Dresdner Ermittler schnappen Verdächtigen zu Anschlägen in Paris Top Sorge um Bundeskanzlerin: Erneuter Zitteranfall bei Angela Merkel! Top MacBook, PlayStation, JBL... Bis Samstag staubt Ihr bei MediaMarkt richtig ab! 2.184 Anzeige Nach dem Juni-Rekord folgt die Abkühlung, aber nur kurz! Top So günstig gibt's das Macbook Air nur bis Samstag bei MediaMarkt 2.239 Anzeige
5.065

RB Leipzig verballert Elfer und sagt mit Pleite "Tschüß, Bundesliga!"

Fußball-Bundesliga: Die Roten Bullen verlieren mit 1:2 bei Werder Bremen

Mit einer 1:2-Niederlage beim SV Werder Bremen hat sich RB Leipzig aus der diesjährigen Bundesliga-Saison verabschiedet.

Von Nico Zeißler

Bremen - RB Leipzig hat sich mit einer Auswärtsniederlage aus seiner dritten Bundesliga-Saison verabschiedet. Die Sachsen verloren mit einer B-Elf am 34. Spieltag 1:2 (0:1) beim SV Werder Bremen und sorgten gleichzeitig dafür, dass die Norddeutschen noch ein Wörtchen in Sachen internationales Geschäft mitreden durften - doch die Konkurrenz machte ihnen einen Strich durch die Rechnung. Vor 42.100 Zuschauern im Weserstadion trafen Milot Rashica (35. Minute) und Claudio Pizarro für den SVW, Nordi Mukieles Tor (86.) reichte nicht.

Ralf Rangnick stand zum letzten Mal in einem Bundesligaspiel als Trainer an der Seitenlinie, konzentriert sich ab der kommenden Saison wieder auf seinen Posten als Sportdirektor.
Ralf Rangnick stand zum letzten Mal in einem Bundesligaspiel als Trainer an der Seitenlinie, konzentriert sich ab der kommenden Saison wieder auf seinen Posten als Sportdirektor.

Für die Roten Bullen ging es in diesem Spiel nur noch um die goldene Ananas, dennoch wollte man im Rhythmus bleiben vor dem Pokalfinale gegen den Meister FC Bayern nächsten Samstag (20 Uhr/ARD, Sky). Bremen hingegen musste gewinnen, um die letzte Chance für das Erreichen der Europa League zu wahren.

In einer offensiv äußerst mageren ersten Halbzeit gingen die Bremer in der 35. Minute durch einen Elfmetertreffer von Milot Rashica mit 1:0 in Führung. In den gesamten ersten 45 Minuten landeten gerade einmal drei Versuche auf den beiden Kästen, darunter eine Leipziger Doppelchance in der Nachspielzeit.

Kurz nach Wiederbeginn sah Marcelo Saracchi nach einer Beinahe-Notbremse die Gelbe Karte. Das hätte auch Rot sein können. Fünf Minuten später vergab Bruma einen Handelfmeter (54.).

Tore fielen dann keine mehr. Leipzigs B-Elf verlor nach 15 ungeschlagenen Ligaspielen in Serie wieder einmal, Bremen verpasste trotz des Dreiers die Europa League, da Wolfsburg (8:1 gegen Augsburg) gewann.

10 Neue in der Startelf - Geburtskind Ilsanker beginnt als Kapitän

In der 35. Minute traf Milot Rashica (r.) per Elfmeter zum 1:0 für Bremen. Es war der erste Torschuss im gesamten Spiel.
In der 35. Minute traf Milot Rashica (r.) per Elfmeter zum 1:0 für Bremen. Es war der erste Torschuss im gesamten Spiel.

XXL-Rotation bei den Bullen: Mvogo, Mukiele, Ilsanker, Upamecano, Saracchi, Adams, Haidara, Bruma, Augustin und Matheus Cunha begannen für Gulácsi, Konaté, Halstenberg, Demme, Werner (alle nicht im Kader), Klostermann, Orban, Sabitzer, Forsberg und Poulsen (alle Bank). Nur Laimer ist nach dem 0:0 gegen die Bayern übrig geblieben.

Dafür, dass RB mit einer besseren B-Elf antrat, die so noch nie zuvor zusammen gespielt hatte, waren die ersten Minuten geprägt von teils ansehnlichem Kombinationsspiel, Mut nach vorn und einer sicheren Defensive.

