Macht TV krank? Was ist nur mit Hanka los?

Top

"Erschreckend!" Journalist besucht 13 Moscheen in Deutschland

Top

Teilnehmer für Studie zu Rheuma in Berlin gesucht!

1.446
Anzeige

Leiche bei Obduktion erwacht

Top

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

18.153
Anzeige
7.685

Razzia in Sachsen gegen rechte Terrorgruppe

Dresden - Die Bundesanwaltschaft ermittelt gegen die neue rechtsextreme Gruppe "Old School Society" (OSS). Wie Spiegel Online berichtet, plante die Organisation Anschläge auf Moscheen und Asylbewerberheime.
So martialisch präsentierte sich "Oldschool Society" auf Facebook.
So martialisch präsentierte sich "Oldschool Society" auf Facebook.

Leipzig - Die Bundesanwaltschaft ermittelt gegen die neue rechtsextreme Gruppe "Oldschool Society" (OSS). Wie Spiegel Online berichtet, plante die Organisation Anschläge auf Moscheen und Asylbewerberheime.

Laut dem Bericht durchsuchen rund 250 Ermittler unter der Führung des Bundeskriminalamts in Sachsen, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Mecklenburg-Vorpommern zahlreiche Wohnungen.

Zeitgleich nahmen Einsatzkräfte der Spezialeinheit "GSG 9" drei Männer und eine Frau fest, die zur Führungsriege der OSS gehören sollen.

Demnach fungierte der inzwischen festgenommene Andreas H. aus Augsburg als "Präsident" und der 39-jährige Sachse Markus W. als dessen "Vize".

Weitere wichtige Funktionen sollen den Angaben zufolge der 47-jährige Olaf O. aus Bochum sowie die 22-jährige Denise G. aus Sachsen übernommen haben.

Alle vier sollen in Kürze dem Haftrichter beim Bundesgerichtshof vorgeführt werden. Wie es aus Ermittlerkreisen hieß, habe die Truppe unter anderem versucht, "Sprengmittel für Terroranschläge" zu beschaffen.

Die Gruppe hatte sich im November 2014 gegründet und war offenbar hierarchisch strukturiert. Auf dem OSS-Wappen sind stilisierte Kampfpanzer, germanische Runen und zwei Totenschädeln zu sehen. Dazwischen prangte der Wahlspruch der OSS: "Eine Kugel reicht nicht".

Erfolg durch "neue Organisationsstrukturen bei Nachrichtendiensten und Polizei"

Bundesinnenminister Thomas de Maiziere (CDU, li.) hier im April in Berlin beim 24. Bundeskongress der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG) mit Rainer Wendt, dem Bundesvorsitzenden der Deutschen Polizeigewerkschaft.
Bundesinnenminister Thomas de Maiziere (CDU, li.) hier im April in Berlin beim 24. Bundeskongress der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG) mit Rainer Wendt, dem Bundesvorsitzenden der Deutschen Polizeigewerkschaft.

Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt, führt die erfolgreiche Zerschlagung der rechten Terrorgruppe "Oldschool Society" auf neue Organisationsstrukturen bei Nachrichtendiensten und Polizei zurück.

"Nach dem NSU-Skandal gab es neue dienstliche Anweisungen und Schnittstellen, um den Informationsfluss zwischen den Nachrichtendiensten und der Polizei zu verbessern", sagte Wendt laut Rheinischer Post". "Diese neue Kultur des Austauschs hat sich bewährt und jetzt den Erfolg gegen die Terrorgruppe ,Oldschool Society' ermöglicht."

Laut Wendt ist ein solcher Austausch zwischen Nachrichtendiensten und Polizei vor dem NSU-Skandal politisch nicht gewünscht gewesen. "Das hat sich nach dem NSU-Skandal klar geändert. Jetzt heißt die Strategievorgabe für die Zusammenarbeit von Nachrichtendiensten und Polizei: Dezentral organisieren, aber die Informationen zentral steuern."

Linke und Grüne werfen Versäumnisse vor

Kerstin Köditz (Die Linke/Antifaschismus-Expertin im Sächsischen Landtag)
Kerstin Köditz (Die Linke/Antifaschismus-Expertin im Sächsischen Landtag)

Im Zusammenhang mit den Festnahmen von Mitgliedern der mutmaßlichen Neonazi-Terrorgruppe "Oldschool Society" (OSS) haben Linke und Grüne dem sächsischen Landesamt für Verfassungsschutz Versäumnisse vorgeworfen. Der Fall zeige, dass die Gefahr des Rechtsterrorismus nicht gebannt sei - insbesondere nicht in Sachsen, sagte die Antifaschismus-Expertin der Linken im Landtag, Kerstin Köditz.

