RB Leipzig verballert Elfer und sagt mit Pleite "Tschüß, Bundesliga!" 5.078
Kampf gegen Krebs verloren: Schauspielerin Anna Karina ist tot Top
Trauriger Grund: Darum fehlte Gisa Zach bei GZSZ Neu
Heute gibt's hier Technik mega günstig: Fünf Stunden lang! 9.293 Anzeige
Erdbebenserie erschüttert Urlaubsparadies: Mehrere Tote und Verletzte Neu
5.078

RB Leipzig verballert Elfer und sagt mit Pleite "Tschüß, Bundesliga!"

Fußball-Bundesliga: Die Roten Bullen verlieren mit 1:2 bei Werder Bremen

Mit einer 1:2-Niederlage beim SV Werder Bremen hat sich RB Leipzig aus der diesjährigen Bundesliga-Saison verabschiedet.

Von Nico Zeißler

Bremen - RB Leipzig hat sich mit einer Auswärtsniederlage aus seiner dritten Bundesliga-Saison verabschiedet. Die Sachsen verloren mit einer B-Elf am 34. Spieltag 1:2 (0:1) beim SV Werder Bremen und sorgten gleichzeitig dafür, dass die Norddeutschen noch ein Wörtchen in Sachen internationales Geschäft mitreden durften - doch die Konkurrenz machte ihnen einen Strich durch die Rechnung. Vor 42.100 Zuschauern im Weserstadion trafen Milot Rashica (35. Minute) und Claudio Pizarro für den SVW, Nordi Mukieles Tor (86.) reichte nicht.

Ralf Rangnick stand zum letzten Mal in einem Bundesligaspiel als Trainer an der Seitenlinie, konzentriert sich ab der kommenden Saison wieder auf seinen Posten als Sportdirektor.
Ralf Rangnick stand zum letzten Mal in einem Bundesligaspiel als Trainer an der Seitenlinie, konzentriert sich ab der kommenden Saison wieder auf seinen Posten als Sportdirektor.

Für die Roten Bullen ging es in diesem Spiel nur noch um die goldene Ananas, dennoch wollte man im Rhythmus bleiben vor dem Pokalfinale gegen den Meister FC Bayern nächsten Samstag (20 Uhr/ARD, Sky). Bremen hingegen musste gewinnen, um die letzte Chance für das Erreichen der Europa League zu wahren.

In einer offensiv äußerst mageren ersten Halbzeit gingen die Bremer in der 35. Minute durch einen Elfmetertreffer von Milot Rashica mit 1:0 in Führung. In den gesamten ersten 45 Minuten landeten gerade einmal drei Versuche auf den beiden Kästen, darunter eine Leipziger Doppelchance in der Nachspielzeit.

Kurz nach Wiederbeginn sah Marcelo Saracchi nach einer Beinahe-Notbremse die Gelbe Karte. Das hätte auch Rot sein können. Fünf Minuten später vergab Bruma einen Handelfmeter (54.).

Tore fielen dann keine mehr. Leipzigs B-Elf verlor nach 15 ungeschlagenen Ligaspielen in Serie wieder einmal, Bremen verpasste trotz des Dreiers die Europa League, da Wolfsburg (8:1 gegen Augsburg) gewann.

10 Neue in der Startelf - Geburtskind Ilsanker beginnt als Kapitän

In der 35. Minute traf Milot Rashica (r.) per Elfmeter zum 1:0 für Bremen. Es war der erste Torschuss im gesamten Spiel.
In der 35. Minute traf Milot Rashica (r.) per Elfmeter zum 1:0 für Bremen. Es war der erste Torschuss im gesamten Spiel.

XXL-Rotation bei den Bullen: Mvogo, Mukiele, Ilsanker, Upamecano, Saracchi, Adams, Haidara, Bruma, Augustin und Matheus Cunha begannen für Gulácsi, Konaté, Halstenberg, Demme, Werner (alle nicht im Kader), Klostermann, Orban, Sabitzer, Forsberg und Poulsen (alle Bank). Nur Laimer ist nach dem 0:0 gegen die Bayern übrig geblieben.

Dafür, dass RB mit einer besseren B-Elf antrat, die so noch nie zuvor zusammen gespielt hatte, waren die ersten Minuten geprägt von teils ansehnlichem Kombinationsspiel, Mut nach vorn und einer sicheren Defensive.

