Atemlos in Berlin! Darum pfiffen die Fußballfans Helene Fischer aus

Top

Extrem-Wetter! Wird heute der Hitzerekord geknackt?

Top

Kupfer ist out! Gibt es bald keine Ein- und Zwei-Cent-Stücke mehr?

Top

10-Jähriger aus Wasserrutsche auf Betonboden geschleudert

Neu

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

9.835
Anzeige
10.235

48 Randalierer von Heidenau überführt!

Dresden - Nach den schwerern Randalen von Rechten und Asylgegnern im August 2015 hat die Polizei 55 Ermittlungsverfahren eingeleitet und 48 Verdächtige ermittelt!
Vor der Erstaufnahmeeinrichtung im ehemaligen Praktiker-Baumarkt war es zu tagelangen Randalen gekommen.
Vor der Erstaufnahmeeinrichtung im ehemaligen Praktiker-Baumarkt war es zu tagelangen Randalen gekommen.

Dresden - Nach den schweren Ausschreitungen vor der Erstaufnahmeeinrichtung in Heidenau hat die Polizei mehrere Dutzend mutmaßliche Täter ermittelt.

Im August hatten Rechte und Asylgegner gegen die Ankunft von Flüchtlingen protestiert. Dabei war es an mindestens zwei Tagen zu Straßenschlachten mit der Polizei gekommen. An einem dritten Tag gab es Auseinandersetzungen mit linken Gegendemonstranten.

Danach wurde die Polizei kritisiert, nur zwei Verdächtige festgenommen zu haben und keine hinreichende Strafverfolgung zu betreiben.

"Dieser Rückschluss ist falsch! Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun", stellte Polizeisprecher Thomas Geithner jetzt klar.

Die Polizisten wurden unter anderem mit Feuerwerkskörpern angegriffen.
Die Polizisten wurden unter anderem mit Feuerwerkskörpern angegriffen.

Im Zusammenhang mit den Randalen hat die Kripo inzwischen 55 Ermittlungsverfahren eingeleitet und 48 Tatverdächtige ermittelt.

Ihnen werden die Tatbestände der Volksverhetzung, des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, der Zerstörung wichtiger Arbeitsmittel, des besonders schweren Landfriedensbruchs, der Beleidigung, der (gefährlichen) Körperverletzung, der Bedrohung sowie Verstöße gegen das Versammlungs- und Sprengstoffgesetz vorgeworfen.

"25 Ermittlungsverfahren mit 20 Tatverdächtigen wurden bisher an die Staatsanwaltschaft Dresden abgegeben", so Geithner.

Die Mehrzahl der ermittelten Tatverdächtigen werde dem rechten Lager, einige auch dem linken Lager zugerechnet.

Zwei Randalierer wurden vor Ort festgenommen. Inzwischen wurden 48 ermittelt.
Zwei Randalierer wurden vor Ort festgenommen. Inzwischen wurden 48 ermittelt.

Fotos: Essler, dpa

18-Jähriger rauscht unter Drogeneinfluss in Gegenverkehr: Ein Toter!

Neu

40-Jähriger rast mit Lkw in Puff, weil er "schlechte Erfahrungen" gemacht hat

Neu

Tödlicher Betriebsunfall: Bahnarbeiter von Zug erfasst

Neu

16-Jähriger stürzt sechs Meter tief von Dachterrasse

Neu

Shitstorm gegen Carmen Geiss! Dieses Bild lässt die Fans toben

Neu

Massenpanik vor Fußballstadion fordert fünf Tote: Spiel wird trotzdem angepfiffen

2.023

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

9.461
Anzeige

Tödlicher Badeausflug: 36-Jähriger treibt leblos im Wasser

3.015

Explosion zerstört Mehrfamilienhaus: Sechs Verletzte

1.123

Amoklauf! 35-Jähriger erschießt acht Menschen

5.696

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

5.316
Anzeige

Deutsche Diane Kruger als beste Schauspielerin geehrt

979

Schwerer Unfall bei Indy 500: Auto fliegt durch die Luft!

8.067

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

26.061
Anzeige

Explosion reißt Außenwände eines Hauses weg

6.053

So schwer hat es BVB-Star Marco Reus diesmal erwischt

4.700

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

25.504
Anzeige

Ungenießbar! Schlange würgt eine ganze Plastikflasche raus

3.131

Stehen bald diese Roboter statt Pfarrer in den Kirchen?

786

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

29.857
Anzeige

Fahndung! Mädchen greift zwei Kinder mit Messer an

6.071

Dieses musikalische Meisterwerk wird heute 50 Jahre alt!

985

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

6.753
Anzeige

Hate wie bei Sarah Lombardi? So rechtfertigt sich GZSZ-Jörn!

15.176

Hier ist ein vermisster Junge in einem Gangsta-Rap-Video zu sehen

7.961

Betrüger versuchen Tote von Manchester zu missbrauchen

7.023

Unter Drogen! Fashion-Model schrottet Luxusschlitten

2.214

Zoff unter C-Promis: Melanie Müller disst Ballermann-Kollegen!

3.036

Sorge um Vanessa Mai: Sie wiegt nur noch 48 Kilo!

5.650

Unwettergefahr! Die nächsten Tage werden richtig ungemütlich

21.891

Linken-Politiker will sexy Werbung in der Stadt verbieten

1.763

Tod am U-Bahnhof: 21-Jähriger wird von Zug mitgeschleift

3.357

Jetzt spricht das Antisemitismus-Opfer von einer Berliner Schule

3.432

Lastwagen rollt in Wohnhaus! 120.000 Euro Schaden

9.677

Parteirivalen wollen Direktkandidatur von AfD-Petry verhindern

2.031

Mit diesem Foto sorgt Cathy Hummels für Spekulationen!

10.065

Linksradikale versuchen drei Festgenommene zu befreien

5.935

"Billigster Dreck" - Aldi-Steak löst heftige Debatte im Netz aus

18.483

BVG planen Offensive gegen Schwarzfahrer in Bussen

873

Hertha feiert den Dortmunder Pokalsieg

445

Vom Winde verweht: Motorradfahrer verliert 9000 Euro

6.550

Darum sorgt dieses Hochzeits-Foto nur für Gelächter

22.975

Ablehnung? Daniela Katzenberger hält sich von anderen Müttern fern

12.387

Dieses Foto zeigt den Manchester-Bomber, kurz bevor er sich in die Luft sprengt

5.265

Männer quälen Alligator mit Bier und füllen ihn ab

5.552

Clan-Fehde! 80 Menschen prügeln sich und bewerfen Polizisten mit Flaschen

8.817

Nachbarn rufen Polizei wegen randalierendem Mann. Kurz darauf ist er tot

8.543

Berliner Polizei fährt teilweise noch mit Autos aus den 80ern

1.919

Helene Fischer gnadenlos ausgebuht! ARD muss Mikros leiser machen

40.064

Berliner Polizei zieht positive Pokalfinal-Bilanz

219

Wegen dieses Fehlers waren plötzlich all ihre Fotos auf dem iPhone weg

5.461

Nach erneutem Pyro-Ärger: DFB spricht von "krimineller Energie"

11.368

Nackter liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei

5.300

Vorfahrt genommen: 21-Jähriger stirbt noch an Unfallstelle

14.344