RB Leipzig: Dani Olmo verlässt Trainingslager! Wechsel zu den "Bullen" wohl auf Zielgeraden

Leipzig - Der Wechsel von Dani Olmo von Dinamo Zagreb zu Bundesliga-Tabellenführer RB Leipzig ist offenbar nur noch eine Frage der Zeit.

Der Wechsel von Dani Olmo zu RB Leipzig scheint nur noch eine Frage der Zeit.
Der Wechsel von Dani Olmo zu RB Leipzig scheint nur noch eine Frage der Zeit.  © Miguel Morenatti/AP/dpa

Nach mehreren Medienberichten hat der spanische U21-Nationalspieler am Donnerstagmorgen das Trainingslager des kroatischen Meisters in Rovinj verlassen, um sich via Zagreb nach Leipzig zum Medizincheck zu begeben. Mit dem Transfer würde sich RB gegen internationale Konkurrenz wie den AC Mailand im Ringen um das Top-Talent durchsetzen.

Wie der "Kicker" (Donnerstag) berichtet, soll es nur noch um die Höhe der Ablöse gehen. Ein erstes Leipziger Angebot von 16 Millionen Euro plus üppige Bonuszahlungen hatte Zagreb abgelehnt. Die Dinamo-Bosse beharren angeblich auf eine fixe Ablöse von etwa 25 Millionen Euro.

Leipzig hatte in diesem Monat durch den Wechsel von Diego Demme zum italienischen Club SSC Neapel zwölf Millionen Euro eingenommen.

UPDATE, 13.30 Uhr:

Bei einer Pressekonferenz am Donnerstag hielt sich RB-Coach Julian Nagelsmann zunächst noch bedeckt zur Causa Olmo. Es gäbe keine Vollzugsmeldung, weder im positiven noch im negativen Sinn, so der 32-Jährige. Zudem glaube Nagelsmann nicht, dass Olmo bereits beim Medizincheck sei. Er habe dies auch nur aus den Medien erfahren.

Nagelsmann wolle sich auf die Spieler konzentrieren, die aktuell unter Vertrag stehen.

Leipzig hatte in diesem Monat durch den Wechsel von Diego Demme zu Neapel zwölf Millionen Euro eingenommen.
Leipzig hatte in diesem Monat durch den Wechsel von Diego Demme zu Neapel zwölf Millionen Euro eingenommen.  © Robert Michael/ZB/dpa

Mehr zum Thema Leipzig: