Mit Live-Übertragung: Cro rappt bald in der Elbphilharmonie!

Hamburg - Nach dem Aufritt von Popsternchen Rita Ora kommt nun auch Rapper Cro zu einem Charity-Konzert in die Elphi.

Für ein Charity-Konzert kommt Cro im Juli nach Hamburg.
Für ein Charity-Konzert kommt Cro im Juli nach Hamburg.  © DPA

Die Karten für das Konzert am 2. Juli waren allerdings schon innerhalb weniger Minuten ausverkauft, wie der Veranstalter FABS Foundation am Freitag mitteilte.

Fans ohne Ticket müssen aber nicht traurig sein: Denn das Konzert wird live auf dem YouTube-Kanal von Channel-Aid übertragen. Dabei generiere jeder Klick Geld unter anderem für das Projekt "Chance to Dance", mit dem Tanzkurse für Menschen mit Behinderungen angeboten werden können.

Zusätzlich werden den Angaben zufolge auch weitere Projekte, zum Beispiel der Laureus Sport for Good-Foundation unterstützt: "Eine Möglichkeit für die YouTube-Generation, Spaß zu haben und gleichzeitig Gutes zu tun", sagte Initiator Fabian Narkus.

Vor Cro treten die YouTube-Stars Leroy Sanchez, Samantha Harvey und DJ Tay James & Stixx (DJ/Drummer von Justin Bieber) auf.

Nach dem Konzert gibt es in der Hamburger Fischauktionshalle außerdem noch eine Aftershow-Party geben, bei der der Erlös ebenfalls gespendet werden soll.

Nach Klassik und Pop: In der Elphilharmonie werden bald wieder neue Töne angestimmt.
Nach Klassik und Pop: In der Elphilharmonie werden bald wieder neue Töne angestimmt.  © DPA

Mehr zum Thema Cro:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0