RB Leipzigs Ex-Sportdirektor Rangnick: "Salzburger Ultras sehen mich als bösen Buben" 6.050
"hart aber fair"-Moderator Frank Plasberg fällt wochenlang aus Top
Drama im Wald: Hund mit eigener Leine erwürgt? Top
RTL in Not: Darum musste "Punkt 12" heute aus Berlin gesendet werden Top
Widerlicher Wurst-Eklat: Wilke droht nächster Ekel-Skandal Neu
6.050

RB Leipzigs Ex-Sportdirektor Rangnick: "Salzburger Ultras sehen mich als bösen Buben"

Fußball-Bundesliga: Im großen Talk offenbarte der 61-Jährige vieles aus seinem Privatleben

Bis Sonntag war Ralf Rangnick bei RB Leipzig angestellt, seit Montag arbeitet er für Red Bull. Gestern sprach der 61-Jährige über Berufliches und Privates.

Von Nico Zeißler

Leipzig - Seit Montag ist Ralf Rangnick (61) nicht mehr bei Fußball-Bundesligist RB Leipzig angestellt. Nach sieben Jahren als Sportdirektor und Trainer ist er künftig als "Head of Sport Development Soccer" (sportlicher Entwicklungsleiter im Fußball) der Strippenzieher der Red-Bull-Klubs in Brasilien, New York und auch weiterhin in Leipzig. Am gestrigen Dienstagabend sprach er in inniger Runde über seinen neuen Job, seine Beziehung zur Messestadt und seine Herkunft. Denn beinahe wäre er ein waschechter Sachse geworden!

Ralf Rangnick will als neuer sportlicher Entwicklungsleiter bei Red Bull hochbegabte Talente wie zuletzt den New Yorker Tyler Adams (r.) aus den USA und Brasilien nach Europa lotsen.
Ralf Rangnick will als neuer sportlicher Entwicklungsleiter bei Red Bull hochbegabte Talente wie zuletzt den New Yorker Tyler Adams (r.) aus den USA und Brasilien nach Europa lotsen.

Der "Club International" in der Käthe-Kollwitz-Straße hatte seine Mitglieder und Gäste geladen, an dem Talk mit dem 61-Jährigen und Moderatorin Franziska Schenk (45) teilzunehmen. Etwa 120 kamen und durften sich über viele intime Einblicke in sein Privatleben freuen.

Sein neuer Job: "Es geht darum, die Klubs in New York und Brasilien ähnlich aufzubauen, ähnlich zu strukturieren und ähnlichen Fußball spielen zu lassen, wie das auch in Leipzig und Salzburg der Fall war und ist."

Wie Salzburg und Leipzig von den Amerika-Talenten profitieren sollen: "Wir wollen die neuen jungen Ronaldos, Gabriel Jesuses, Carlos Eduardos und Luiz Gustavos schon mit 15 entdecken. Wir müssen versuchen hinzukriegen, eine globale Scoutingabteilung in den beiden Ländern [Brasilien und USA, Anm. d. Red.] aufzubauen, die es uns ermöglicht, regelmäßig Spieler wie Tyler Adams oder die genannten Brasilianer frühzeitig zu finden, zu uns zu holen und ihnen gleich die Brücke nach Europa aufzuzeigen."

"Entweder wir machen jetzt was anderes oder wir machen den Laden zu!"

Rangnick holte in seiner Amtszeit knapp 20 Salzburger Talente nach Leipzig. Das passte den österreichischen Anhängern gar nicht. "Die Salzburger Ultras sehen mich als bösen Buben", so der RB-Macher.
Rangnick holte in seiner Amtszeit knapp 20 Salzburger Talente nach Leipzig. Das passte den österreichischen Anhängern gar nicht. "Die Salzburger Ultras sehen mich als bösen Buben", so der RB-Macher.

2007 gründete Red Bull den Verein "RB Brasil" im Bundesstaat Sao Paulo. Da dieser zuletzt in der vierten Liga hängengeblieben und keine Entwicklung erkennbar war, mussten die Verantwortlichen eine Entscheidung treffen.

"Ich habe dann gesagt, entweder wir machen jetzt was anderes oder wir machen den Laden zu", sagte Rangnick, der Dominik Kaiser, Yussuf Poulsen und den ablösefreien Ibrahima Konaté zu seinen wichtigsten Verpflichtungen zählte. RB Brasil wurde aufgelöst und in den neuen Klub Red Bull Bragantino integriert.

Der gekaufte Brasilo-Klub CA Bragantino: "Es hat sich die Chance ergeben, in der Stadt Braganca mit 140.000 Einwohnern diesen Traditionsverein zu kaufen. Das ist ungewöhnlich, da er seit über 50 Jahren in Familienbesitz war. Wir haben den Verein in drei Monaten zusammengestellt, da habe ich auch schon mitgeholfen. Braganca ist erst letztes Jahr in die zweite Liga aufgestiegen, jetzt nach neun Spieltagen Tabellenführer. Deswegen werden wir alles daran setzen, Braganca in die erste Liga aufsteigen zu lassen. Das Ziel ist, sie zum besten Ausbildungsklub in ganz Südamerika zu machen."