Doch weder der Gastgeber noch die Sachsen konnten bis zur 35. Minute einen Torschuss verbuchen. Eine der besten Gelegenheiten (aber ohne Schuss auf den Kasten) entstand, als Cunha den Ball im Strafraum bekam, diesen aber nicht verwerten konnte (34.).

Und zur großen Überraschung gab es dann Elfmeter! Yuya Osako trat Upamecano (erstes Spiel seit 19. Januar) im Strafraum gegen dessen gestrecktes Bein, der Japaner fiel. Schiedsrichter Dr. Felix Brych sah sich die Szene auf dem Bildschirm an und entschied auf Strafstoß. Den verwandelte Milot Rashica sicher zum 1:0 (35.). Es war der erste Torschuss im gesamten Spiel.

Eine ereignisarme erste Halbzeit endete mit einer Doppelchance für RB durch Bruma (Pfosten) und Matheus Cunha (Jiri Pavlenka hält), die 3650 mitgereisten Leipziger Fans sahen von ihrem Team offensiv sonst sehr wenig.

Bruma versemmelt Elfmeter, Pizarro macht den Sack zu

Stürmer Jean-Kévin Augustin blieb in seinen 70 Minuten absolut unauffällig und wird vermutlich das vorerst letzte Mal für RB auf dem Platz gestanden haben.
Stürmer Jean-Kévin Augustin blieb in seinen 70 Minuten absolut unauffällig und wird vermutlich das vorerst letzte Mal für RB auf dem Platz gestanden haben.

Zu Beginn der letzten Bundesliga-Halbzeit der Saison hatten die Bullen Glück, dass sie noch mit elf Mann weiterspielen durften: Marcelo Saracchi (erstes Spiel seit 8. Dezember!) foulte als (vor-)letzter Mann Rashica und bekam dunkelgelb.

Kurz danach gab es schon wieder Strafstoß, diesmal für Leipzig! Marco Friedl bewegte seinen Arm im Sechzehner klar zum Ball, korrekter Elfmeter. Bruma trat an - und schoss über die Latte (54.).

Das nächste Highight im Leipziger Spiel war dann die Einwechslung von Leihgabe Emile Smith Rowe. Der Engländer kam für Tyler Adams (64.). Und mit Yussuf Poulsen (für Jean-Kévin Augustin) und Emil Forsberg (für Konrad Laimer) wurden auch noch zwei Stammkräfte eingewechselt - Rangnick wollte hier nicht verlieren (70.).

Nach Forsbergs Weitschuss übers Tor kamen die Sachsen doch noch zum Ausgleich: Saracchi mit einer Flanke von links, Nordi Mukiele setzte sich von seinen Gegenspieler ab und drückte die Kugel zum 1:1 ins Tor (86.).

Doch es war noch nicht Schluss. Der eingewechselte 40-jährige Claudio Pizarro, der noch ein Jahr dranhängt, erzielte in der 88. Minute des 2:1-Siegtreffer. Es bleibt dabei, RB kann in Bremen auch im dritten Anlauf einfach nicht gewinnen.

Die dritte Bundesliga-Saison für die Roten Bullen ist Geschichte, zum dritten Mal erreichten sie das internationale Geschäft, darunter zwei Mal die Champions League. Nächsten Samstag (20 Uhr/ARD, Sky) hat das Team des scheidenden Trainers Ralf Rangnick die Chance auf den ersten Titel im Profifußball im Finale des DFB-Pokals gegen den FC Bayern München.

Verlässt den SVW nach drei Jahren und wurde vor dem Spiel verabschiedt: Stürmer Max Kruse.
Verlässt den SVW nach drei Jahren und wurde vor dem Spiel verabschiedt: Stürmer Max Kruse.

