RB Leipzig: Bleibt Stefan Ilsanker doch über den Sommer hinaus?

Leipzig - Der Vertrag von Defensiv-Akteur Stefan Ilsanker bei RB Leipzig läuft zum Saisonende aus. Eigentlich hatte der Österreicher schon im Winter die Freigabe für einen Wechsel bekommen, ein passender Abnehmer fand sich aber offenbar nicht. Nun machen die Bullen-Bosse dem 30-Jährigen Hoffnung auf einen Verbleib.

War in den letzten Monaten oftmals nur im Training gefordert, ließ aber zuletzt immer wieder als Alternative aufhorchen: Stefan Ilsanker (r.), hier gegen Ademola Lookman.
War in den letzten Monaten oftmals nur im Training gefordert, ließ aber zuletzt immer wieder als Alternative aufhorchen: Stefan Ilsanker (r.), hier gegen Ademola Lookman.  © Picture Point

Seit Sommer 2015 steht Stefan Ilsanker bei den Roten Bullen in Sachsen unter Vertrag. Auch davor war er schon im Red-Bull-Imperium aktiv, spielte insgesamt zwölf Jahre für die Jugendteams der Salzburger.

Vor viereinhalb Jahren ging es zum damaligen Zweitliga-Aufsteiger in die Messestadt, im Januar 2017 folgte hier die Vertragsverlängerung bis Sommer 2020. Eben dann ist Schluss am Cottaweg für "Ilse" - dachten alle.

Oder geht es nun doch weiter? "Das muss man einfach sehen", sagte Sportdirektor Markus Krösche (39). "Ich würde sowohl das eine als auch das andere nicht in Stein meißeln. Ilse macht das sehr gut, wir wissen auch, was wir an ihm haben. Er hat ja auch schon sehr viel für den Klub geleistet."

Laut Krösche werden alle Spieler der Mannschaft gebraucht - auch die Reservisten, die oftmals nur einen Bankplatz im Kader von Trainer Julian Nagelsmann (32) erhalten.

"Ich weiß, dass das die Spieler nicht gern hören, aber der Erfolg einer Mannschaft hängt ganz extrem von denen ab, die nicht so viel spielen. Und wenn sie dann gebraucht werden, dass sie Leistung abrufen." Und genau das macht Ilsanker. Beim 3:1-Erfolg gegen die TSG Hoffenheim am Samstag spielte er 90 Minuten als Innenverteidiger durch, war einer der besten Akteure auf dem Platz.

Auch Trainer Nagelsmann weiß, was er an "Ilse" hat

Der Vertrag des Österreichers läuft im kommenden Sommer aus. Wird er verlängert?
Der Vertrag des Österreichers läuft im kommenden Sommer aus. Wird er verlängert?  © Picture Point

Coach Julian Nagelsmann kennt die Fähigkeiten seines Defensiv-Allrounders, der sowohl als defensiver Mittelfeldspieler, als auch in der Innenverteidigung eingesetzt werden kann.

"Er hat ein gutes Spiel gemacht", sagte der 32-Jährige nach dem Dreier gegen seinen Ex-Verein Hoffenheim. "Ilse hat das Vertrauen. Er hat bewiesen, dass wir auf ihn zählen können, wenn wir ihn brauchen."

Der 42-fache österreichische Nationalspieler habe - "wie auch schon in den letzten Minuten in Paderborn - sehr viel wegverteidigt, als alle anderen sehr platt waren", so Nagelsmann. Dieser Einsatz sicherte den Roten Bullen auch beim damaligen Schlusslicht nach 3:0-Führung noch einen knappen 3:2-Sieg.

Am heutigen Montag ist RB Leipzig zum letzten Gruppenspiel der Champions League nach Lyon aufgebrochen. Bei Olympique kann am Dienstag (21 Uhr/Sky) schon mit einem Unentschieden der Gruppensieg perfekt gemacht werden. Damit würde man anderen Spitzenreitern im Achtelfinale, für das man schon sicher qualifiziert ist, aus dem Weg gehen.

Markus Krösche schließt einen Verbleib Ilsankers über den Sommer hinaus nicht aus.
Markus Krösche schließt einen Verbleib Ilsankers über den Sommer hinaus nicht aus.  © Picture Point

Mehr zum Thema RB Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0