Zusammen mit der Rechtsextremismus-Expertin der Grünen, Petra Zais, bemängelte sie, dass die OSS im Verfassungsschutzbericht nicht auftauche.

Zais forderte die Staatsregierung auf, umfassend über die Gruppe und ihre Verbindungen zu HoGeSa und PEGIDA zu informieren.

Die Pressemitteilung der Bundesanwaltschaft im Wortlaut

06.05.2015 - 15/2015

Bundesweite Festnahme- und Durchsuchungsmaßnahme wegen des Verdachts der Bildung einer rechtsterroristischen Vereinigung

Die Bundesanwaltschaft hat heute (6. Mai 2015) aufgrund von Haftbefehlen des Ermittlungsrichters des Bundesgerichtshofs vom 5. Mai 2015

den 56-jährigen deutschen Staatsangehörigen Andreas H.,
den 39-jährigen deutschen Staatsangehörigen Markus W.,
die 22-jährige deutsche Staatsangehörige Denise Vanessa G. und
den 47-jährigen deutschen Staatsangehörigen Olaf O.

durch Spezialeinheiten der Bundespolizei und der Länderpolizeien festnehmen lassen. Die vier Beschuldigten sind dringend verdächtig, eine terroristische Vereinigung gegründet und sich in ihr als Mitglieder – die Beschuldigten Andreas H. und Markus W. als Rädelsführer – beteiligt zu haben (§ 129a Abs. 1 und Abs. 4 StGB). Zudem wurden die Wohnungen der Festgenommenen und weiterer fünf Beschuldigter sowie weitere Räumlichkeiten durchsucht. Neben Sachsen waren von den Maßnahmen Nordrhein-Westfalen, Bayern, Rheinland-Pfalz und Mecklenburg-Vorpommern betroffen. An dem Einsatz waren insgesamt etwa 250 Beamte des Bundeskriminalamts, der Bundespolizei sowie der Polizeibehörden der betroffenen Bundesländer beteiligt. Die Ermittlungen von Bundesanwaltschaft und Bundeskriminalamt erfolgen in enger Kooperation mit den Polizeibehörden der Länder. Ausgangspunkt für die Ermittlungen waren aus nachrichtendienstlichen Maßnahmen gewonnene Erkenntnisse des Bundesamtes für Verfassungsschutz sowie der beteiligten Landesämter für Verfassungsschutz.

Die Festgenommenen sind dringend verdächtig, sich spätestens im November 2014 gemeinsam mit weiteren Beschuldigten zu der rechtsterroristischen Vereinigung „Oldschool Society“ (OSS) zusammengeschlossen zu haben, wobei die Beschuldigten Andreas H. und Markus W. unter den Bezeichnungen „Präsident“ und „Vizepräsident“ die zentralen Führungspositionen übernommen haben sollen. Nach den bisherigen Ermittlungen war es das Ziel der Vereinigung, innerhalb Deutschlands in kleineren Gruppierungen Anschläge auf namhafte Salafisten, Moscheen und Asylbewerberunterkünfte zu begehen. Zu diesem Zweck beschafften den bisherigen Erkenntnissen zufolge die vier Festgenommenen Sprengmittel für etwaige terroristische Anschläge der Gruppe. Inwieweit die Beschuldigten bereits konkrete Anschlagsziele oder -termine ins Auge gefasst hatten, bleibt den weiteren Ermittlungen vorbehalten.

Bei der Durchsuchung wurden pyrotechnische Gegenstände mit großer Sprengkraft sowie weitere Beweismittel sichergestellt.

Die Beschuldigten werden im Laufe des heutigen und morgigen Tages dem Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs vorgeführt, der ihnen die Haftbefehle eröffnen und über den Vollzug der Untersuchungshaft entscheiden wird.

Ein Foto vom Gruppentreffen der "Oldschool Society" kurz nach der Gründung.
Ein Foto vom Gruppentreffen der "Oldschool Society" kurz nach der Gründung.

Fotos/Screenshots: Facebook, Maurizio Gambarini/dpa

Hammer! Savchenko/Massot holen Silber!

