Raub im Monbijoupark: Gruppe stürzt sich mit Pfefferspray auf Frau (38) und Mann (32)

Berlin - Eine 38 Jahre alte Frau und ihr 32 Jahre alter Begleiter sind am Donnerstagabend von Unbekannten in Berlin-Mitte überfallen und ausgeraubt worden.

Angaben zum Inhalt des erbeuteten Rucksacks machte die Polizei nicht. (Symbolbild)
Angaben zum Inhalt des erbeuteten Rucksacks machte die Polizei nicht. (Symbolbild)  © 123RF (Symbolbild)

Nach Angaben der beiden Raubopfer hätten sich ihnen gegen 23.35 Uhr im Monbijoupark zwei Männer genähert, teilte die Polizei am Freitagmorgen mit.

Die Unbekannten, die zu einer größeren Gruppe aus acht Personen gehörten, hätten sich unverhofft den beiden genährt und Pfefferspray gesprüht. Daraufhin griffen sie nach den Rucksäcken und versuchten mit ihrer Beute zu flüchten.

Der 32-Jährige konnte noch seinen Rucksack zurückholen, mit dem Rucksack der Frau konnten die Täter entkommen.

Der Mann musste mit Augen- und Gesichtsreizungen vor Ort behandelt werden, die 38-Jährige einen Schock.

Die weiteren Ermittlungen hat das Raubkommissariat übernommen.

Titelfoto: 123RF (Symbolbild)


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0