Macht RB Leipzig heute den Deal mit PSG-Talent Nkunku öffentlich?

Leipzig/Dresden/Seefeld (Österreich) - Christopher Nkunku (21) zu RB Leipzig: Dieser Transfer könnte am Mittwoch endlich offiziell vermeldet werden.

Christopher Nkunku (oben) wird laut PSG-Trainer Thomas Tuchel zu RB Leipzig wechseln.
Christopher Nkunku (oben) wird laut PSG-Trainer Thomas Tuchel zu RB Leipzig wechseln.  © Francois Mori/AP/dpa

Wie sein aktueller Noch-Trainer Thomas Tuchel nach dem Testspiel von Paris Saint-Germain bei Dynamo Dresden (6:1, TAG24 berichtete) am Dienstagabend sagte, sei der Wechsel seines Wissens nach mittlerweile fix. "Es ist mindestens in den letzten Zügen der Verhandlungen", ergänzte der 45-Jährige. Die Ablösesumme soll um 15 Millionen Euro liegen.

Der ehemalige Dortmunder Coach riet Nkunku sogar zu einem Wechsel zu den Roten Bullen: "Ich habe ihm gesagt, dass er einen Topclub und einen Toptrainer vorfinden wird." Mit den Sachsen wird der Franzose unter dem neuen Übungsleiter Julian Nagelsmann (31) an der Champions League teilnehmen, könnte schon in der Gruppenphase auf PSG treffen.

Bereits am Montag hatte sich die Offensivkraft von seinen Teamkollegen verabschiedet und schon nicht mehr mit trainiert (TAG24 berichtete). Als die Pariser Maschine am Dienstag nach Dresden abhob, war Nkunku nicht mit an Bord.

Möglicherweise wird RB den Transfer im Laufe des Mittwochs nach dem obligatorischen Medizincheck verkünden. Dieser könnte im Trainingslager im österreichischen Seefeld stattfinden.

Mehr zum Thema RB Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0