2:0! RB Leipzig siegt weiter und zieht Richtung Champions-League-Achtelfinale 2.779
Kampf gegen Krebs verloren: Schauspielerin Anna Karina ist tot Top
Kein Platz im ICE? Greta Thunberg saß bei Zugfahrt in der Ersten Klasse Top Update
Bis Sonntag ist in Magdeburg Technik krass im Preis gesenkt! Anzeige
Frau nach Diät und Makeover nicht mehr wiederzuerkennen Neu
2.779

2:0! RB Leipzig siegt weiter und zieht Richtung Champions-League-Achtelfinale

Champions League, 4. Spieltag: Die Roten Bullen nach 2:0 gegen Zenit St. Petersburg fast in der K.o.-Phase

Durch einen 2:0-Erfolg bei Zenit St. Petersburg hat RB Leipzig am 4. Spieltag der Champions League den wichtigen dritten Sieg eingefahren.

Von Nico Zeißler

Sankt Petersburg - RB Leipzig ist dem Einzug ins Achtelfinale der Champions League ein großes Stück näher gekommen. Mit 2:0 (1:0) setzten sich die Sachsen am Dienstag in einem richtungsweisenden Match bei Zenit St. Petersburg durch und haben jetzt fünf Punkte Vorsprung auf den russischen Meister. Diego Demme (45.+5) und erneut Marcel Sabitzer (63.) erzielten die Tore vor 48.000 Zuschauern in der Gazprom Arena.

Erst jubelte Marcel Halstenberg (vorne rechts) über seinen Treffer, dann wurde dieser aber wegen Handspiels wieder aberkannt.
Erst jubelte Marcel Halstenberg (vorne rechts) über seinen Treffer, dann wurde dieser aber wegen Handspiels wieder aberkannt.

"Wir müssen versuchen, auf der aktuell guten Welle weiterzusurfen", sagte RB-Trainer Julian Nagelsmann bei Sky nach den beiden Wahnsinns-Erfolgen in Wolfsburg (6:1) und gegen Mainz (8:0).

Für Dutzende RB-Fans endete die Reise nach Russland schon am heimischen Flughafen. Wegen fehlerhafter Visa-Anträge durften sie nicht einreisen (TAG24 berichtete).

Überraschend ohne den etwas angeschlagenen Timo Werner, der zudem unter Adduktorenproblemen litt, wollten die Sachsen ihren Vorsprung vor den Russen auf komfortable und zwei Spieltage vor Schluss fast uneinholbare fünf Punkte ausbauen.

Leipzig dominierte den ersten Durchgang mit 70 Prozent Ballbesitz und 10:3 Torschüssen. Marcel Halstenbergs Treffer wurde nachträglich wegen Handspiels nicht gegeben (14.).

Vor allem über den Ex-HSV-Profi Douglas Santos wurde Zenit ein-, zweimal gefährlich, doch Demme konnte mit dem Halbzeitpfiff doch noch das 1:0 für RB erzielen. Im zweiten Durchgang erhöhte Marcel Sabitzer in der 63. Minute auf 2:0, das bis zum Schluss Bestand haben sollte.

Die Roten Bullen bauen die Tabellenführung in der Gruppe G aus, haben jetzt fünf Punkte Vorsprung auf Zenit und Lyon sowie sechs auf Benfica und stehen kurz vor dem erstmaligen Einzug in die K.o-Phase der Königsklasse. Ab 21 Uhr duellieren sich die Franzosen und die Portugiesen noch.

Werner sitzt auf der Bank - Schiedsrichter gibt RB-Tor nicht

Diego Demme (3.v.r.) wurde für seinen 1:0-Halbzeittreffer besonders bejubelt. Kein Wunder, war es erst sein zweites Tor im 205. RB-Spiel.
Diego Demme (3.v.r.) wurde für seinen 1:0-Halbzeittreffer besonders bejubelt. Kein Wunder, war es erst sein zweites Tor im 205. RB-Spiel.

Überraschend stand Knipser Timo Werner (10 Scorerpunkte in den letzten zwei Spielen) etwas müde und mit leichten Adduktorenproblemen nicht in der Startelf. Für ihn begann Emil Forsberg wie erwartet. Nkunku rückte dafür in den Sturm neben Yussuf Poulsen.

RB nahm direkt die Zügel in die Hand und bestimmte die Partie. Die erste dicke Chance nach davor zwei Halbchancen hatte Konrad Laimer in der 7. Minute, der aber an Keeper Mikhail Kerzhakov scheiterte.

Nach einer knappen Viertelstunde zappelte die Kugel im Netz: Marcel Sabitzer gab in die Mitte zu Marcel Halstenberg, der zwei Gegenspieler stehen ließ und gefühlvoll zur Führung traf. Doch Schiedsrichter Orel Grinfeld (Israel) überprüfte die Situation am Monitor und entschied nach zwei Minuten auf kein Tor, weil Nkunku beim Angriff den Ball minimal an den Ellbogen bekommen hatte (14.).

Zenits beste Gelegenheit hatte Geburtstagskind Magomed Ozdoev, dem der Ball aber nach dem abgewehrten Schuss von Artem Dzyuba über den Schlappen rutschte (21.). Zehn Minuten danach gab es einen strittigen Freistoß an der Strafraumgrenze, nachdem der auffällige Ex-Hamburger Douglas Santos in Lukas Klostermann hineinsprang und Schiri Grinfeld pfiff. Den anschließenden Freistoß hob Yaroslav Rakytskyy ins Toraus (31.).