Fotos: Picture Point

Trauer um "Alf-"Star! Schauspieler stirbt nach schwerer Krankheit Top McDonald's will Plastikmüll verringern: Das ändert sich für Euch in Zukunft Top So einfach kommst Du in Hamburg an ein Elektro-Auto Anzeige Deutsche Urlauber am Strand von Auto überfahren und getötet Top Zwei Männer in Gewahrsam: Haftbefehle wegen Beihilfe zum Mord im Fall Lübcke? Neu Nur bis Samstag spart Ihr auf diese Miele-Waschmaschine in Hildesheim 28% 1.476 Anzeige Schlechter Scherz! Jugendlicher taucht mit Maske und Machete bei Abschlussfeier auf Neu Happy 29! Sara Kulka bekommt zu ihrem Geburtstag heiße Dessous von ihrem Mann Neu Bis zu 36% Rabatt: Krasse Angebote in diesem Autohaus bei Cottbus! 12.711 Anzeige Pilot sieht durchs Cockpit-Fenster Drohne gefährlich nahekommen Neu Homosexuelle Kinder? Das sagt Prinz William dazu Neu Mädchen (11) vergewaltigt: Führen Hinweise zum Mann unter der Wolfsmaske? Neu
Wow! Yvonne Catterfeld zeigt sich mit wahrem Weltstar an ihrer Seite Neu "Können uns Menstruieren nicht aussuchen": Ministerin will Tampon-Steuer senken Neu Sané? Dembélé? FC Bayern wohl an Oranje-Youngster Bergwijn dran! Neu Frauenleiche in Brunnenschacht gefunden: Polizei nimmt 54-Jährigen fest Neu
Nach Geständnis von Stephan E.: Weitere Festnahmen im Mordfall Lübcke! Neu Update "Der Carmen schlägt die Hitze unterm Pony": Darum ist Robert völlig am Ausrasten Neu Komplette Fraktion verlässt Saal: Björn Höcke sorgt für Eklat im Kreistag Neu Polizeiskandal! Polizist nach Drohfaxen an NSU-Anwältin vorläufig festgenommen Neu Riesiges Gebiet abgefackelt: Was brennt hier? Neu Beim ersten Song ging es los: Fan bekommt Baby beim Pink-Konzert Neu Flugzeug mit über 40 Passagieren muss notlanden, kracht in Gebäude und geht in Flammen auf Neu Konfliktforscher: "Steigendes Gewalt-Potenzial bei Hitze wird belächelt" 376 Er lebte als einziger Australier in dem Staat: Student in Nordkorea verschwunden 1.038 Entführung? Blutender Mann am Hauptbahnhof gefunden 4.331 Hertha-Star Valentino Lazaro vor Wechsel zu Inter Mailand 421 Todesfalle Badesee: Zwei Männer suchen Abkühlung, wenig später sind sie tot 887 Bei Untersuchung gegrapscht und Geschlechtsteile fotografiert: Ekel-Gynäkologe angeklagt 2.399 Schwere Explosion in Wien: Noch immer Bewohner vermisst! 682 Update Tragisch! Frau rast nach tödlichem Unfall in Ersthelfer-Auto 1.322 Falschfahrer unterwegs? Motorradfahrer (33) stirbt bei Crash 2.400 Tübinger Studenten machen sich mit Rap über Boris Palmer lustig 496 BMW-Fahrerin will überholen, kracht frontal in Transporter und wird eingeklemmt 1.277 Nach Eurofighter-Absturz: Wird die Absturzstelle heute freigegeben? 476 Kurioser Fall: Mann ersetzt Teppich durch Fliesen und muss vor Gericht 2.025 Nach "Glaubens-Krieg" wegen "Jesus"-Cover: Jetzt redet Rapper SSIO Klartext 425 Sensation beim MDR: Kachelmann macht wieder das Wetter 3.137 DRK schlägt Alarm: Zu wenig Blutspenden wegen Hitzewelle! 42 "Fusion"-Festival: Heute darf endlich gefeiert werden 351 "Siehst aus wie Denisé": Anne Wünsche lässt Fan-Diskussion hochkochen 714 "Instagram ist wie eine Droge:" Cheyenne Ochsenknecht spricht Klartext 688 Hitzerekord für Juni geknackt! Hier war es am heftigsten 6.337 Massenandrang vor Stadion-Konzert endet im Desaster: Mindestens 15 Tote und 80 Verletzte 2.684 Vater geht ins Restaurant und lässt seinen Sohn (1) im heißen Auto, der Junge stirbt 4.190 Mutter lässt ihre Tochter (†2) Mittagsschlaf machen und findet sie danach tot auf 9.308 20 Liter je Brust! Pusht deutsches Busenwunder seine Oberweite noch mehr? 1.112 Ikea bringt jetzt Robotermöbel auf den Markt! 570 1,1 Millionen Euro "abgephisht"! Anklage gegen Online-Betrüger 639