Hier können Raser wieder aufatmen: Blitzer komplett zu Schrott gefahren!

Hamburg - Am Horner Kreisel in Richtung der Innenstadt wurde erst vor wenigen Tagen ein brandneuer Blitzer aufgestellt. Jetzt fällt das eingeplante Bußgeld für die Stadt Hamburg erst einmal aus.

Der BMW fuhr frontal gegen die neue Blitzer-Anlage in Hamburg.
Der BMW fuhr frontal gegen die neue Blitzer-Anlage in Hamburg.  © citynewstv.de

Denn am Mittwochvormittag wurde die Anlage durch den Aufprall eines BMW komplett zerstört.

Nach ersten Informationen drängte ein Transporter den Fahrer des Pkw von der Straße ab. Dieser konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und krachte mit seinem Fahrzeug frontal in den Blitzer.

Das Gerät wurde bei dem Crash aus der Verankerung gerissen, der Wagen blieb auf dem gegossenen Sockel stehen. Verletzt wurde niemand.

Der Verkehrsunfalldienst der Polizei Hamburg hat nun die Ermittlungen übernommen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0