Raubmord? Ehefrau findet eigenen Mann tot in durchwühltem Haus

Wuppertal - Ein 82 Jahre alter Mann ist am Freitagabend in seinem Haus in Wuppertal von seiner Ehefrau (77) tot aufgefunden worden.

Die Polizei ermittelt.
Die Polizei ermittelt.  © 123RF

Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des Wuppertalers feststellen.

Laut Polizei und Staatsanwaltschaft deuten die Gesamtumstände aktuell auf ein Kapitaldelikt hin.

Das Haus an der Nevigeser Straße wurde scheinbar durchwühlt. Ob es sich um einen Raubmord handelt, ist noch offen.

Eine mehrköpfige Mordkommission habe die Ermittlungen aufgenommen, so die Polizei in der Nacht zu Samstag.

Mehr Klarheit soll in den nächsten Tagen eine Obduktion der Leiche bringen. Die Ergebnisse sind in der kommenden Woche zu erwarten.

Die Polizei ermittelt. (Symbolbild)
Die Polizei ermittelt. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0