BGH bestätigt: Besoffener Raser ist ein Mörder! 4.524
Wetterdienst warnt vor Sturmböen und Schnee: Hier droht Glätte! Top
Fredi Bobic hat "große Sorge" um die Zukunft der Fußball-Bundesliga Top
Welche Hunderasse ist für Kinder am besten? Neu
Vater benutzt Baby als Schutzschild: Säugling von vier Kugeln getroffen Neu
4.524

BGH bestätigt: Besoffener Raser ist ein Mörder!

Bundesgerichtshof bestätigt Mordurteil gegen Raser wegen Horror-Unfalls in Hamburg

Ein Mann, der im Mai in Hamburg einen Menschen getötet hat, darf wegen Mordes verurteilt werden. Der BGH hat damit ein Hamburger Urteil bestätigt.

Karlsruhe/Hamburg - Das ist neu in der deutschen Rechtsgeschichte: Wer als rücksichtsloser Raser mit seinem Auto einen Menschen tötet, kann als Mörder verurteilt werden.

Das Wrack eines Taxis liegt am Ballindamm in Hamburg auf der Straße. Im Mai 2017 hatte ein Mann dort einen tödlichen Unfall gebaut.
Das Wrack eines Taxis liegt am Ballindamm in Hamburg auf der Straße. Im Mai 2017 hatte ein Mann dort einen tödlichen Unfall gebaut.

Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe hat nach einer am Freitag veröffentlichten Entscheidung erstmals ein Mordurteil wegen eines tödlichen Zusammenstoßes gegen einen Raser bestätigt. Es ist jetzt rechtskräftig.

Der Mann hatte 2017 in Hamburg mit einem gestohlenen Taxi einen Menschen getötet und zwei schwer verletzt (Aktenzeichen: 4 StR 345/18).

Der 4. Strafsenat habe die Revision des Angeklagten als unbegründet verworfen, teilte das oberste Strafgericht mit.

Das Landgericht Hamburg hatte in seinem Urteil vom Februar 2018 einen bedingten Tötungsvorsatz angenommen und den zur Tatzeit 24 Jahre alten Mann zu lebenslanger Haft verurteilt.

Im vergangenen Jahr hatte der BGH in einem ähnlichen Fall aus Berlin das bundesweit erste Mordurteil nach einem illegalen Autorennen zweier junger Männer auf dem Kurfürstendamm aufgehoben (TAG24 berichtete).

Die Wracks von zwei nach einem Unfall komplett zerstörten Taxis liegen am Ballindamm auf der Straße.
Die Wracks von zwei nach einem Unfall komplett zerstörten Taxis liegen am Ballindamm auf der Straße.

Damals vermissten die Richter Belege für einen bedingten Tötungsvorsatz bei den beiden Angeklagten.

Der BGH markierte aber keine rote Linie für eine Mordverurteilung in Raserfällen.

"Diese Erwartung müssen wir enttäuschen", hatte die Vorsitzende BGH-Richterin Beate Sost-Scheible damals gesagt.

"Maßgeblich sind jeweils die Umstände des Einzelfalls." Aktuell verhandelt das Landgericht Berlin den Fall neu.

Der in Hamburg verurteilte Litauer hatte am frühen Morgen des 4. Mai 2017 ein Taxi gestohlen und war mit dem unbeleuchteten Fahrzeug betrunken auf der Flucht vor der Polizei durch Hamburg gerast.

Einen Führerschein besaß er nicht. In der Innenstadt an der Binnenalster beschleunigte er das Fahrzeug auf rund 160 Kilometer pro Stunde und lenkte es auf die Gegenfahrbahn.

Beim Frontalzusammenstoß mit dem Großraumtaxi eines 57 Jahre alten Mannes wurde ein 22 Jahre alter Fahrgast, der gerade eingestiegen war, getötet. Ein weiterer Fahrgast und der Taxifahrer kamen mit schwersten Verletzungen ins Krankenhaus.

Feuerwehrleute sind am Unfallort auf dem Ballindamm im Einsatz.
Feuerwehrleute sind am Unfallort auf dem Ballindamm im Einsatz.

Das Landgericht verurteilte den Unfallverursacher wegen Mordes, zweifachen versuchten Mordes und zweifacher gefährlicher Körperverletzung.

"Wir haben es mit dem vorsätzlichen Werk eines maximal rücksichtslosen Täters zu tun", sagte der Vorsitzende Richter Stephan Sommer zur Urteilsbegründung.

"Der Angeklagte billigte den Tod anderer, möglicherweise auch seinen eigenen Tod."

Für ein Mordurteil muss ein Gericht mindestens ein Mordmerkmal nach Paragraf 211 des Strafgesetzbuches (StGB) feststellen.

Dazu gehören zum Beispiel Mordlust, Habgier, Heimtücke oder die Absicht, eine andere Straftat zu verdecken. Ein Mord wird immer mit lebenslanger Freiheitsstrafe geahndet.

Nach dem Beschluss des BGH hat das Landgericht Hamburg die Verdeckungsabsicht des Angeklagten rechtsfehlerfrei festgestellt.

Der Mann habe kompromisslos der Polizei entkommen wollen. Offen bleiben könne, ob das vom Landgericht angenommene Mordmerkmal der Tötung mit gemeingefährlichen Mitteln erfüllt sei.

Auch als Konsequenz aus dem Berliner Fall hat der Gesetzgeber Strafen gegen Raser verschärft. Nach dem neuen Paragrafen 315d StGB werden verbotene Rennen im Straßenverkehr mit bis zu zehn Jahren Haft bestraft, wenn dabei Menschen schwer verletzt oder getötet werden.

