Nickerchen in fremdem Bett: 17-Jähriger verwechselt Wohnung

NEU

Polizei ermittelt gegen Herausgeber des U-Bahn-Videos

NEU

Schuh überführt Jugendliche nach Rowdy-Fahrt mit gestohlenem Radlader

NEU

Was steht denn hier bitte in einer Berliner Straßenbahn?

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
3.539

Rattenjagd! Waffeneinsatz in der Kanalisation

Dresden - Igitt! Mehr als zwei Millionen Ratten hausen im Untergrund von Dresden. Jetzt erprobt die Stadt eine neue Methode zur Rattenbekämpfung.
Toni Seiler (25) kontrolliert die unterirdische Selbstschussanlage nahe des Rundkinos.
Toni Seiler (25) kontrolliert die unterirdische Selbstschussanlage nahe des Rundkinos.

Von Tom Schmidtgen

Dresden - Igitt! Mehr als zwei Millionen Ratten hausen im Untergrund von Dresden. Zwar bekommen nur wenige die Nager wirklich zu Gesicht. Doch sie sind da, leben bevorzugt unter Hotels und Gastwirtschaften, aber auch in ganz normalen Kanälen. Jetzt erprobt die Stadt eine neue Methode zur Rattenbekämpfung.

Mit 130 Stundenkilometern prasseln 14 Bolzen von oben auf den Nager ein. Das Tier hat keine Chance. Die Ratte wird zerschmettert.

Mithilfe von Bewegungs- und Temperatursensoren erfasst die „Anticimex SMART“ ein Tier und löst wie eine Art Selbstschussanlage sofort aus. In den ersten vier Testwochen immerhin 58 Mal, also etwa zwei Schuss und Treffer pro Tag.

Die Selbstschussanlage lässt Ratten keine Überlebenschance.
Die Selbstschussanlage lässt Ratten keine Überlebenschance.

„Wir hoffen, mit der neuen Technik Geld einzusparen“, erklärt Frank Lieber (56), der für über 1000 Kilometer Kanalisation bei der Stadtentwässerung zuständig ist.

Bisher wurden nämlich nur Giftköder ausgelegt. Das kostet jährlich gut 25.000 Euro.

Die Selbstschussanlagen (Ringstraße, Calvinstraße, Trompeterstraße, Pfotenhauerstraße) testet die Stadtentwässerung bis März in unterirdischen Abwasserrohren (20 bis 30 Zentimeter Durchmesser), dann wird entschieden.

Experte Lieber: „Voraussichtlich werden wir diese vier Geräte für je 1200 Euro pro Monat mieten.“

Herr über Dresdens Kanalnetz: Frank Lieber (56) hofft auf einen Erfolg der neuen Anlage.
Herr über Dresdens Kanalnetz: Frank Lieber (56) hofft auf einen Erfolg der neuen Anlage.

Ein GPS-Gerät sendet übrigens jeden ausgelösten Schuss sofort an die Rechner der Mitarbeiter.

Die Anlage spannt sich danach selbstständig neu.

Lieber: „Bei Giftködern wissen wir dagegen nie genau wie viele Tiere sterben.“

Die tote Ratte wird nach der Exekution übrigens weggespült und landet in der Kläranlage. Wenn nicht? „Ratten sind Kannibalen ...“

Fotos: Steffen Füssel

So krass blamierten sich Legat und Soost bei "Schlag den Star"

NEU

Über ein Dutzend Tote bei Explosion nahe der Kathedrale von Kairo

1.230

Dieser Hund bekommt Liebes-Briefe von einem Postboten

1.286

Was ist das? Mysteriöses Ding am Strand entdeckt

6.124

22-Jähriger von vier Angreifern in Berliner U-Bahn ins Krankenhaus geprügelt

4.628

Erste Niederlage: Hasenhüttl sichtlich genervt auf Presse-Konferenz

4.811

Mindestens zwölf Tote bei Terror-Anschlag in Somalia

574

Augenärzte warnen vor Hochleistungs-Scheinwerfern im Verkehr

3.111

Diese Promis wählen Deutschlands Bundespräsidenten

1.903

Unglück: Zwei Bahnmitarbeiter von ICE erfasst und getötet

4.641

Dutzende Tote und Verletzte: Kirche stürzt während Gottesdienst ein

2.286

Ladys! Das ist Deutschlands schönster Mann

4.044

Güterzug explodiert! Viele Tote und zerstörte Häuser in Bulgarien

2.186

Mindestens 40 Tote bei Explosion von Tankwagen auf Autobahn

4.303

Schwere Explosionen in Istanbul: 36 Tote, über 100 Verletzte

7.736
Update

Unzensiert! Woher kommt das neue Profil von Bastian Yotta?

3.071

Mieter blockiert Wohnung und droht Feuerwehrleute zu erschiessen

5.467

Diese Dinge solltet Ihr beim Sex ausprobieren, bevor Ihr 30 seid

27.483

Leipziger Rentner sucht seit Tagen sein Auto

5.849

Rührend, wie sich Mollie von ihrem Herrchen verabschieden darf

12.421

Die Träume und Wünsche dieser Kinder rühren zu Tränen

2.269

Ausgerechnet! RB Leipzig verliert beim Tabellenletzten

3.334

Fünf Frauen vergewaltigen Mitbewohnerin mit Gurke

26.255

Ennesto nimmt Sarah in Schutz: "Wenn eine Frau fremdgeht, ist der Mann schuld"

6.061

Blitz-Alarm! Thüringen hat unzählige neue Blitzanlagen

1.320

Tragischer Tod bei starker Explosion im Wohnhaus

4.176

Biathlet Rösch bricht wegen totem Trainer in Tränen aus

13.092

Drama-Jahr bei GZSZ: Das sind die drei krassesten Aufreger 2016

5.500

Not-OP nach doppeltem Herzinfarkt! Große Sorge um Al Bano

2.927

Häftling hustet und zuckt bei Hinrichtung 13 Minuten lang

7.616

UPS-Fahrer rettet Leben einer misshandelten Frau

8.416

Paar hat Sex am Freiheitsdenkmal und wird erwischt

16.665

Schock: Mutter findet sich in Kinderspiel wieder

3.398

Das passiert mit einer Spinne, wenn ihr sie einsaugt

12.201

Künast stellt Strafanzeige wegen Falschnachricht

2.815

Terrorgefahr: Deutschland will Grenzkontrollen erneut verlängern

3.328

Vergewaltiger heiratet Opfer und entgeht Hinrichtung

7.843

Alles gelogen? Das sagt Sarahs Affäre zur Trennungsshow

24.801

Kommt dieser Trinkgeld-Trick direkt aus der Hölle?

6.355

Schießt Hasenhüttl seinen Ex-Verein noch tiefer in die Krise?

1.431

Dieses Ding ist in den USA überall ausverkauft und keiner weiß so richtig was es ist

7.667

Tierschützer findet Hund von zwei Pfeilen durchbohrt auf der Straße

5.133

Uli Hoeneß hat im Knast 5500 Briefe bekommen: Was stand drin?

1.479