Polizei fahndet: Wer kennt diesen brutalen Beil-Angreifer?

Esslingen - Nach dem Raubüberfall mit einem Beil auf einen Gemischtwarenladen sucht die Polizei mit einem Phantombild nach dem Tatverdächtigen.

Phantombild des Tatverdächtigen.
Phantombild des Tatverdächtigen.  © Polizeipräsidium Reutlingen

Gegen 16 Uhr wurde am Mittwoch offenbar ein Gemischtwarenhandel in der Neckarstraße in Esslingen überfallen, teilt die Polizei mit.

Mit einem Beil bewaffnet betrat der Mann den Laden und bedroht die 55-jährige Ladenbesitzerin, die daraufhin aus dem Laden flüchtete. Obwohl der Ehemann versuchte den Täter festzuhalten und die Polizei sofort fahndete, gelang dem Mann die Flucht.

Nun sucht die Polizei mit einem Fahndungsfoto nach dem Tatverdächtigen.

Der Täter wird auf 30 - 35 Jahre alt geschätzt, ist ungefähr 170 - 175 Zentimeter groß und auffallend schlank. Er hat eine helle Gesichtsfarbe und dunkle Augen, trägt einen Dreitagebart und hat eine Stirnglatze. Er trug eine dunkle Jacke, einer silberfarbene Jogginghose und schwarze Schuhe. Er sprach türkisch mit einem arabischen Akzent.

Die Polizei bittet Zeugen sich unter 0711/39900 zu melden.

Titelfoto: Polizeipräsidium Reutlingen

Mehr zum Thema Fahndung:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0