"Abscheulich": Schulz verurteilt AfD-Aufruf zu Kirchenaustritt

Top

Lastwagen rast in Stauende und geht in Flammen auf

Top

Beweist dieses Foto, dass Sarah Lombardi schon bei ihrem Neuen wohnt?

Neu

Vor der Tat onanierte U-Bahn-Treter öffentlich vor Frauen

Neu

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

16.073
Anzeige
29.861

Dresden will Dynamo-Stadion zurückkaufen!

Dresden - Seit dem Neubau des einstigen Rudolf-Harbig-Stadions spielt Dynamo Dresden in einem Stadion, das weder der Sportgemeinschaft noch der Stadt gehört. Stattdessen gehen jährlich Millionenbeträge an eine Projektgesellschaft. Das soll so schnell wie möglich anders werden: Rot-Rot-Grün plant den Rückkauf des Stadions!
Wird das Dynamo-Stadion bald wieder städtisch? Die linke Ratsmehrheit diskutiert jetzt darüber.
Wird das Dynamo-Stadion bald wieder städtisch? Die linke Ratsmehrheit diskutiert jetzt darüber.

Von Dirk Hein

Dresden - Seit dem Neubau des einstigen Rudolf-Harbig-Stadions spielt Dynamo Dresden in einem Stadion, das weder der Sportgemeinschaft noch der Stadt gehört. Stattdessen gehen jährlich Millionenbeträge an eine Projektgesellschaft. Das soll so schnell wie möglich anders werden: Rot-Rot-Grün plant den Rückkauf des Stadions!

Eigentlich sollte die neue Kooperationsvereinbarung zwischen Linken, Grünen, SPD und Piraten längst öffentlich sein. Doch noch wird hinter verschlossenen Türen verhandelt. Jetzt ist klar: Ein echter Paukenschlag wird in der Vereinbarung verankert sein.

„Wir haben in die laufenden Kooperationsgespräche die Rekommunalisierung des Dynamo-Stadions eingebracht“, so SPD-Stadtrat Thomas Blümel (50).

SPD-Stadtrat Thomas Blümel (50): „Es muss unser Ziel sein, das Stadion zurück zur Stadt zu holen.“
SPD-Stadtrat Thomas Blümel (50): „Es muss unser Ziel sein, das Stadion zurück zur Stadt zu holen.“

Dass sowohl Verein als auch Stadt mit der aktuellen Lösung unzufrieden sind, ist schon länger klar, auch das an Rückkaufkonzepten gearbeitet wird. Erstmals steht aber eine Mehrheit im Rat fest dahinter und ein konkretes Konzept soll erarbeitet werden.

Damit das Stadion wieder städtisch werden könnte, müsste die Stadt die Raten für den 42 Millionen Euro teuren Bau übernehmen und die Projektgesellschaft aufkaufen. „Darüber gab es bereits Diskussionen. Ein einstelliger Millionenbetrag steht im Raum“, so Blümel.

Die Hoffnung der Rückkauf-Befürworter: Die Stadt kann das Stadion wesentlich schlanker und transparenter betreiben als die aktuelle Gesellschaft. „Hausmeisterdienst könnte das Sportamt übernehmen, den Strom können wir direkt von der Drewag und nicht über teuere Umwege einkaufen. Das Geld bliebe auf jeden Fall in der Stadt“, so Blümel.

Gespart werden könnten geschätzte 500.000 Euro pro Jahr. Laut Blümel wird derzeit beispielsweise die Leipziger
Arena günstiger betrieben als das Stadion Dresden

„Der Vorschlag sollte sehr ernsthaft geprüft werden. Vermutlich wird es für den Verein und die Stadt weniger kosten, wenn die private Projektgesellschaft wegfällt“, bestätigt Linke-Stadtrat Tilo Kießling (45).

Sinnvoller Plan

Ein Kommentar von Dirk Hein

Das Dynamo-Stadion muss wieder städtisch sein - was auf dem ersten Blick nach reinem Populismus und linker Wunsch-Wirklichkeit klingt, hat bei genauem Hinsehen Hand und Fuß.

Natürlich kann es sinnvoll sein, dass sich das Rathaus mit einem in Regelfall zumindest schwerfälligen Verwaltungsapparat nicht um jede Kleinigkeit selbst kümmert. Oft genug sind private Anbieter schneller, kreativer und günstiger.

Beim Dynamo-Stadion scheint das Gegenteil der Fall. Die Projektgesellschaft lässt sich beim Betrieb des Stadion so wenig wie möglich in die Karten schauen. Von daher hält sich hartnäckig der Vorwurf, dass alles andere als effektiv gearbeitet wird.

Und in der Tat hat es Sinn, dass städtische Hausmeister auch für das Stadion-Dresden zuständig sind, dass keine Parallelstrukturen für Buchhaltung, Geschäftsführung und Personalverwaltung aufgebaut werden.

