Sexy Emily Ratajkowski ist vom Markt
Neu
"Welle antisemitischer Exzesse": Warnung an Polen vor Imageschaden
Neu
Dresden ist besser bestückt: In dieser Statistik ist Leipzig nur unteres Mittelmaß
Neu
Frau sticht sich die Augen aus, um nicht in die Hölle zu kommen
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
134.913
Anzeige
1.192

Warmer Winter! Rathaus bleibt auf Streusalz sitzen

Dresden - Über diesen sehr milden Winter können sich zwar die 56 Mitarbeiter des Dresdner Winterdienstes freuen, nicht aber das Rathaus. Denn die Stadtinspektion bleibt jetzt auf einem gewaltigen, tausend Tonnen schweren Salzberg sitzen.
Große Restbestände: Das Streusalz-Lager der Stadt Dresden fasst nur 3500 Tonnen Salz.
Große Restbestände: Das Streusalz-Lager der Stadt Dresden fasst nur 3500 Tonnen Salz.

Von Dominik Brüggemann

Dresden - Über diesen sehr milden Winter können sich die 56 Mitarbeiter des Dresdner Winterdienstes freuen: Nur an rund 12 Tagen mussten sie Salz und Splitt auf die Straßen streuen. Insgesamt verteilten die 43 Spezialfahrzeuge nur 2300 Tonnen Salz und 350 Tonnen Splitt.

Das kostete insgesamt 185.000 Euro. In kälteren Wintern sind es bis zu 10.000 Tonnen Salz. Dafür sitzt die Straßeninspektion jetzt auf einem gewaltigen, tausend Tonnen schweren Salzberg.

Die Ursache: Das unvorhersehbare Wetter birgt insbesondere bei der Salzbestellung Probleme. Für den Winter 2014/15 hatte die Stadt zum Beispiel 6000 Tonnen Salz bestellt, inklusive Abnahmepflicht.

Die Mitarbeiter von Reinhard Koettnitz (60), Leiter des Straßen- und Tiefbauamtes, hatten in diesem Winter nicht viel zu tun
Die Mitarbeiter von Reinhard Koettnitz (60), Leiter des Straßen- und Tiefbauamtes, hatten in diesem Winter nicht viel zu tun

Der Vorteil: Die Stadt Dresden wäre bei einem langen Winterchaos auf jeden Fall beliefert worden.

Doch in dem ebenfalls warmen Winter wurden nur 2000 Tonnen Streusalz benötigt. Die Stadt musste 20.000 Euro Vertragsstrafe zahlen, denn sie kann nur 3500 Tonnen Salz in Hallen einlagern.

Immerhin: In diesem Winter wurde keine Strafzahlung fällig, dafür liegen jetzt noch 1000 Tonnen Salz im Lager.

„Die Einlagerung ist kein Problem. Das Salz bildet nur oberflächlich eine härtere Kruste. Die Förderschnecke zermalmt die Brocken einfach“, versichert Reinhard Koettnitz (60), Chef des Straßen- und Tiefbauamtes.

Der städtische Winterdienst der Landeshauptstadt Dresden betreut 705 Kilometer des 1400 Kilometer langen Straßennetzes. Der Rest wird im Auftrag von fünf mittelständischen Unternehmen betreut und bestreut.

Außer den Fahrbahnen werden vom Winterdienst auch 220.000 Quadratmeter Gehwege, Radwege, Treppen und Überwege von Schnee und Eis frei gehalten.

