"Nazis raus"! Ein ganzes Stadion erhebt sich nach rassistischer Beleidigung 39.215
Coronavirus im Ticker: "Befinden uns am Anfang einer Corona-Epidemie in Deutschland" Top Update
Regionalzug wegen Coronavirus-Verdacht gestoppt Top
Wer hier am Samstag einkauft, spart 25 Prozent auf alle Gartenmöbel! 1.878 Anzeige
Der Bachelor: Sebastian muss beim Dreamdate kotzen Top
39.215

"Nazis raus"! Ein ganzes Stadion erhebt sich nach rassistischer Beleidigung

Beim Drittliga-Spiel SC Preußen Münster gegen FC Würzburger Kickers wurde ein Zeichen gesetzt

Klares Statement! Beim Drittliga-Spiel am Freitagabend zwischen dem SC Preußen Münster und dem FC Würzburger Kickers wurde ein Zeichen gegen Rassismus gesetzt.

Münster - Großartige Reaktion auf eine widerliche Szene! Kurz vor Schluss kam es bei der Drittliga-Partie des SC Preußen Münster gegen den FC Würzburger Kickers (0:0) zu einem Eklat.

Leroy Kwadwo (r.) wurde am Freitagabend rassistisch beim Spiel von Preußen Münster gegen die Würzburger Kickers beleidigt.
Leroy Kwadwo (r.) wurde am Freitagabend rassistisch beim Spiel von Preußen Münster gegen die Würzburger Kickers beleidigt.

Würzburgs Verteidiger Leroy Kwadwo (23) wurde in der 87. Minute bei einem Einwurf nahe der Haupttribüne rassistisch mit Affenlauten und laut dem "Spiegel" mit der Aussage "Geh zurück in dein Loch" beleidigt und ging deshalb sichtlich getroffen und wütend zur Trainerbank.

Dort erklärte er den Verantwortlichen, was geschehen war und musste beruhigt werden. Auch nach dem Spiel war das Entsetzen über diese widerliche Aktion bei Kwadwo noch groß, weshalb die Preußen-Spieler sowie Verantwortlichen und natürlich auch die eigenen Mannschaftskollegen ihn trösteten. Ebenso der Trainerstab der Kickers.

Sie alle bewiesen Sportsgeist und setzten damit ein großes Zeichen, das von den Zuschauern aber noch übertroffen wurde. Denn nach Bekanntwerden der Aktion machte der Stadionsprecher eine klare Ansage - und wurde vom gesamten Preußenstadion unterstützt.

Die Zuschauer riefen geschlossen "Nazis raus!" und wenig später wurde die Person, die den Spieler der Gästemannschaft beleidigt hatte, dank Hilfe der Anhänger, von Ordnungskräften aus dem Block und dann aus dem Stadion geleitet, wo er von der Polizei in Gewahrsam genommen wurde. Nun droht ihm dem "Spiegel" zufolge eine Anzeige wegen Volksverhetzung.

Und zwar unter donnerndem Applaus der Anhänger, die damit ein deutliches Statement gegen Rassismus setzten.

Würzburgs Kapitän Sebastian Schuppan springt Leroy Kwadwo zur Seite

FCW-Kapitän Sebastian Schuppan (vorne) äußerte sich via Twitter mit einer klaren Botschaft. (Archivbild)
FCW-Kapitän Sebastian Schuppan (vorne) äußerte sich via Twitter mit einer klaren Botschaft. (Archivbild)

Auch der frühere Spieler von Dynamo Dresden und heutige Kapitän der Würzburger, Sebastian Schuppan, äußerte sich via Twitter und schrieb: "Ich bin immer noch schockiert über diesen Vorfall heute. Mal wieder kamen Affen-Laute von den Rängen. Aber anders als in vielen vorherigen Situationen hat das Stadion sehr gut reagiert. Die Polizeit hat ihn festgenommen und ich hoffe er darf nie wieder ein Fußballspielen besuchen".

Kickers-Coach Michael Schiele lobte den SCP via Twitter ebenfalls: "Die Unterstützung seitens der Preußen-Fans auf den Rängen war sensationell. Auch die Offiziellen haben klasse reagiert und den Vorfall sofort aufgearbeitet!"

Der Trainer fügte noch hinzu: "Dies war ein starkes Zeichen der Preußen, wie gegen ein solches Fehlverhalten, das absolut nicht zu tolerieren ist, vorgegangen werden muss!"

Preußen Münster veröffentlichte eine Mitteilung, in der stand: "Das ist nichts, was auf den Fußballplatz und schon gar nicht in unser Stadion gehört. Solche Leute wollen und brauchen wir hier nicht. Wir distanzieren uns ganz klar von solchen Äußerungen und ich habe mich unmittelbar nach dem Spiel bei den Würzburgern entschuldigt", kommentiert Vereinspräsident Christoph Strässer die Situation.

Die Begegnung an sich, das als lahme Nullnummer in die Annalen der Drittliga-Geschichte eingehen wird, dürfte schnell in Vergessenheit geraten. Dieses wichtige Zeichen der Preußen- und Würzburg-Fans wird hingegen noch lange in Erinnerung bleiben.

