Männer rauben Kiosk aus, doch dann wird ihnen der Schnee zum Verhängnis

So muss es wohl für die Polizisten in Dietzenbach ausgesehen haben: in der Montagnacht folgten die Polizisten den Spuren der Tatverdächtigten bis zu ihrer Wohnung.
So muss es wohl für die Polizisten in Dietzenbach ausgesehen haben: in der Montagnacht folgten die Polizisten den Spuren der Tatverdächtigten bis zu ihrer Wohnung.  © DPA

Dietzenbach/Offenbach - Im Landkreis Offenbach wurden zwei Kiosk-Einbrechern die Spuren im Schnee zum Verhängnis.

In der Nacht zum Montag rief ein Zeuge die Polizei an, nachdem dieser einen 26-jährigen sowie einen 49-jährigen Mann beim Scheibe einschlagen und Zigaretten stehlen, beobachtete.

Obwohl die Täter nach ihrem Raubzug in eine anfangs für die Polizei unbekannte Richtung flohen, konnte der Fall schnell aufgeklärt werden.

Anhand der Fußabdrücke im Schnee, konnte die Polizei der Spur folgen und die Räuber in ihrer Wohnung festnehmen. In der Wohnung fand die Polizei die gestohlenen Gegenstände sowie die nassen Schuhe.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0