Ein Zeuge gab den entscheidenden Tipp: Playmobil-Polizist "Heinz" aufgetaucht und gerettet!

Ravensburg - Er ist wieder da! Dank eines Zeugenhinweises konnte die Ravensburger Polizei ihren 1,50 Meter großen Playmobil-Kollegen "Heinz" finden und sicherstellen.

"Heinz" wird bald wieder in seiner ganzen Pracht zu sehen sein.
"Heinz" wird bald wieder in seiner ganzen Pracht zu sehen sein.  © Andreas Rosar

Heinz wurde am Mittwoch als vermisst gemeldet (TAG24 berichtete), denn die Figur fehlte seit vergangenen Freitag, so die Polizei.

Da stand er nämlich als Ausstellungsstück im Foyer bei der Bildungsmesse in der Oberschwabenhalle und sollte - wie schon seit Jahren - mithelfen, junge Leute für den Polizeiberuf zu begeistern, so eine Sprecherin gegenüber TAG24.

Gegen 12.30 Uhr schlugen die Diebe zu! Während sich der Einstellungsberater in einem Termin befand, nutzten laut Zeugenaussagen mehrere unbekannte Jugendliche die Chance, schnappten sich Heinz und rannten davon.

Auf der Flucht verloren sie allerdings den Kopf der freundlich lächelnden Figur (Wert: 166 Euro), entkamen aber mit dem gesamten Unterkörper.

Am Donnerstag gegen 11.30 Uhr konnte er aber glücklicherweise auf Hinweis eines Zeugens unter dem Balkon einer Ravensburger Wohnung aufgespürt und sichergestellt werden.

Die Polizei bedankt sich recht herzlich bei den vielen eifrigen Mitfahndern und richten ihre weiteren Ermittlungen gegen einen Jugendlichen.

Zur Wahrung dessen Persönlichkeitsrechte machte sie aber keine weiteren Angaben.

Die Spurensicherung stellte den Unterkörper der großen Playmobil-Figur sicher.
Die Spurensicherung stellte den Unterkörper der großen Playmobil-Figur sicher.  © Polizeipräsidium Konstanz

Titelfoto: Polizeipräsidium Konstanz

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0