Klempner vergewaltigt 25-Jährige und lässt sie in der Badewanne ertrinken

Top

Geheim-Infos enthüllt: Diese neue WhatsApp-Funktion wartet auf Euch!

Top

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

14.230
Anzeige

Polizei schnappt Verdächtigen nach tödlicher Disko-Schlägerei

Neu

Weißt Du, wo die meisten Gefahren im Leben lauern?

15.753
Anzeige
3.712

Rattenjagd! Waffeneinsatz in der Kanalisation

Dresden - Igitt! Mehr als zwei Millionen Ratten hausen im Untergrund von Dresden. Jetzt erprobt die Stadt eine neue Methode zur Rattenbekämpfung.
Toni Seiler (25) kontrolliert die unterirdische Selbstschussanlage nahe des Rundkinos.
Toni Seiler (25) kontrolliert die unterirdische Selbstschussanlage nahe des Rundkinos.

Von Tom Schmidtgen

Dresden - Igitt! Mehr als zwei Millionen Ratten hausen im Untergrund von Dresden. Zwar bekommen nur wenige die Nager wirklich zu Gesicht. Doch sie sind da, leben bevorzugt unter Hotels und Gastwirtschaften, aber auch in ganz normalen Kanälen. Jetzt erprobt die Stadt eine neue Methode zur Rattenbekämpfung.

Mit 130 Stundenkilometern prasseln 14 Bolzen von oben auf den Nager ein. Das Tier hat keine Chance. Die Ratte wird zerschmettert.

Mithilfe von Bewegungs- und Temperatursensoren erfasst die „Anticimex SMART“ ein Tier und löst wie eine Art Selbstschussanlage sofort aus. In den ersten vier Testwochen immerhin 58 Mal, also etwa zwei Schuss und Treffer pro Tag.

Die Selbstschussanlage lässt Ratten keine Überlebenschance.
Die Selbstschussanlage lässt Ratten keine Überlebenschance.

„Wir hoffen, mit der neuen Technik Geld einzusparen“, erklärt Frank Lieber (56), der für über 1000 Kilometer Kanalisation bei der Stadtentwässerung zuständig ist.

Bisher wurden nämlich nur Giftköder ausgelegt. Das kostet jährlich gut 25.000 Euro.

Die Selbstschussanlagen (Ringstraße, Calvinstraße, Trompeterstraße, Pfotenhauerstraße) testet die Stadtentwässerung bis März in unterirdischen Abwasserrohren (20 bis 30 Zentimeter Durchmesser), dann wird entschieden.

Experte Lieber: „Voraussichtlich werden wir diese vier Geräte für je 1200 Euro pro Monat mieten.“

Herr über Dresdens Kanalnetz: Frank Lieber (56) hofft auf einen Erfolg der neuen Anlage.
Herr über Dresdens Kanalnetz: Frank Lieber (56) hofft auf einen Erfolg der neuen Anlage.

Ein GPS-Gerät sendet übrigens jeden ausgelösten Schuss sofort an die Rechner der Mitarbeiter.

Die Anlage spannt sich danach selbstständig neu.

Lieber: „Bei Giftködern wissen wir dagegen nie genau wie viele Tiere sterben.“

Die tote Ratte wird nach der Exekution übrigens weggespült und landet in der Kläranlage. Wenn nicht? „Ratten sind Kannibalen ...“

Fotos: Steffen Füssel

Nach Bergung aus Vorgarten: Russen-Flieger sicher "gelandet"

Neu

Gefahrgut-Transporter kracht beim Wenden in Lkw

Neu

Du willst Freikarten für den Heide Park? Hier ist Deine Chance!

1.842
Anzeige

Schule evakuiert! Mehrere Kinder verletzt

Neu
Update

Seltene Elefanten durch Stromschlag getötet

Neu

Diese Gemeinde verpasst Pferden Nummernschilder!

