Bewaffneter Raubüberfall auf Hotel: Polizei sucht Zeugen

Mannheim - Am späten Dienstagabend ist es in einem Hotel in Mannheim zu einem bewaffneten Raubüberfall gekommen.

Die Polizei bittet bei der Fahndung nach den Tätern um Zeugenhinweise. (Symbolbild)
Die Polizei bittet bei der Fahndung nach den Tätern um Zeugenhinweise. (Symbolbild)  © DPA

Wie die Polizei berichtet, wurden die Angestellten von drei bislang unbekannten Männern überfallen.

Demnach sollen zwei der Täter an der Tür Schmiere gestanden haben, während der Dritte an den Tresen ging.

Dort soll er zwei Hotelmitarbeiter mit einer Pistole bedroht und Bargeld gefordert haben, so die Polizei weiter.

Die verängstigten Angestellten gehorchten und übergaben dem Täter einige hundert Euro. Dieser flüchtete anschließend zusammen mit seinen beiden Komplizen in eine unbekannte Richtung. Mit

Der erste Haupttäter wird wie folgt beschrieben:

  • ca. 180 - 185 cm groß
  • kräftige Statur
  • vermutlich schwarze Hautfarbe
  • dunkel gekleidet, hatte ein dunkles Tuch über den Mund sowie die Kapuze über den Kopf gezogen
  • schwarzgraue Jeans, bewaffnet mit einer Pistole

Der zweite Haupttäter soll eine blaue Jacke und Kappe getragen haben. Über den dritten Täter ist nichts bekannt.

Die weiteren Ermittlungen hat das Kriminalkommissariat Mannheim übernommen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter Telefon 0621/174-4444 bei der Kriminalpolizei zu melden.

Einer der drei Täter bedrohte die Angestellten an der Hotelrezeption mit einer Pistole und forderte sie auf, Bargeld herauszurücken. (Symbolbild)
Einer der drei Täter bedrohte die Angestellten an der Hotelrezeption mit einer Pistole und forderte sie auf, Bargeld herauszurücken. (Symbolbild)  © Bild von Rudy and Peter Skitterians auf Pixabay

Titelfoto: Bild von Rudy and Peter Skitterians auf Pixabay

Mehr zum Thema Zeugenaufruf:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0