Wenn Dresden damit mittelfristig sogar noch Geld spart, sollte das Stadion so schnell wie möglich zurück in die kommunale Hand. Der Vorschlag entspricht zudem der inneren Logik der aktuellen Ratsmehrheit. Von daher ist es auch mehr als nachvollziehbar, dass Linke, Grüne und SPD das Thema jetzt offensiv angehen wollen.

Am Ende entscheidet der Stadtrat, ob das Stadion wieder Eigentum der Stadt wird.
Am Ende entscheidet der Stadtrat, ob das Stadion wieder Eigentum der Stadt wird.

Rückzieher? Donald Trump verzichtet auf Geld für Mauerbau

Neu

Im Krankenhaus! 29-Jähriger missbraucht schlafendes Mädchen (15)

Neu

Radprofi Offredo offenbar bei Trainingsfahrt brutal attackiert

Neu

Verbrannte Leiche: Tod bleibt mysteriös

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

21.820
Anzeige

Indizien weisen auf Mordversuch hin: 43-Jähriger in U-Haft

Neu

Unglaublich, wo dieser Typ sein Bier trinkt

Neu

Weil er sich verletzte: Ex-Profifußballer jetzt Star in Schwulenpornos

Neu

Bus kracht beim Überholen mit Lkw zusammen: 24 Tote!

2.314

Verräterisches Foto! Mit wem planscht Cathy Lugner denn da?

2.810

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

2.726
Anzeige

Senat stellt nochmal klar: Tegel hat keine Zukunft

178

Bierstechen 2.0? So knallen sich zwei Biker das Bier in den Kopf

1.224

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

3.013
Anzeige

Muss Facebook die Daten einer Toten herausgeben?

1.790

Er trat grundlos zu: Anklage gegen Berliner U-Bahn-Treter

3.006

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

3.776
Anzeige

Horror-Fund: Toter Säugling bei Gartenarbeit entdeckt!

7.743

"Verpisst euch!" Wütende Hochzeitsgäste attackieren Feuerwehr bei Einsatz

8.154

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

2.346
Anzeige

Jan Böhmermann wird bei US-Show zensiert

2.134

Darum trifft Merkel heute Donald Trumps Tochter Ivanka

270

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

14.092
Anzeige

Frau zeigt sich aus Versehen 30 Minuten lang nackt auf der offiziellen Seite der Stadt

6.246

15 Verletzte: Ultras zünden Rauchbombe im Fan-Block

9.365

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

Anzeige

Am helllichten Tag im Park: 14-Jähriger mit Pistole bedroht und ausgeraubt

4.416

Runter von der Überholspur: Fernbusmarkt wächst langsamer

1.254

Nach Malle-Opening: Flug wird für Schlagerstar Anna-Maria zur Horror-Nacht

4.132

Sichtlich gezeichnet: Moderator Baumgarten nach Prügelattacke wieder im TV

1.164

Forscher entdecken Sensation: Raupe hat großen Hunger auf Plastik

3.156

Das fanden die Ermittler im geheimen Labor des Bombenbastlers

3.484
Update

Er gewann schon einmal 100.000 Euro, jetzt sahnte er auch bei Jauch ordentlich ab

3.161

Fans in Sorge! Elton John wegen schwerer Infektion auf Intensivstation

3.310

Spektakulärer Raub fordert zahlreiche Tote und mehrere Millionen Dollar

4.034

Folterprozess Höxter: Frühere Freundinnen des Angeklagten sagen aus

1.283
Update

Versuchter Mord? Mutmaßlicher Täter manipuliert Gasleitung

5.742

Ex-Polizist sicher: Maddie wurde an reiche Familie in Afrika verkauft

24.445

Krasse Veränderung! Das wird bald neu bei GZSZ

40.646

Hauptrolle in Roma-Film: Sido wird Schauspieler

1.181

Denkt Nathalie Volk über eine Trennung von Frank nach?

10.469

Fans in Sorge: Sophia Thomalla schockt erneut mit Skinny-Körper

8.064

Frau auf offener Straße angeschossen und schwer verletzt

7.321

Fassanstich versaut: Ganze Sportmannschaft nimmt unfreiwillige Bierdusche

599

Dieser neue Trend sieht ziemlich eklig aus

9.851

Rechte, Linke, Ausländer begehen so viele politische Straftaten wie noch nie

2.787

So geht es in Deutschlands wohl verrücktester Schule zu

4.093

Frau wirft sich auf Streifenwagen und verletzt Polizistin im Gesicht

3.910

TV-Mobbing und Morddrohungen! Steht Honeys Karriere vor dem Aus?

5.439

So krass rastet Shakira beim Fußball-Spiel ihres Mannes aus

3.972

Gefasster Ladendieb ist offenbar ein Doppelmörder

12.211

Im Bett mit Micaela Schäfer: Nacktschnecke gibt es bald zum Anfassen

4.147

Bei Mc Donald's gibt's jetzt auch heiße Würstchen!

4.510

Familie mit drei Kindern landet mit drei Tagen Verspätung auf Gran Canaria

8.560