Fotos: Marko Förster, Arno Burgi, Andreas Weihs

Schlimmes Geständnis: Das mag der "Ladykracher"-Star überhaupt nicht an Köln
Neu
Flammenmeer in Frankfurt nach Banken-Crash!
Neu
Von Straßenbahn erfasst und mitgeschleift: Frau stirbt!
Neu
Bundesregierung lockert Lärmschutz zur Fußball-WM
Neu
Wir mögen's heiß! Gia Genevieve ist die neue Marilyn Monroe
Neu
Anzeige und offener Brief gegen den Pinneberger Vielehen-Syrer
Neu
Glückliches Wiedersehen: Rapunzel kann endlich wieder heim
Neu
Studie zeigt: GroKo hat fast alle ihrer Versprechen von 2013 eingelöst
Neu
Aufregung bei Übertragung: Leute wollen von ARD wissen, was los ist
Neu
So schlecht steht es um Hessens Retter in der Not
Neu
Update
Horror-Fund am Hafen! Angler entdeckt toten Mann in Fluss
Neu
Schnappt sich Leipzigerin wieder den Schönheits-Thron?
Neu
Kurt Biedenkopf: "PEGIDA ist keine Gefahr, AfD eine Belebung"
Neu
Wetten, dass Du nicht immer so schön bleibst...!
9.263
Anzeige
Autofahrer rast in Schule: Mindestens neun Kinder sterben
1.846
Katholischer Pfarrer (54) mit Regenschirm getötet?
1.401
Werden Knöllchen hier bald mit Hunde-Schutz verteilt?
632
Frauen gestehen, was sie beim Sex besonders hassen
4.035
Auf Rekord-Jagd! Tennis-Star kann Einmaliges erreichen
251
Er griff wehrlosen Rentner an: Polizei erschießt Hund!
847
In der Probezeit: Busfahrer rastet aus, beschimpft und schubst Fahrgast
142
Täter auf der Flucht! Groß-Fahndung nach bewaffnetem Raubüberfall
281
"Sterbenslangweilige Inszenierung" Schlechte Kritik für King Lear
49
Andrea Nahles schwört SPD-Mitglieder auf GroKo ein!
283
Trotz Blutspuren! Ließ Polizei brutalen Messerstecher wieder laufen?
192
25-Jährige Urlauberin von weißem Hai angegriffen
1.920
Schlimmste Kältewelle seit Jahren: Es wird eisiger als in Sibirien
19.992
"Tolle junge Leute" Sigmar Gabriel lobt SPD-Rebell Kevin Kühnert!
530
Kinder-Stress: Sara Kulka verhindert Eklat in Flugzeug
1.776
Streit unter Jugendlichen: Teenie (16) soll Mädchen (15) erstochen haben!
3.750
Besoffen und auf Koks mit Vollgas in Polizei-Auto gerast
1.947
Chinesischem Milliardär gehören nun 9,7 Prozent von Daimler
764
Deshalb sprengte sich Attentäter vor US-Botschaft in die Luft
1.271
Hier werden bald Abschiebe-Häftlinge "einziehen"
372
Bei Überfall auf Wache fünf Polizisten erschossen
1.452
Gigantischer DNA-Test soll Kindermörder überführen
1.447
Bei Netflix werdet ihr fürs Serien-Gucken bezahlt, aber es gibt einen Haken
1.146
Feuerwehr muss Schraubenschlüssel von Penis runter holen
2.061
Nach schrecklicher Explosion: Nur noch Trümmer und Schock
2.252
"Gib mich die Kirsche": Bolzplatz soll Weltkulturerbe werden
558
Unglaublich, wie viel diese 24-Jährige abgenommen hat
3.145
Müssen Obdachlose jetzt für immer auf der Straße leben?
288
Berliner Polizisten setzen ihre Dienstwaffen immer öfter ein!
243
Nach Kunst-Eklat: Bananensprayer "verarschte" noch weitere Präsidenten
827
Mit 100 durch die Stadt: Polizei jagt betrunkenen Blaulicht-Fahrer
2.218
Wohnhausbrand: Für Bewohner kommt die Feuerwehr zu spät
172
Holz vor der Hütt'n: Busen-Foto wird für Polizei zum Skandal
4.207
Dieter Bohlen zieht über DSDS-Kandidaten her: Jetzt bekommt er die Quittung!
28.889
Sie zog ihm Bierflasche über Nischel, aber jetzt ist alles wieder gut
1.265