Fotos: imago images / Kirchner-Media, Picture Point/Gabor Krieg

MEDIMAX: Zum Räumungsverkauf gibt's diesen TV 51% günstiger Anzeige
Absturz! Lastwagen kracht im Schwarzwald Böschung hinunter Neu
Achtung gefährlich! Muffin-Förmchen mit Frozen- und Einhorn-Logo wurden zurückgerufen Neu
Bis 29. Februar: Autoland Cottbus hat Bestseller-Modelle krass reduziert! 2.952 Anzeige
Salmonellen-Verdacht: Weinbrandbohnen zurückgerufen! Neu
Coronavirus, Quarantäne und eingeschränkte Rechte: Was darf der Staat? Neu
Wer sich hier bewirbt, bekommt bis zu 6.500 Euro auf die Hand! 22.602 Anzeige
Achtung Reisende! Behörde warnt vor dieser Airline Neu
Schlechtes Versteck! Tonnenweise Drogen auf Schiff entdeckt Neu
The Australian Pink Floyd Show: So kommt Ihr kostenlos hin! 2.580 Anzeige
Tödlicher Unfall auf Baustelle: Mann von Kipp-Laster überrollt Neu
Wird jetzt die Schokolade knapp? 1.589
SS-Wachmann Bruno D. will von Auschwitz nichts gewusst haben 927
Meine Meinung: Klinsmann entlarvt sich selbst, Hertha ist ihm scheißegal! 1.258
Coronavirus-Verdacht in Lüneburg: Erster Fall im Norden? 4.492 Update
Schock für den FC Bayern! Robert Lewandowski fällt wochenlang aus 12.061
XXL-Raffinerie steht nach Explosion in Flammen, Video zeigt Feuer-Hölle 2.844
Trainer-Hammer in Darmstadt: Grammozis legt Amt zum Saisonende nieder 1.067
Schmerzlicher Verlust: Greta Thunberg trauert um ihren Opa 990
Drama auf Fabrikgelände: 19-Jährige stürzt in den Tod, zwei Freundinnen müssen alles mit ansehen 3.755
SPD und Grüne treffen sich nach Bürgerschaftswahl für erste Gespräche 99
Zwei weitere Coronavirus-Infektionen in Baden-Württemberg 2.764
Schwerer Schicksalsschlag für Influencerin: Sohn Milo (†2) stirbt an Leukämie 5.932
In Europa suchen wieder deutlich mehr Menschen Asyl 1.167
Darum zeigt Vanessa Mai nach Videodreh Reue: "Ein bisschen unangenehm ist es mir" 8.972
Morddrohungen gegen Halles OB: Stopp von Bauprojekt gefordert 1.049
Ex-GZSZ-Star Jasmin Tawil kämpft sich aus Obdachlosigkeit heraus, doch es gibt einen Dämpfer! 1.902
Feuerwehrübung an Schrottkarre endet mit ungeahnter Überraschung 6.371
"Unverzeihlich": Mann gesteht sexuellen Missbrauch an seiner Tochter 1.627
Rechtsextreme "Feuerkrieg Division" auch in Deutschland: Mann in U-Haft! 297
Tennis-Star Maria Scharapowa tritt zurück: "Werde es jeden Tag vermissen" 411
Das soll passieren, wenn Bodo Ramelow nicht zum Ministerpräsidenten in Thüringen gewählt wird 6.461
Hochzeits-Bus stürzt von Brücke, fast alle Insassen sterben 6.218
Nach Coronavirus-Verdacht: Bundeswehr riegelt Stützpunkt ab 5.386 Update
Kramp-Karrenbauer schießt hart gegen Grüne: "Politik der Bevormundung" 1.193
ManCity jetzt mit Schlammschlacht? Pep-Klub geht vor internationalen Sportgerichtshof! 724
Zweiter Coronavirus-Fall in NRW, doch um wen handelt es sich? 2.777 Update
Warnung vor Sturmflut an der deutschen Ostsee-Küste 4.683
Vorsicht vor diesen Pumps! Primark ruft Damenschuh zurück 1.265
Nach Klinsmann-Abrechnung: Preetz spricht von "widerlichen Angriffen" 1.561
Ungewöhnlicher Trainingsgast beim HSV: Coach Esume schaut Trainer Hecking über die Schulter 258
Schock in Krankenhausbett: Patientin hat plötzlich Penis an den Füßen 11.495
Opel im finanziellen Aufwind: Diese Überraschung erwartet die Mitarbeiter 934
Frachter verliert Ruder in stürmischer Nordsee und treibt auf Windpark zu 3.189
Erster Coronavirus-Patient in Baden-Württemberg: Neue Infos vom Gesundheitsminister 376
"Eingesperrt und vergewaltigt": Duffy schockt mit emotionalem Instagram-Post 1.607
Mit zwei Promille gegen einen Baum: Bettina Wulff schämt sich für Suff-Unfall 11.469
"Eine aufs Maul": AfD-Kandidat spricht offen über Gewalt gegen Migranten 4.022
Tupperware in der Krise: Ist die Party zu Ende? 3.982
Mann will seiner Freundin imponieren und erfindet Coronavirus-Erkrankung 2.620