Seit Jahren hilft er ihnen: Polizisten suchen ihren Playmobil-Kollegen "Heinz"!

Ravensburg - Er trägt Polizeiuniform, lächelt freundlich, ist rund 1,50 Meter groß - und wurde nun von Dieben in Ravensburg gestohlen!

"Heinz" wird bald wieder in seiner ganzen Pracht zu sehen sein.
"Heinz" wird bald wieder in seiner ganzen Pracht zu sehen sein.  © Andreas Rosar

Die Rede ist von der Playmobil-Figur "Heinz". Nun suchen die Beamten nach ihrem Plastik-Kollegen. Das Ganze passierte am vergangenen Freitag, so die Polizei.

"Heinz" stand als Ausstellungsstück im Foyer bei der Bildungsmesse in der Oberschwabenhalle. Dort sollte er - wie schon seit Jahren - mithelfen, junge Leute für den Polizeiberuf zu begeistern, so eine Sprecherin gegenüber TAG24.

Gegen 12.30 Uhr schlugen die Diebe zu! Während sich der Einstellungsberater in einem Termin befand, nutzten laut Zeugenaussagen mehrere unbekannte Jugendliche die Chance - und rannten mit Heinz in Richtung Franz-Stapf-Straße davon. Auf Videobildern waren drei Jugendliche in dunklen Jacken zu erkennen, die zum Tatzeitpunkt am Tatort waren.

Bei dem Diebstahl verloren die Diebe den Kopf der freundlich lächelnden Figur (Wert: 166 Euro), entkamen mit dem Unterkörper. Nun bitten die Ordnungshüter die Jugendlichen, Kollege "Heinz" zurückzugeben, damit "er wieder seinen Dienst für die Landespolizei Baden-Württemberg aufnehmen kann".

"'Heinz' ist normalerweise in Göppingen (nahe Stuttgart, Anm.d.Red.) stationiert, reist von dort aus zu Bildungsmessen", berichtet die Polizei-Sprecherin am Telefon. Bei der dortigen Bereitschaftspolizei ist nun auch sein Kopf verstaut.

Wer Hinweise auf den Verbleib des Körpers geben kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0751/803-0 zu melden.

Derzeit fehlt dem Playmobil-Polizisten sein Körper.
Derzeit fehlt dem Playmobil-Polizisten sein Körper.  © Andreas Rosar/Fotoagentur Stuttgart

Mehr zum Thema Stuttgart Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0