12 gefährliche Killerkeime! WHO ruft Regierungen zum Handeln auf

NEU

Block von AKW in Bayern abgeschaltet

NEU

Hach! Heidi und Vito knutschen alle Trennungs-Gerüchte weg

NEU

Video zeigt: So feiert Sarah mit Michal und Alessio Karneval

NEU

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

10.039
Anzeige
3.878

Liga-Präsident: Lasst RB Leipzig endlich in Ruhe!

Leipzig - Die Vereine der 1. und 2. Fußball-Bundesliga haben sich mit dem immer häufiger von gegnerischen Fans attackierten Club RB Leipzig solidarisiert. Konkrete Maßnahmen wurden bei der Mitgliederversammlung des Ligaverbandes am Donnerstag aber nicht beschlossen.
DFL-Präsident Reinhard Rauball (re.) und Geschäftsführer Christian Seifert.
DFL-Präsident Reinhard Rauball (re.) und Geschäftsführer Christian Seifert.

Leipzig - Die Vereine der 1. und 2. Fußball-Bundesliga haben sich mit dem immer häufiger von gegnerischen Fans attackierten Club RB Leipzig solidarisiert. Konkrete Maßnahmen wurden bei der Mitgliederversammlung des Ligaverbandes am Donnerstag aber nicht beschlossen.

"Niemand verharmlost dieses Thema und niemand unterschätzt dieses Thema. Aber wir sind gegen Symbolpolitik und hektischen Aktionismus", sagte DFL-Geschäftsführer Christian Seifert.

"Die nächste Kommission zu gründen, würde bestimmt toll klingen, aber kein einziges Problem lösen."

Seifert und Ligapräsident Reinhard Rauball verwiesen darauf, dass es beim Deutschen Fußball-Bund bereits eine Kommission für Prävention, Sicherheit und Fußballkultur gibt.

Zu einer ihrer nächsten Sitzungen soll nun auch ein Vertreter von RB Leipzig eingeladen werden.

Egal, wo RB auswärts antritt: Bei den gegnerischen Fans, wie hier in Karlsruhe, sind die Leipziger nicht beliebt.
Egal, wo RB auswärts antritt: Bei den gegnerischen Fans, wie hier in Karlsruhe, sind die Leipziger nicht beliebt.

Ansonsten betonten die 36 Erst- und Zweitliga-Clubs ihren Solidargedanken und verurteilten einstimmig Vorfälle wie rund um das Leipziger Spiel beim Karlsruher SC Anfang März.

"Körperliche Bedrohung, Beschädigungen fremden Eigentums oder sogar Gewalt gegen andere sind weder zu rechtfertigen noch inhaltlich zu begründen. Davon müssen wir uns ohne Wenn und Aber distanzieren", sagte Rauball.

"Alle haben dafür einzustehen, dass dieses Prinzip der Solidarität greift. Denn jeder, der die sportliche Qualifikation geschafft und die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit nachgewiesen hat, hat das Recht, unserem Ligaverband anzugehören."

Die Attacken gegen Spieler und Verantwortliche von RB Leipzig hatten in den vergangenen Wochen an Schärfe zugenommen. In Karlsruhe wurden sie von gegnerischen Fans bedroht und angefeindet.

"Kein Mitglied des Ligaverbandes sollte zum Ausdruck bringen, dass man so etwas wie Verständnis für ein gewisses Verhalten hat", meinte Seifert.

"Es gibt keinen einzigen hehren Wert, keine Traditionspflege oder auch keine Kapitalismuskritik, der rechtfertigt, was sich letzte Woche bei der Blockupy-Demo in Frankfurt oder zuvor auch bei Spielen von RB Leipzig abgespielt hat."

Fotos: dpa/Uli Deck

"Volk ist jeder, der in diesem Lande lebt": Merkel empört eigene Partei und AfD

NEU

Völlig entstellt! Ihr glaubt nie, wie diese Frau früher aussah

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.939
Anzeige

Was ist das denn für ein Seemonster?

NEU

Paar hat Sex auf der Motorhaube, Fremder möchte mitmachen

5.722

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.393
Anzeige

Was dieser Postbote für einen alten Hund tut, ist einfach herzerwärmend!

1.920

Dieser heiße Typ kommt zum VfL Wolfsburg

1.103

17-Jährige am Flughafen spurlos verschwunden

3.576

19-Jähriger stirbt wegen kaputten Auspuffrohrs

6.050

Ekel-Fund am Flughafen: Hammelhorn mit Fleischresten beschlagnahmt

1.043

Wetten, dieses Überraschungsei-Geheimnis kanntet Ihr noch nicht?

8.107

Tatort-Schauspieler Martin Lüttge gestorben

1.947

Auf Faschingsparty: 15-Jährige spurlos verschwunden

3.731

Tschechien: Jeder soll das Recht auf Waffen haben

1.608

Die Oscar-Pannen-Show: Gedenk-Video zeigt Lebende

961

Dumm gelaufen! Fans beschmieren eigenen Bus

4.842

Claus Kleber fahndet nach dem Absender dieser rührenden Fan-Post

3.033

Mann wird beklaut und bekommt diese miese Nachricht

4.243

Nach Selbstmordversuch: Schweinsteigers rührende Worte an Rafati

3.929

Schulausfall, weil Nomaden mit Wohnmobilen Parkplatz blockieren

7.263

Rätselhaft! Warum mussten mehrere schwimmende Schweine sterben?

2.856

Flüchtlinge verspottet! Nazi-Skandal beim Faschingsumzug

14.935

Todes-Rennen durch Berlin: Lebenslänglich für zwei Raser

8.189

Beweist ein Video die Enthauptung des entführten deutschen Seglers?

11.195
Update

Polizei findet tote Frau im Auto, Mann liegt schwer verletzt daneben

12.164

Prozesstag abgesagt! Aussage von Wilfried W. verschoben

256

BH bewahrt Touristin vor dem Tod: Jäger vor Gericht

4.660

Martin Schulz begeistert im Kunstkraftwerk Leipzig

1.201

Baby Shower: So feiert Isabell Horn ihre Schwangerschaft

3.188

Herzlos! Fahrerin rast mit voller Absicht in Vögel

5.919

Clausnitz-Prozess: Busfahrer zerrt Asyl-Gegner vor Gericht

6.340

Hier rettet ein Stürmer dem Gegner-Torwart das Leben

12.616

Mann muss zusehen, wie Frau von 19-Jähriger überfahren wird

8.416

Kulthandy von Nokia kommt zurück und so wird es aussehen

11.571

Leukämie hat sein Leben zerstört! Nun sucht Jordan mit diesem emotionalen Aufruf Freunde

2.409

Das ist die starke Botschaft vom iranischen Oscar-Gewinner an Donald Trump

1.474

Hooligans bekommen Kneipenbesuch statt Knast

9.140

Schlimmer Unfall beim Karneval: Wagen fährt in Menschenmenge

4.638

Peinliche Oscar-Panne: Falscher Gewinner verkündet

5.331

"Game of Thrones"-Star Neil Fingleton mit nur 36 Jahren gestorben!

24.500

VfL Wolfsburg feuert Valerien Ismael

1.689