Fahrradfahrerin (17) von Auto gerammt und schwer verletzt

Ratingen – Beim Zusammenstoß mit einem Auto ist eine 17 Jahre alte Fahrradfahrerin in Ratingen im Kreis Mettmann schwer verletzt worden.

In einer Fußgängerfurt prallte die 17-Jährige mit einem Auto zusammen. (Symbolbild)
In einer Fußgängerfurt prallte die 17-Jährige mit einem Auto zusammen. (Symbolbild)  © Polizei Mettmann

Die 48-jährige Autofahrerin hatte am frühen Montagabend beim Abbiegen übersehen, dass die Jugendliche mit ihrem Rad gerade die Straße überquerte, wie die Polizei mitteilte.

Ersten Erkenntnissen zufolge hatte die Fußgängerampel Grün gezeigt. Es kam zu einem Zusammenstoß im Kreuzungsbereich.

Die junge Radfahrerin erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen und wurde von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden in bislang unbekannter Höhe.

Die Autofahrerin hatte die Jugendliche beim Überqueren der Straße übersehen. (Symbolbild)
Die Autofahrerin hatte die Jugendliche beim Überqueren der Straße übersehen. (Symbolbild)  © 123RF/Katarzyna Białasiewicz

Titelfoto: Polizei Mettmann

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0