Rathaus knausert bei der Schlossteich-Sanierung





Bröselnde Wege rund um den Schlossteich: Stadtrat Falk Müller (40, 
AfD) kritisiert, dass für das Umfeld mit Bänken und Papierkörben kein Geld da 
ist.
Bröselnde Wege rund um den Schlossteich: Stadtrat Falk Müller (40, AfD) kritisiert, dass für das Umfeld mit Bänken und Papierkörben kein Geld da ist.  © Klaus Jedlicka

Chemnitz - Innen hui, außen pfui: Am Schlossteich tut sich zwar endlich was. Für neue Wege, Bänke und Papierkörbe fehlt aber noch immer das Geld.

Mitten in der City, doch für das Rathaus nur eine Randerscheinung: Seit Jahren kämpfen die Chemnitzer für den Schlossteich. Für die Schlossteichinsel wurden 17.000 Euro Spenden gesammelt. Die Sanierung beginnt im zweiten Halbjahr.

Kosten: 200 000 Euro für den Pavillon.

Bei der Summe hofft das Rathaus auf Fördermittel, will die Spenden als kommunalen Eigenanteil verwenden. Dazu kommen etwa 750 000 Euro, um die Wassertechnik-Anlagen zu erneuern - auch hier setzt die Stadt auf Fördermittel von Bund und Land aus dem Programm „Brücken in die Zukunft“.

„Schön und gut, aber insgesamt zu wenig für das Naherholungsgebiet im Herzen der Stadt“, kritisiert AfD-Stadtrat Falk Müller (40). „Die Bänke müssten erneuert werden. Die Wege rings um den Schlossteich sind löchrig, die Papierkörbe zu klein.“ Müller fordert: Das gesamte Areal - im Sommer für Grillpartys beliebt - muss hergerichtet werden.

Baubürgermeister Michael Stötzer (44, Grüne): „Der finanzielle Aufwand kann auf etwa 400.000 Euro beziffert werden. Darin enthalten sind der Austausch der Bänke, die Installation von Abfallbehältern mit Abdeckung und die Wege-Instandsetzung.“

Die Kosten für ordentliche Wege könnten auch auf einen „oberen sechsstelligen Betrag steigen“, wenn die Tragschicht komplett ausgetauscht werden müsste, so Stötzer. Der Haken der ganzen Rechnerei: Das Geld für ein schöneres Umfeld ist nirgends eingeplant. „Das geht alles viel zu langsam“, so Stadtrat Müller.

Radfahrer lieben das Schlossteichgelände. Aber die Wege sind 
löchrig, teils bröckelt der Asphalt. Besserung nicht in Sicht.
Radfahrer lieben das Schlossteichgelände. Aber die Wege sind löchrig, teils bröckelt der Asphalt. Besserung nicht in Sicht.  © Klaus Jedlicka
Mit einem Kinderfest auf der Schlossteichinsel zeigten Chemnitzer, wie 
sie das Areal rund um den Pavillon beleben können.
Mit einem Kinderfest auf der Schlossteichinsel zeigten Chemnitzer, wie sie das Areal rund um den Pavillon beleben können.  © Maik Börner

Titelfoto: Klaus Jedlicka


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0