Crash an Kreuzung sorgt für zwei Totalschäden

Ratingen/Düsseldorf – Am Mittwochabend ist eine Frau bei einem Verkehrsunfall in Ratingen leicht verletzt worden. An beiden Autos entstand hoher Sachschaden.

Beide Fahrzeuge wurden durch den Unfall stark beschädigt.
Beide Fahrzeuge wurden durch den Unfall stark beschädigt.  © Kreispolizeibehörde Mettmann

Der Unfall ereignete sich laut Polizei an der Kreuzung Kaiserswerther Straße/Broichhofstraße.

Als eine Autofahrerin (77) mit ihrem Ford bei grüner Ampelschaltung nach links abbiegen wollte, kam es zu dem heftigen Zusammenprall mit einem Skoda. Die beiden Fahrzeuge stießen im Frontbereich gegeneinander.

Nach Angaben der Polizei hatte der 35-jährige Autofahrer vermutlich eine rote Ampel übersehen.

Durch die Kollision der beiden Fahrzeuge wurde die 77-Jährige leicht verletzt. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Schlimmer erwischte es die beiden Autos. Sowohl der Ford als auch der Skoda waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 20.000 Euro.

Der Unfall geschah nahe einer Autobahnauffahrt in Ratingen.
Der Unfall geschah nahe einer Autobahnauffahrt in Ratingen.  © Kreispolizeibehörde Mettmann

Titelfoto: Kreispolizeibehörde Mettmann

Mehr zum Thema Düsseldorf:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0