Dann ist sie 51! Heidi Klum verlängert um sechs weitere Jahre bei GNTM Top Drama vor Hochzeit! Heidi Klum soll Michael Michalsky ausgeladen haben Top Für kurze Zeit: Diesen genialen TV staubt Ihr 60% günstiger ab! 1.186 Anzeige Frau und Baby mit Messer bedroht: Polizei erschießt Angreifer! Top Update Geniale Aktion bei MediaMarkt Gütersloh: Diesen OLED-TV bekommt Ihr 500 Euro günstiger! 1.754 Anzeige
59.904

Kellner kann nicht fassen, was ihm ein Gast auf den Bon geschrieben hat

Khalil Cavil (20) ließ seinem Frust auf Facebook freien Lauf

Khalil Cavil (20) konnte nicht glauben, was ihm ein Gast auf den Kassenbon geschrieben hatte und postete seine Geschichte auf Facebook.

Odessa (Texas) - Khalil Cavil (20) war sprachlos. Als er am Samstagabend die Rechnung seines Kunden ansah, entdeckte er auf der oberen Seite eine Notiz: "Wir geben Terroristen kein Trinkgeld".

"Wir geben Terroristen kein Trinkgeld", stand auf dem Bon.
"Wir geben Terroristen kein Trinkgeld", stand auf dem Bon.

Der Kunde hatte im "Saltgrass Steak House" im texanischen Odessa den Namen des Kellners eingekreist und eine Null im Trinkgeldfeld für eine Rechnung von insgesamt 108,73 Dollar (93,70 Euro) hinterlassen.

"In dem Moment wusste ich nicht, was ich denken sollte und was ich sagen sollte, mir war schlecht", schrieb Cavil auf seiner Facebook-Seite und postete dort ein Foto des Kassenzettels. "Ich teile das, weil ich möchte, dass die Menschen verstehen, dass dieser Rassismus und dieser Hass immer noch existieren."

Terry Turney, COO vom "Saltgrass Steak House", teilte "USA TODAY" in einer Erklärung mit, dass der Kunde Hausverbot in dem Restaurant erhalten habe. "Wir stehen bereit und unterstützen unseren Mitarbeiter", sagte Turney. "Rassismus jeder Form ist inakzeptabel."

Bisher wurde das Posting des Kellners über 21.000 Mal angeklickt und fast 17.000 Mal geteilt. Cavil sagte, seit der Post viral geworden ist, hat er eine Vielzahl von ermutigenden und liebevollen Nachrichten erhalten.

Der 20-Jährige, der gar keine Wurzeln im Nahen Osten hat, hofft, dass er die Welt zu einem besseren verändern kann.

Update 25.7.2018, 09.35 Uhr

Mittlerweile hat Khalil Cavil (20) zugegeben, dass er sich einen dreisten Scherz erlaubt hat! Die Notiz stammte nicht vom Gast, sondern von Cavil selbst, berichtet die "SUN". "Ich habe keine Erklärung. Ich habe einen Fehler gemacht. Es gibt keine Entschuldigung für das, was ich getan habe", sagt der Kellner jetzt.