Doch weder der Gastgeber noch die Sachsen konnten bis zur 35. Minute einen Torschuss verbuchen. Eine der besten Gelegenheiten (aber ohne Schuss auf den Kasten) entstand, als Cunha den Ball im Strafraum bekam, diesen aber nicht verwerten konnte (34.).

Und zur großen Überraschung gab es dann Elfmeter! Yuya Osako trat Upamecano (erstes Spiel seit 19. Januar) im Strafraum gegen dessen gestrecktes Bein, der Japaner fiel. Schiedsrichter Dr. Felix Brych sah sich die Szene auf dem Bildschirm an und entschied auf Strafstoß. Den verwandelte Milot Rashica sicher zum 1:0 (35.). Es war der erste Torschuss im gesamten Spiel.

Eine ereignisarme erste Halbzeit endete mit einer Doppelchance für RB durch Bruma (Pfosten) und Matheus Cunha (Jiri Pavlenka hält), die 3650 mitgereisten Leipziger Fans sahen von ihrem Team offensiv sonst sehr wenig.

Bruma versemmelt Elfmeter, Pizarro macht den Sack zu

Stürmer Jean-Kévin Augustin blieb in seinen 70 Minuten absolut unauffällig und wird vermutlich das vorerst letzte Mal für RB auf dem Platz gestanden haben.
Stürmer Jean-Kévin Augustin blieb in seinen 70 Minuten absolut unauffällig und wird vermutlich das vorerst letzte Mal für RB auf dem Platz gestanden haben.

Zu Beginn der letzten Bundesliga-Halbzeit der Saison hatten die Bullen Glück, dass sie noch mit elf Mann weiterspielen durften: Marcelo Saracchi (erstes Spiel seit 8. Dezember!) foulte als (vor-)letzter Mann Rashica und bekam dunkelgelb.

Kurz danach gab es schon wieder Strafstoß, diesmal für Leipzig! Marco Friedl bewegte seinen Arm im Sechzehner klar zum Ball, korrekter Elfmeter. Bruma trat an - und schoss über die Latte (54.).

Das nächste Highight im Leipziger Spiel war dann die Einwechslung von Leihgabe Emile Smith Rowe. Der Engländer kam für Tyler Adams (64.). Und mit Yussuf Poulsen (für Jean-Kévin Augustin) und Emil Forsberg (für Konrad Laimer) wurden auch noch zwei Stammkräfte eingewechselt - Rangnick wollte hier nicht verlieren (70.).

Nach Forsbergs Weitschuss übers Tor kamen die Sachsen doch noch zum Ausgleich: Saracchi mit einer Flanke von links, Nordi Mukiele setzte sich von seinen Gegenspieler ab und drückte die Kugel zum 1:1 ins Tor (86.).

Doch es war noch nicht Schluss. Der eingewechselte 40-jährige Claudio Pizarro, der noch ein Jahr dranhängt, erzielte in der 88. Minute des 2:1-Siegtreffer. Es bleibt dabei, RB kann in Bremen auch im dritten Anlauf einfach nicht gewinnen.

Die dritte Bundesliga-Saison für die Roten Bullen ist Geschichte, zum dritten Mal erreichten sie das internationale Geschäft, darunter zwei Mal die Champions League. Nächsten Samstag (20 Uhr/ARD, Sky) hat das Team des scheidenden Trainers Ralf Rangnick die Chance auf den ersten Titel im Profifußball im Finale des DFB-Pokals gegen den FC Bayern München.

Verlässt den SVW nach drei Jahren und wurde vor dem Spiel verabschiedt: Stürmer Max Kruse.
Verlässt den SVW nach drei Jahren und wurde vor dem Spiel verabschiedt: Stürmer Max Kruse.