Rangnicks Standing in Salzburg: "Ich bin ja in Salzburg nicht besonders gut gelitten. Die haben zwar nicht so viele Ultra-Fans, aber die wenigen, die sie haben, sehen in mir immer den bösen Buben, weil ich den ein oder anderen mit nach Leipzig geholt hab'. Diese Saison werden wahrscheinlich acht oder neun Spieler woanders hingehen und zwar nicht nach Leipzig. Dann hoffe ich, dass viele erkennen, dass viel mehr Spieler für sehr viel Geld nicht nur nach Leipzig gehen. Wenn du zwei Jahre in Österreich gespielt hast, willst du nicht weiter dort spielen."

Der kleine Ralf wäre beinahe in sächsischer Kleinstadt geboren worden

Aus RB Leipzigs Jugendakademie am Cottaweg sollen in zwei Jahren die ersten Nachwuchsspieler feste Bestandteile des Profikaders werden, kündigte Rangnick an.
Aus RB Leipzigs Jugendakademie am Cottaweg sollen in zwei Jahren die ersten Nachwuchsspieler feste Bestandteile des Profikaders werden, kündigte Rangnick an.

Die soziale Verantwortung: "Wir haben in Leipzig durch das neue Trainingszentrum Platz für 50 Jugendliche, die nicht aus der Umgebung kommen. Das ist eine riesige Verantwortung, weil du sie teilweise schon mit 15 aus ihrer familiären Umgebung herausholst. Auch für die Eltern ist es nicht einfach, das eigene Kind in die Obhut eines Vereins zu geben. Sie müssen wissen, dass wir wirklich auf sie aufpassen und dafür sorgen, dass sie den bestmöglichen Schulabschluss kriegen."

Zudem sei es für die brasilianischen Kinder und ihre Familien fast die einzige Chance, der Armut im Land zu entkommen. "Da würden Eltern wahrscheinlich alles dafür geben, dass Vereine wie Braganca solche Spieler bei sich in der Akademie aufnehmen", so der 61-Jährige.

Wann es der erste Jugendspieler dauerhaft in die Profimannschaft schafft: "Das haben wir in Leipzig bislang noch nicht geschafft. Die Erfahrung Hoffenheim hat gezeigt, dass es ab der ersten Liga fünf Jahre braucht, bis es die ersten Spieler tatsächlich schaffen. Ich lege mich jetzt fest: In zwei Jahren werden die ersten Spieler aus dem eigenen Nachwuchs nicht nur Kadermitglieder sein, sondern auch regelmäßig in der ersten Mannschaft spielen."

Seine Beziehung zu Leipzig und Sachsen generell: "Ich werde in Leipzig wohnen bleiben. Ich gehe davon aus, dass ich 15 Tage in Leipzig bin und die anderen 15 zur Hälfte in New York oder Brasilien.

Von Sachsen bin ich durch die Eltern sehr geprägt gewesen. Mein Vater ist in Königsberg geboren, meine Mutter in Breslau. Sie sind 1944 gerade rechtzeitig mit ihren Müttern aus den Städten raus. In Kuhschnappel [Ortsteil von St. Egidien im Kreis Zwickau, d. Red.] haben sich meine Eltern kennengelernt. Als Kriegsgefangener in Russland hat mein Opa einen Bäcker aus Backnang kennengelernt, der ihn mit dorthin genommen hat. Die Familie väterlicherseits blieb in Lichtenstein, wir sind nach Backnang. Zwischen meinem zwölften und 18. Lebensjahr haben wir jedes Jahr mindestens zwei Wochen in Lichtenstein [Nachbarort von St. Egidien] verbracht. Inzwischen ist Leipzig für mich zu meiner ersten Heimat geworden.

Um ein Haar wäre Ralf Rangnick also in einer sächsischen Kleinstadt geboren worden. Ob er trotzdem so eine ähnliche Karriere hingelegt hätte?

Nach dem klar verlorenen Pokalfinale feierten Zehntausende RB-Fans auf der Festwiese den erfolgreichen Trainer und Sportdirektor. Kurz danach verkündete er seinen Abschied.
Nach dem klar verlorenen Pokalfinale feierten Zehntausende RB-Fans auf der Festwiese den erfolgreichen Trainer und Sportdirektor. Kurz danach verkündete er seinen Abschied.