Neu

Deutschlands bekanntester Kriminalbiologe ist jetzt Ehrenmitglied

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

70.888
Anzeige

Weniger Bürokratiekosten: Ein Gremium soll's richten

Neu

Mutter steckt ihre beiden Söhne in den Ofen und schaltet ihn an

Neu

Nach acht Jahren! Ehe-Aus bei Tagesschau-Sprecherin

Neu

Schlagerstar verprügelt: 27-Jährigem wird der Prozess gemacht

Neu

Wenn Amateurfußball zur Treibjagd wird: C-Jugendspiel endet mit Polizeieinsatz

Neu

"In aller Freundschaft" hat etwas zu feiern

733

Er stach mit dem Messer zu: Wegen eines Parkplatzes!

1.109

Ohne Proteste: Atommüll-Schiff fährt wieder los

60

Video zeigt, wie ein Mann vom Zug eingequetscht wird

1.151

Schon am ersten Tag: Feinstaub-Grenzwert erreicht!

143

Mann wird mit Kopfnuss und Messerstichen schwer verletzt

193

Herrenloses Boot löst Suchaktion auf Neckar aus

563

Dieser heiße Feger zieht ins Dschungelcamp

3.733

Ehrenrunde!? So waghalsig sagt Air Berlin "Tschüss" zur Langstrecke

7.769

Bekommt diese Stadt eine Einstein-Erlebniswelt?

42

Darum können Polizeihunde beruhigt in den Ruhestand gehen

187

Hessische SPD: Verbindungen der AfD zu Rechtsextremen

115

Salmonellen! Aldi ruft Salami zurück

811

Ein Jahr nach Terroranschlag: Weihnachtsmarkt kehrt zurück

1.076

Sie gingen baden und kehrten nie wieder! Deutsche Urlauber sterben auf Teneriffa

6.240

Vorschullehrerin wird von Eltern wegen Instagram-Fotos aus dem Job gemobbt

5.544

Schlimm! So hoch ist die Armut in der EU

1.066

Vergewaltigten zwei Männer eine 13-Jährige in deren Elternhaus?

5.430

Blutspur führte in den Keller! Mann quält Ehefrau zu Tode

6.354

Eindringling im Bundesministerium: Jagte die Polizei ein Phantom?

871

Eigenes Magazin: Die "Katze" gibt's jetzt am Kiosk!

461

Ex-LEGIDA-Chef vor Gericht: Elektroschocker im Netz verkauft

679

RB Leipzig braucht ersten Sieg in der Champions League

427

Mann überfahren, Schutzgeld erpresst: Hier kommt die Tschetschenen-Mafia

5.732

Mutter mit dem Hammer ermordet! Kranker Sohn vor Gericht

874

Beamte ermitteln weiter: VfB-Fans prügeln sich mit Polizisten und Ordnern

178

Mann in Tracht versucht, Frau zu vergewaltigen! Zeugen gesucht

5.511

Daimler-Rückruf: Millionen Autos betroffen!

2.129

Schon drei Tote! So wütet Hurrikan Ophelia in Europa

5.358

Hier wird ein Russen-Flugzeug aus Vorgarten geholt

12.352

Asylbewerber rastet in Ausländerbehörde aus und zückt Messer

5.383

Weltweite Umfrage! So schneiden die Deutschen beim Sex ab

5.922

Waffen, Westen, Panzer-Fahrzeug: Berliner Polizei wird für 30 Mio. Euro ausfgerüstet

278

Ermordete Studentin: Der Pflegevater von Hussein K. sagt aus

3.303

Sexy Naturschönheiten halbnackt bei der Arbeit

7.357

Kaltblütig: So beendet dieser Mann seine Beziehung

2.523

Bankrott-Prozess gegen Schlecker: Kommt er mit einem blauen Auge davon?

915

"Baby-Hitler töten": Satire-Magazin gerät in Fadenkreuz der Polizei

3.951

Streit unter Jugendlichen eskaliert! 18-Jähriger in Lebensgefahr

2.468

Dieser Mann kämpft in der "Höhle der Löwen" gegen Rost

2.307

Geiselnahme-Prozess: Falsche Anschuldigungen der Tochter als Auslöser?

795