RB-Leipzig-Shitstorm gegen schöne Sky-Moderatorin

Dieses Foto sorgte für eine Menge Aufregung.
Dieses Foto sorgte für eine Menge Aufregung.

Leipzig - Die Sky-Moderatorin Esther Sedlaczek (30) war auf der Weihnachtsfeier der U19 von RB Leipzig. Sie ließ sich im Kreis der Mannschaft fotografieren und postete das Foto bei Facebook.

Womit sie wohl nicht gerechnet hatte, waren die heftigen Reaktionen ihrer Fans. Viele konnten nicht verstehen, warum sie bei dem so umstrittenen Brauseverein mitfeiert.

"Die Ware Fußball ist nicht der wahre Fußball! Wie kannst du nur so etwas tun?" "Werde dich sofort als meine Lieblingsmoderatorin streichen." oder "richtiger fail. und tschüss" sind noch die höflicheren Posts.

Außerem bekam sie so viele Privatnachrichten, die unter die Gürtellinie gingen, dass Sedlaczek am Sonttagnachmittag noch einen zweiten Post schrieb, in dem sie ihr Unverständnis gegenüber der Hassmails klar macht:

"Liebe Leute,
es ist teilweise schon fast beschämend was VIELE von euch schreiben. Was einige unter dem Deckmantel der Anonymität meinen loswerden zu müssen, verschlägt einem die Sprache. Ich frage mich immer woher die entsprechenden "Schreiberlinge" das Recht hernehmen und sich den ruhmlosen Luxus erlauben über Menschen und Dinge zu urteilen von denen sie keine Ahnung haben. Ist es Langeweile? Frust? Neid? Dummheit? Ich weiß es nicht. Und im Vergleich zu vielen von euch, nehme ich mir dieses Recht auch nicht heraus. Da ich es eben nicht beurteilen kann. Eine differenzierte Denkweise tut manchmal gut. Konstruktive Kritik ist angebracht. Rausgebrüllte Meinungen dagegen nicht. Fußball sollte Spaß machen. Ich liebe diesen Sport und meine Arbeit. Und ihr habt euren Anteil daran. Aber man sollte sich nicht alles gefallen lassen. Und viele von euch überschreiten Grenzen. Leider... Esther"

Esther Sedlaczek (30).
Esther Sedlaczek (30).

Fotos: Screenshot Facebook, imago


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0