Fotos: Picture Point, dpa/Jan Woitas

Inventur-Ausverkauf bei MEDIMAX! Jetzt gibt's Fernseher & Co. mega günstig 13.830 Anzeige
Ärzte operieren 15-Jährige, die wie Oma aussah: So sieht sie jetzt aus Neu
Wetter: Sturmtief "Gloria" wütet durch ganze Urlaubsregion, schon vier Tote Neu
Bis 53% Rabatt: Bevor mein Laden schließt, setze ich den Rotstift an! 14.679 Anzeige
Naschkatzen aufgepasst: Ist dunkle Schokolade wirklich gesünder als helle? Neu
We love Radiohead! Band beglückt ihre Fans mit riesiger Überraschung Neu
Dieses Dresdner Unternehmen sucht neue Mitarbeiter 2.566 Anzeige
Meine Meinung: Eintracht spielt ohne Wintertransfers ein gefährliches Spiel Neu
Greta Thunberg in Davos: "Eure Untätigkeit heizt die Flammen stündlich an" Neu
Darum lohnt sich ein Einstieg in diesem Unternehmen besonders! 18.780 Anzeige
DSDS: Er gewann bereits, doch jetzt kommt er wieder Neu
Fix: Schalke 04 wird Problem-Profi Nabil Bentaleb endlich los! Neu Update
Donald Trump in Davos: "Müssen die Vorhersagen einer Apokalypse ablehnen" Neu
Schlafzimmermesse bei porta: Betten und Schlafzimmer bis zu 50% günstiger! Anzeige
Blut, Ungeziefer und Gestank: Das ist der Tatortreiniger Neu
Kommt Lungenkrankheit von China nach Deutschland? Flughafen Frankfurt bereitet sich vor Neu
Dieses Möbelhaus kann sich gerade vor Aufträgen nicht retten. Der Grund ist... 6.143 Anzeige
Als "Stück Schei**e" beschimpft: Künast erreicht Teilerfolg gegen Netzpöbler Neu
Leichenfund in Wohnung: Nachbarn klagten über üblen Gestank! Neu
Fährt die Münchner Polizei neuerdings Porsche? Das steckt dahinter Neu
Lukas Podolski kommt zum 1. FC Köln, aber nicht als Spieler! Neu
Zurück im Weltcup! Erik Lesser bekommt letzte Chance für WM-Quali Neu
Mehr Spieler, mehr Geld: So gut geht es deutschen Spielbanken Neu
Keine Bagger: Schumacher-Kartbahn bei Kerpen kann bleiben! Neu
Mann in Kölner Baumarkt von Platten erschlagen: Unternehmen will Beerdigung bezahlen Neu
Lastwagen verunglückt: Hier läuft literweise Flüssigbeton aus Neu
Vom eigenen Gabelstapler überrollt: Mann schwebt in Lebensgefahr Neu
Vorsicht, Rüssel: Hier spaziert ein Elefant durch die Hotellobby! 820
"Disney+": Streaming-Dienst startet in Deutschland früher als geplant! 471
Autofahrer hört plötzlich Knall: Verrückt, was aus dem Gully ragt 3.085
Baby zu Tode geschüttelt: Jugendlicher soll für Jahre hinter Gitter 864
Katja Krasavice klagt über YouTube: "Es ist sehr schwer und unschön" 2.229
Rechtsextreme "Pegida München" darf nicht vor Roter Flora in Hamburg demonstrieren 586
Baby gnadenlos ausgesetzt! Wer erkennt diese Gegenstände? 2.232
Überschwemmungs-Drama in Falkensteiner Höhle: Gemeinde bekommt die Kosten ersetzt 132
Behinderte nachgeäfft: Geht Exsl mit diesem Clip zu weit?! 813
Nazi-Drama bei GZSZ noch nicht vorbei: Muss Erik wieder in den Knast? 3.431
Amira Pocher zeigt das Leben zwischen Glitzerwelt und Mutter-Stress 3.009
Knast-Rapperin Schwesta Ewa: Rührender Song für ihre kleine Tochter Aaliyah 1.482
Ashley Graham: Jetzt ist das kurvige Model Mama geworden 1.391
Oh la la! Welche TV-Schönheit zeigt sich denn hier mit perfekter Bikini-Figur? 2.140
Deshalb ist Miracoli die "Mogelpackung des Jahres"! 2.131
Mordverdacht: Zwei Tote in Wohnung in Köln entdeckt! 1.289
RB-Leipzig-Stürmer Timo Werner: FC Barcelona jagt den Goalgetter! 3.545
Vater tötet Kojoten mit bloßen Händen, als der sein kleines Kind (2) angreift 3.192
Polizeiwagen mit Käse beworfen: Auch Ochsenknecht-Sohn verdächtigt! 2.292
Von der Bühne ins TV: Vanessa Mai steht mit "Tatort"-Star vor der Kamera 607
1. FC Köln beim BVB: Timo Horn über Erling Haaland und seinen Meister-Favoriten 1.503
Hund von Bulldogge getötet! Caro und Andreas Robens in tiefer Trauer 4.136
Philipp von "Hochzeit auf den ersten Blick": Er hatte was mit 280 Frauen! 2.243
Junge (3) ertrinkt bei Kindergarten-Ausflug: Sein Leichnam wird obduziert 5.797
Brücke einfach nicht gefunden? Irrfahrt endet für Opel-Fahrer (60) in einem Bach 2.087