Fotos: dpa/Georg Wendt, dpa/citynewstv

In Hamburg startet bald ein Mega-Event für alle Gamer! 24.333 Anzeige
Große Ehre für Shirin David! Influencerin wird mit Bambi ausgezeichnet Neu
Fast verhungerte Pitbulls aus Grundstück gerettet Neu
Hier gibt's in Berlin gerade 10% auf alles und 5% auf Apple 2.300 Anzeige
Alles rund um die Vagina! Museum richtet sich explizit auch an Männer Neu
Aufstiegsfavorit Eintracht Braunschweig haut Trainer Flüthmann raus! Neu
Diese Glashütter-Uhr gibt's nur 75 mal! Und Ihr könnt hier eine kaufen 4.904 Anzeige
Nach 27:0-Sieg: Trainer von wütendem Präsidenten gefeuert 3.150
Vulkan Merapi spuckt Lava bis zu einen Kilometer hoch in den Himmel 1.107
Hast Du Lust, Filialleiter bei einem großen deutschen Discounter zu werden? 1.860 Anzeige
Im Disneyland! Daniela Katzenberger macht Minnie Maus Konkurrenz 770
Messer in Kopf gerammt! Polizei nimmt Mann nach Angriff fest 2.439
Heftiger Porno-Dreh im Museum: Kleine Kinder sehen es wackeln 4.820
Darum solltet Ihr bis Samstag unbedingt diesen Ort besuchen! Anzeige
Feuer-Drama in Wohnheim: Retter bergen Leiche aus Behinderteneinrichtung 1.384 Update
Bayerns Tor-Gigant Robert Lewandowski: Deshalb ist er so gut und das liebt Frau Anna an ihm 1.468
So günstig sind in dieser Region Grundstücke für Euer Eigenheim! 4.528 Anzeige
Unterstützung für Wiederaufbau der zerstörten Synagoge wächst 67
Kinder angeln in Teich und ziehen gefährlichen Fund an Land 2.423
Diese coole Location könnte Dein neuer Arbeitsplatz in Dortmund sein! 6.051 Anzeige
Herrenlose Plüschmaus reist 630 Kilometer mit dem ICE: Dahinter steckt eine echt süße Idee 618
Schauspieler Ben Becker offenbart: "Ich war verliebt in diese Tatort-Darstellerin" 1.165
Nebenberuflich studieren kann sich lohnen: EIn Absolvent berichtet! 12.827 Anzeige
Frau erhält Todesdrohungen, weil sie für ihr Leben gern Tiere jagt 1.058
Schlimme Bilder! Vandalen steigen in Schule ein und hinterlassen eine Spur der Verwüstung 2.746
Listerien-Gefahr! Fleischerei ruft Produkte zurück 356
DFB-Elf: Diese Baustellen muss Löw trotz EM-Quali noch beseitigen 272
ARD oder doch ZDF? Entscheidung von Florian Silbereisen steht 1.383
Nach TV-Outing: Rafi Rachek knutscht mit "Prince Charming"-Kandidat rum 982
Jan Delay und Herbert Grönemeyer: Darum liegen sie im Streit 3.384
Kind (2) erleidet schlimme Vergiftung nachdem er einen Kaugummi kaut 1.223
Junge (16) kollabiert und stirbt nach Asthma-Anfall 3.853
Moto3-WM in Valencia: Heftiger Massensturz überschattet finales Rennen 1.858
Mann schlägt Tür seines Nachbarn mit Beil ein und droht, ihn zu töten 2.334
Frau kracht mit Auto in Kürbis! Jetzt fahndet die Polizei nach dem Besitzer 1.126
Illegal eingereister Flüchtling durch Schuss aus Polizeiwaffe schwer verletzt 10.329
Ex-GNTM-Kandidatin Marie Nasemann mit Appell an die Influencer: "Scheiß auf diese Leute!" 518
Blitz-Comeback als Coach? Geht Achim Beierlorzer bald nach Mainz? 495
Blondine bietet auf Instagram Sex an und erhält süße Antwort 3.053
Winter-Wahnsinn! Schnee legt Verkehr, Schulen und Haushalte lahm 23.793
Luca Waldschmidt: So schlimm hat es den aufstrebenden DFB-Star erwischt 1.860
Betrunkener Mann schläft im Gleisbett, dann fährt der Zug ein 1.148
Vanessa Mai spielt Hauptrolle in Film und das Publikum ist zu Tränen gerührt 3.878
Polizist schießt 30-Jährigen vor dessen Wohnhaus nieder 4.787
Mann überschüttet Pfleger mit Brandbeschleuniger und legt Feuer in Klinikum 3.314
Mann geht in See baden und merkt nicht, dass ein gefährlicher Parasit in seinen Penis kriecht! 8.168
Bei Digitalisierung zu langsam? GroKo macht Deutschland lächerlich 414
Junge (14) durch Raser getötet: 34-Jähriger wegen Mordes in U-Haft 2.264
Tödliche Kälte! Drei Obdachlose sterben binnen weniger Tage 3.702
Bayerns Hammer-Tausch mit Man City? Coman soll für Sané auf die Insel 1.340
Ehemaliger Tennisprofi Rainer Schüttler neuer Fed-Cup-Chef 118
Sex ist ihr Thema: Heiße Instagram-Influencerin hat Botschaft für "junge Mädels" 2.398
Kuriose Panne bei Hertha-Star: Boyata spielte im falschen Trikot 910
Tragischer Arbeitsunfall: Rutschiger Untergrund wird Männern zum Verhängnis 7.645