Neun Typen rauben Mann am Albertplatz aus

Am Albertplatz wurde ein 31-Jähriger von mehreren Männern ausgeraubt. 
Am Albertplatz wurde ein 31-Jähriger von mehreren Männern ausgeraubt.  © Petra Hornig

Dresden - Dreister geht es wohl kaum! Kurz vor 19 Uhr wollte ein Mann (31)  mit der Straßenbahn vom Albertplatz abfahren, da ging plötzlich eine Horde Räuber auf ihn los.

Zwischen sieben und neun Männer sollen ihn am Freitagabend beim Einsteigen bedrängt und schließlich wieder aus der Bahn gezerrt haben. 

Dort schlugen sie auf ihn ein und nahmen ihm schließlich die Geldbörse ab. Wie viel Geld darin steckte, ist nicht bekannt. 

Das Raubopfer musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die herbeigerufene Polizei konnte die Räuberbande nicht mehr fassen. 

"Die Tätergruppe, bei denen es sich augenscheinlich um Südländer gehandelt haben soll, konnte trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen nicht mehr festgestellt werden", sagte ein Polizeisprecher. 

Titelfoto: Petra Hornig


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0