Neu

18-Jährige verkauft Jungfräulichkeit für 2,3 Millionen

Neu

Nathalie Volks Mutter entgeht Gefängnis-Strafe

Neu

Neues Standbein? Melanie Müller hantiert jetzt mit Würsten auf Malle!

Neu

Dicke Frau beim Eis essen fies gemobbt

2.970

Dumm "gelaufen"! Hunde stehlen den GNTM-Models die Show

532

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

Anzeige

Aus Angst vor Amt! Menschliche Knochen auf Wiese versteckt

1.882

Gauner krallen sich halbe Million Euro von Rentnerin

1.485

Mit diesem Sex-Geständnis überrascht uns Michelle

11.587

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

12.765
Anzeige

Mann in Bademantel auf Dach löst Großeinsatz aus

2.056

Arbeiter gerät mit Kopf zwischen zwei Walzen: Lebensgefährlich verletzt

3.370

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

12.371
Anzeige

Tod durch Böllerkanone: Anklage gegen Schützen erhoben

250

Getötete Frau auf Gelände von Tagungsstätte gefunden

5.171

Frau läuft mit fast fünf Promille gegen S-Bahn

2.830

Umstrittenes Bus-Denkmal zieht jetzt von Dresden nach Berlin

7.738

Hier soll das neue Hertha-Stadion gebaut werden

3.266

Sie wollten ein Selfie auf der Landebahn machen: Jetzt sind die beiden tot

3.204

Spielmanipulation: Muss dieser KSC-Profi für zwei Jahre in den Knast?

1.605

Britischer Hubschrauber mit fünf Menschen abgestürzt

2.205
Update

Das ist doch... Polizei fahndet nach Bushido-Doppelgänger

1.689

Skelett im Brunnen: Anklage gegen besten Freund des Toten

2.856

Schmeißt AfD-Chefin Frauke Petry hin?

3.506

Er wollte zur Oma: Polizei entdeckt Fünfjährigen allein im Morgengrauen

3.627

Radfahrer finden verkohlte Leiche am Straßenrand

7.311

Als die Mutter dieses Foto von ihrer Tochter schießt, ist diese in Lebensgefahr

12.404

Deutscher wegen tödlicher Schlägerei auf Bali festgenommen

3.324

Mit diesem Rockstar macht Sophia Thomalla rum

9.354

Rammte er einem Polizisten ein Messer in die Brust?

2.775

Anwalt sicher: Beate Zschäpe ist schuldunfähig

3.257

Mann befreit Mutter und zwei Kinder aus diesem Auto

4.891

Verletzungsschock! Neuer fällt nach Fuß-OP aus

2.804

Warum liegt hier ein Penis auf dem U-Bahn-Sitz?

5.568

Defekte Airbags: Toyota ruft fast drei Millionen Autos zurück

1.395

Pilot stirbt während Landeanflug im Cockpit

10.110

Mehr als 50 Verletzte bei Zugunglück in Nordindien

541

Online-Petition fordert Lügen-Detektor-Test für Eltern von verschwundener Maddie

4.894

Wie eklig! In diesen Rocher-Kugeln tummeln sich Würmer

6.329

Angestellt beim Papa: Nun zieht Ivanka Trump ins Weiße Haus

1.421

Sechsjährige von Tram erfasst. Doch sie hatte einen Schutzengel

450

So viel verdient YouTube-Star Bibi im Monat wirklich

16.357

Gottestlästerer darf weiter auf "Spruchtaxi" gegen Kirche hetzen

4.435

Berliner Politikerinnen stehen auf Erdogans Spionage-Liste

324

Reichsbürger-Vorwurf: Will die AfD diesen Politiker los werden?

1.354

So gruselig ist der Trailer vom neuen Horrorfilm von Stephen King

5.941

Bus und Truck krachen frontal zusammen: 13 Tote bei Busunfall

2.627

Riesiger Truthahn kracht durch Autoscheibe und verletzt Familie

4.168

Zweite trotz "Rücken"! Savchenko und Massot auf Medaillenkurs

1.302

Geheime Sitzung! War Bundeswehr in verheerenden Syrien-Luftschlag involviert?

2.574

52 Jahre Knast für Vergewaltigung und Tötung einer Siebenjährigen

9.036

Unfassbar! Krankenschwestern verspotten nackten Patienten

19.917

Beim Perfekten Dinner! Er versteckt seiner Freundin Heiratsantrag

3.373