Fotos: Picture Point

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 93.036 Anzeige
Kein Platz im ICE? Greta Thunberg reist "in überfüllten Zügen durch Deutschland" Neu Update
VfB-Stuttgart-Mitgliederversammlung im Live-Ticker: Wer wird der neue Präsident? Neu Live
Diese Brauerei will einen Rekord brechen und braucht Eure Unterstützung! 15.658 Anzeige
Jenny Frankhauser gesteht: "Ich bin echt der schlimmste Mensch" Neu
Riverboat: Kultmoderator Heinz Quermann (†82) hatte ein großes Geheimnis Neu
Dieses schicke Sofa bekommt Ihr 70 Prozent günstiger! 2.486 Anzeige
Rebecca Reusch seit fast zehn Monaten vermisst: "Gib uns die Leiche" Neu
Nach Shitstorm: "Schwiegertochter gesucht"-Pärchen überrascht mit Spendenaktion! Neu
Fans verwirrt: Plant Klitschko nun doch ein Comeback? Neu
"Ich liebe Dich": Superstar macht Helene Fischer Liebeserklärung Neu
Herzstillstand-Drama mitten auf Weihnachtsmarkt, junger Mann wird zum Lebensretter 11.605
Bachelor-Babe Jennifer Lange verpasst Flug: Schuld ist ein Gegenstand im Handgepäck 2.012
S-Bahn mit 200 Menschen an Bord mit Steinen beworfen, Scheibe zersplittert: Notbremsung! 3.934
"Bachelor in Paradise": Ist Sam nach ihrem Ausstieg schon wieder vergeben? 852
Wunder-Faser aus Kunststoff sorgt für Aufsehen: Diese Erfindung ist einzigartig! 1.061
Horror-Sturz wegen kleiner Schraube: Mann fällt sechs Meter in die Tiefe 2.349
"Hexen-Folter"! Sex-Bloggerin leidet an Folgen von Schönheits-Operation 2.235
Rechtzeitig zur Wintersportsaison: Hier zahlt Ihr in Österreich keine Autobahn-Maut! 773
Intercity bleibt auf Strecke liegen: 192 Fahrgäste befreit 3.082
Er wollte seinen Bus erwischen! 19-Jähriger von Kia-Fahrerin erfasst und verletzt 5.084 Update
WM-Aus in Runde eins! Darts-Ikone van Barneveld beendet Karriere 2.127
Horror-Fund! 50 Leichen auf Farm entdeckt 3.872
Wahnsinn! An diesem Weihnachts-Haus hängen 145.000 LEDs! 2.628
Lebloser Mann liegt in brennender Wohnung: "Anzeichen für ein Gewaltdelikt" 2.266 Update
Dagmar Berghoff: "Miss Tagesschau" hat Beerdigung schon geplant! 801
6:1-Galasieg des FC Bayern gegen Bremen: Plädoyer für Hansi Flick? 890
Tödliche Plattenbau-Explosion: Wie geht es so kurz vor Weihnachten für die Mieter weiter? 2.107
Kieler Tatort bewegt sich am Abgrund des Menschlichen 2.907
Bröckel-Alarm! Deutschlands größte Dorfkirche wird "gut vernetzt" 1.718
Promis verraten, was ihnen an Weihnachten so wichtig ist 772
Bei der Geburt: Kind erleidet Schlaganfall! So hilft die Mutter jetzt anderen 5.049
Typ glaubt, er sei ein vor 25 Jahren entführtes Kind: Festnahme! 3.507
Deutschlands größte Schnaps-Idee? Dieser Tannenbaum besteht aus über 5000 Flaschen Korn! 1.222
Verlassener Hund bricht Tierschützern täglich das Herz 42.108
Mutter und Sohn vergewaltigen dessen Ehefrau gemeinsam 22.509
Achtjähriger verliert Kampf gegen Hirntumor: Vor seinem Tod wurde ihm noch ein Wunsch erfüllt 3.912
"Einsam Zweisam" mit herzzerreißender Geschichte um Einsamkeit in der Großstadt! 1.199
Dein Horoskop: Das halten die Sterne heute für Dich bereit 27.176
Eltern verlieren Kind in Millionen-Stadt, dann wird ein Bahnfahrer zum Helden 6.132
Rassismus-Vorfall in Sachsen: Herthas B-Jugend bricht Spiel ab 7.843 Update
Blitztor, Elfer, Spitzenreiter: RB Leipzig grüßt wieder von ganz oben 2.234
Frauenleiche in Köln-Mülheim gefunden: Polizei hat Verdacht 1.307 Update
Das ist Deutschlands best verstecktester Weihnachtsmarkt 7.145
WhatsApp kommt mit wichtiger Neuerung um die Ecke 8.636
Motsi Mabuse in London: Mit wem hat sie denn hier so viel Spaß? 2.721
Nach Anschlag auf Hamburgs Innensenator: Bekenner schreiben über den Sohn 6.766
Netz dreht durch: Was hat Hillary Clinton mit ihrem Gesicht gemacht? 9.646
Mann wird von Zug überfahren: Zeugen staunen, was dann passiert 4.153