Fotos: Facebook/Screenshot/Khalil Cavil

Offiziell! BVB schnappt sich Gladbachs Hazard Top Drama in Australien: Deutsche Mutter (33) springt mit Tochter (2) von Klippe Top MediaMarkt: Diesen Fernseher bekommt Ihr jetzt richtig günstig! Anzeige Schlag gegen Schleuser: 500 Polizisten durchsuchen rund 60 Objekte Neu Tragischer Leichenfund in einem Brummi-Führerhaus Neu Schluss mit "Taxi Mama": Wir zeigen eine einfache Lösung Anzeige Betrunkener schießt mit 82 km/h zu viel über Autobahn: Dann schläft er hinter dem Steuer ein Neu Sophia Thomalla postet Foto: Fans in Sorge! Neu Kein Durchkommen in der Bautzener Innenstadt: Das steckt dahinter! 4.121 Anzeige Pläne der SPD zur Grundrente? Markus Söder findet mehr als klare Worte Neu 1340 Beschäftigte kehren Opel den Rücken Neu Mann will offenbar vor U-Bahn springen, Fahrer reagiert blitzschnell Neu
Aus Rache für Nidal R. Handgranate in Bar geworfen: Jetzt ist das Urteil gefallen Neu Touristenbus verunglückt in Italien: Ein Toter und Dutzende Verletzte Neu 13 Tote bei Selbstmordanschlag in Mogadischu: Steckt eine Terrormiliz dahinter? Neu Müllwagenfahrer freigesprochen: Er hatte "aus Versehen" einen Jungen überfahren Neu
Großeinsatz in Rostock: Giftiges Gas ausgetreten! Neu Sie filmten ihn beim Sterben: 16-Jähriger von vier Gang-Rivalen brutal ermordet Neu Einen scheinbar hilflosen, kleinen Vogel entdeckt? Diesen Fehler solltet Ihr jetzt nicht machen Neu Darum ist GNTM-Finalistin Sayana schon jetzt eine Gewinnerin 415 Mit einer Frau? Désirée Nick soll ins "Sommerhaus der Stars" ziehen 718 Nach Scheitern der Fusion: Das ist der neue Plan der Commerzbank 43 Game of Thrones-Star verriet Ende und keiner hat's gemerkt 2.414 Prügelattacke in Amberg: Junger Asylbewerber nach Urteil abgeschoben 1.100 Fast einen Monat nach Fund: Drogenlabor noch immer nicht geräumt 207 Nanu, wird etwa Jenny Frankhauser die neue Bachelorette? 859 Vier Festnahmen in Neumünster: Flossen von hier aus Gelder an den Islamischen Staat? 96 Schock bei Razzien in Nagelstudios: Dort arbeiten sogar Minderjährige 2.655 VfB-Spieler Donis kritisiert Weinziel: "Die Stimmung war negativ" 181 Mann (39) ersticht Ex-Freundin und stürmt Kirche: Vier Tote 2.631 Muslime "bekehren": Verfassungsschutz warnt vor Gruppierung "Realität Islam" 1.295 Ein Jahr DSGVO: Berufsverband warnt vor schwarzen Schafen! 537 Deutsche Bank räumt jahrelange Peinlich-Panne ein! 688 Cathy Hummels ein Mitglied der Nachtwache? Schnappschuss sorgt für Lacher 1.594 Irre Auktion: Autos von Drogenbossen kommen unter den Hammer! 2.276 Beschwerde aus dem Knast: "Milliarden Mike" schimpft auf SEK-Einsatz! 2.147 Nächster Dämpfer? Herthas Stadionpläne "nicht sehr realitätsnah" 91 Nagelsmann lehnt RB Leipzigs Einladung zum Pokalfinale ab 2.970 Ach du heilige Sch***e! Riesige Gülle-Lache flutet Biogasanlage 2.148 Philipp Stehler gibt Gesundheits-Update und sieht gar nicht gut aus 2.612 Mann springt aus Fenster und sticht auf 20-Jährigen ein 5.090 Drama um Familie: Drei tote Frauen in Wohnung aufgefunden 3.970 Nach schwerem Fabrikbrand mit Hunderten Toten: Gericht lässt erneute Klage gegen Kik nicht zu 952 Kurz vor dem Gang in den Knast: Schwesta Ewa mit Mega-News für ihre Fans 2.795 Ohne deutschen Pass: Wird ein Däne Rostocks neuer Bürgermeister? 905 Orte überflutet, Felsbrocken auf Bundesstraße und Keller unter Wasser: Regen sorgt für Chaos 2.957 Auto kracht in Schaufenster und steht halben Meter im Verkaufsraum 961 Großeinsatz von Polizei und SEK: Mega-Razzia gegen irakische Rocker in elf Städten! 2.241