Tankstelle von Pistolen-Mann überfallen! 514 Gastgeber Russland marschiert souverän durchs WM-Turnier 1.088 Trump sicher: Deutschland fälscht Asyl-Zahlen 3.288 Schüsse aus Autofenster: Polizei stoppt Hochzeitskorso! 2.431 Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 32.493 Anzeige
2.001

Späti-Verkäufer schlägt Räuber mit Champagner in die Flucht

Bei zwei Raubüberfällen schnappte die Polizei halbe Kinder als Tatverdächtige.
Mit einer Champagnerflasche trat der Späti-Inhaber gegen einen Jugendlicher Räuber an.
Mit einer Champagnerflasche trat der Späti-Inhaber gegen einen Jugendlicher Räuber an.

Berlin – Die Polizei stellte die Tatverdächtigen von zwei versuchten Raubüberfällen. In beiden Fällen handelt es sich noch um halbe Kinder.

Ein 16-Jähriger kam gegen 22.30 Uhr in einen Späti auf der Nachodstraße (Charlottenburg-Wilmersdorf). Er hielt eine Metallstange in der Hand und bedrohte damit den 62-jährigen Verkäufer.

"Nachdem der Chef die Herausgabe verweigert hatte, soll ihm der Verdächtige mit der Stange gegen den Kopf geschlagen haben", so die Polizei.

Daraufhin soll der Angegriffene eine Champagnerflasche aus dem Regal genommen und sie dem Räuber gegen den Kopf gezogen haben. Der ließ die Eisenstange fallen und flüchtete nach einem kurzen Handgemenge ohne Beute aus dem Geschäft. Wenig später stellte er sich mit einer stark blutenden Platzwunde am Kopf den inzwischen alarmierten Polizisten. Nachdem er ambulant behandelt wurde, nahmen die Beamten ihn vorläufig fest.

Der Späti-Inhaber wurde leicht im Gesicht verletzt, er braucht keine ärztliche Behandlung.

Bereits am Samstagnachmittag spielten auf der Pablo-Neruda-Straße (Treptow-Köpenick) zwei neun- und 13-jährige Mädchen und ein zehnjähriger Junge. Sie wurden dabei von herumlungernden Jugendlichen beobachtet. Einer von ihnen kam dann auf die Kinder zu und forderte sie auf, ihre Handys, einen Roller und eine Musikbox herauszurücken. Kurz darauf kam ein weitere Junge dazu und unterstrich die Forderung, indem er mit einem Messer herumspielte.

Die Bedrohten weigerten sich jedoch und verließen den Ort des Geschehens. Sie informierten ihre Eltern, die wiederum die Polizei riefen. Die Beamten nahmen kurz nach ihrem Eintreffen die beiden Tatverdächtigen in einem Skaterpark fest. Beide sind erst 15 Jahre alt.

"Der Jugendliche mit dem Messer ist der Polizei bereits als Kiezorientierter Mehrfachtäter bekannt und wurde nach erkennungsdienstlicher Behandlung der Kriminalpolizei übergeben", informierte ein Polizeisprecher.

Fotos: DPA

Auffahrt stundenlang gesperrt: Getränke-Laster verliert Ladung 4.283 Anti-Terror-Razzia: Polizei geht gegen PKK-Unterstützer vor 204
Panzerfaust, Gewehre, Pistolen: Schlag gegen Waffenhändler! 3.706 Dieser süße Mops hat eine ganz bestimmte Lieblings-Beschäftigung 1.635 Du sprichst TYPO3? Dann wirst Du in Frankfurt gebraucht! 2.575 Anzeige Asylstreit spaltet Deutschland: Kretschmann stellt sich hinter Bundeskanzlerin 169 SEK-Einsatz! Randalierender Teenager mit Messer wird zur Gefahr 703
Innenminister will Sinti und Roma zählen lassen 1.740 Lewandowski machtlos! Senegal verpasst Polen einen Dämpfer 1.366 Schläge, Tritte, Beißversuche! Schwarzfahrer tickt aus 480 Payback-Aktion: Für jedes Deutsche Tor bekommst Du hier Extra-Punkte 12.922 Anzeige Zusammenprall: Motorrad-Fahrer stirbt am Unfallort 19.742 Es wird richtig weh tun: Luthers brutale Morde kommen zurück 6.329 So wollen Merkel und Macron Facebook und Google ans Geld 1.296 Auch das noch: Würmerplage in vielen Badeseen 15.121 viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 3.706 Anzeige Von Polizist angeschossener Flüchtling (24) in Knast-Krankenstation verlegt 2.205 Mann rastet aus und bedroht Polizisten mit Küchenmesser 370 Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots 13.819 Anzeige Drei für Deutschland: Werden sie die neuen Rosen-Schwestern? 1.035 Über diesen neuen Feiertag könnt Ihr Euch jetzt freuen 640 Schwer verletzt! Frau (40) von Ehemann (50) in Kölner Innenstadt angegriffen 2.591 Studentin (28) aus Leipzig vermutlich ermordet: Polizei meldet Festnahme! 44.312 Schüsse auf Imbiss: Attacke auf Bushidos Ex-Partner Arafat Abou-Chaker? 5.054 Ausgerastet! Soap-Star in Psychiatrie gelandet 3.987 Kurios! In diesem Stadtteil fehlen plötzlich die Verkehrsschilder 405 Nachts in Pflegeheim: Frau (84) sexuell missbraucht 11.516 Mann will anderem Radfahrer ausweichen und stirbt! 834 Bei Leichtathletik-EM: Breitscheidplatz wird zur Arena für 3000 Fans 574 Fix! Für diesen Verein hat sich Stürmerstar Antoine Griezmann entschieden 3.669 Britin ging durch Hölle: Teenagerin durfte nicht einmal Zähneputzen 6.916 Kritik von Terror-Opfern aus Berlin: Renten sind "lächerlich und peinlich" 3.093 Zweijähriger ertrinkt im Frankfurter Zoo: Bringt die Obduktion neue Erkenntnisse? 2.292 Schießender Porschefahrer ist Führungsmitglied im Miri-Clan 2.702 Sorge um Tipp-Schwein: Hat Harry erneut den richtigen Riecher? 2.740 Drei Diebe von Starkstromschlag schwer verletzt 281 Reichsbürgerin? Bürgermeisterin fliegt aus Amt 240 Polizisten stellen Ballon sicher und finden rührende Botschaft 3.322 Waldhof Mannheim droht nach Spielabbruch heftige Strafe 1.476 Brutale Geiselnahme: Räuber sperrt Mann in Kofferraum und rast mit ihm von Bank zu Bank 3.152 Umstrittenes NRW-Polizeigesetz: Minister will nachbessern 117 Kölner Giftmischer hatte deutlich mehr Rizinus-Samen 250 Mutter lässt Kind (3) über Nacht im heißen Auto zurück 6.564 Hat sich der Fahrer dieses Mini ein illegales Autorennen geliefert? 4.645 Bundeswehr-Offizier soll Soldatinnen sexuell missbraucht haben 3.301 Junge Britin von Mitschülerinnen mehrfach schwer misshandelt 6.960 "Kein Mord"? 36-Jähriger erschießt Ex-Schwager auf offener Straße 3.331 Bild der Zerstörung: BMW kracht gegen Baum und Leitplanke 2.832 Schlimme Veränderung angekündigt: GNTM-Klaudia mit K bangt um ihren Felipe 2.597 Ältester Sumatra-Orang-Utan der Welt musste eingeschläfert werden 3.909