Nach zwei erfolglosen Versuchen von Forsberg (39./42.) hatte Zenits Serdar Azmoun das 1:0 auf dem Fuß, schob den Ball aber technisch brillant nicht nur an Péter Gulácsi, sondern auch am Kasten vorbei (45.+2).

Doch es gab nach Foul an Konrad Laimer noch einen Freistoß für RB. Sabitzer blieb in der Mauer hängen, doch Demme zog beim Abpraller einfach mal ab und traf unhaltbar durch die nun löchrige Mauer zur 1:0-Pausenführung für die Gäste (45.+5). Im 205. Pflichtspiel für die Leipziger war es erst sein zweiter Treffer.

Werner kommt und leitet Sabitzers 2:0 ein

Nach seinem Hammer zum 2:1-Sieg im Hinspiel erzielte Marcel Sabitzer auch in Russland das zweite Tor für RB.
Nach seinem Hammer zum 2:1-Sieg im Hinspiel erzielte Marcel Sabitzer auch in Russland das zweite Tor für RB.

Nagelsmann wechselte zur zweiten Hälfte Kevin Kampl für Marcel Halstenberg ein.

Forsberg blieb am Dienstag oft glücklos, ein erneuter Weitschuss in der 57. Minute flog klar über das Tor. Anschließend parierte Gulácsi einen Schuss des ziemlich blank stehenden Azmoun nach Ballverlust Kampl stark (60.).

Werner kam in der nächsten Szene rein und war direkt mittendrin im Geschehen: Poulsen gewann ein Kopfballduell, der Ball ging zu Werner, der direkt weiter mittig auf Forsberg passte. Der Schwede wartete kurz, schickte dann Sabitzer steil. Der Österreicher umkurvte Kerzhakov gekonnt und schob zum 2:0 für RB ein (63.).

Zenit hatte sich noch nicht aufgegeben.

Zunächst klärte Nordi Mukiele wichtig vor dem einschussbereiten Azmoun (69.), ehe Yordan Osorio nach Ecke Gulácsi per Kopf prüfte (71.).

RB musste nur bei Dzyubas Schuss in der 87. Minute noch mal kurz zittern, doch Mukiele schmiss sich hinein und verhinderte, dass die Kugel aufs Tor flog.

Drei volle Tage hat RB Leipzig Zeit, sich von der Englischen Woche und den Reisestrapazen zu erholen, ehe es am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen Hertha BSC in Berlin weitergeht.

Diego Demme (r.) erzielte das zweite Tor seiner Profikarriere.
Diego Demme (r.) erzielte das zweite Tor seiner Profikarriere.

Fotos: picture point/Sven Sonntag, dpa/Jan Woitas

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 94.416 Anzeige
Auto rutscht wegen Glätte in Teich, Beifahrer ertrinkt Neu
30 Tote nach Erdrutsch: Arbeiter in Goldmine verschüttet Neu
Dieses schicke Sofa bekommt Ihr 70 Prozent günstiger! 2.499 Anzeige
Tennis-Skandal! Auch deutscher Spieler soll betrogen haben Neu
Alles ganz groß: Neue Moschino-Kollektion ein Reinfall? Neu
Typ fälscht reihenweise McDonald's-Sammelkarten und fällt dann aus dummem Grund auf Neu
Rapper Afrob ist enttäuscht vom Umgang mit Immigranten Neu
Hunde fressen verletzten Mann (†): Zeugen hören ihn noch schreien Neu
Fans aus dem Häuschen: Sonya Kraus macht Knutsch-Angebot Neu
Renault kracht frontal in BMW: 32-Jährige stirbt an Unfallstelle Neu
Thees Uhlmann live: Zum Singen und Begeistern trat der Tomte-Mann in Berlin auf Neu
Wegen Mesut Özil: Chinesisches Fernsehen zieht heftige Konsequenzen Neu
Mutter fällt mehrere Male durch Fahrschul-Prüfung, da kommt ihr Sohn auf eine dumme Idee 1.425
Clea-Lacy Juhn hat einen Neuen und der ist kein Unbekannter 3.715
Über 3,5 Millionen Euro: Beliebtes Instagram-Haus steht zum Verkauf! 395
Trauriger Grund: Darum fehlte Gisa Zach bei GZSZ 2.744
Erdbebenserie erschüttert Urlaubsparadies: Mehrere Tote und Verletzte 2.294
VfB-Stuttgart-Mitgliederversammlung im Live-Ticker: Der neue Präsident wurde gewählt! 3.007 Live
Jenny Frankhauser gesteht: "Ich bin echt der schlimmste Mensch" 4.677
Riverboat: Kultmoderator Heinz Quermann (†82) hatte ein großes Geheimnis 9.260
Rebecca Reusch seit fast zehn Monaten vermisst: "Gib uns die Leiche" 9.071
Nach Shitstorm: "Schwiegertochter gesucht"-Pärchen überrascht mit Spendenaktion! 1.767
Fans verwirrt: Plant Klitschko nun doch ein Comeback? 633
"Ich liebe Dich": Superstar macht Helene Fischer Liebeserklärung 8.681
Herzstillstand-Drama mitten auf Weihnachtsmarkt, junger Mann wird zum Lebensretter 19.117
Bachelor-Babe Jennifer Lange verpasst Flug: Schuld ist ein Gegenstand im Handgepäck 3.206
S-Bahn mit 200 Menschen an Bord mit Steinen beworfen, Scheibe zersplittert: Notbremsung! 6.693
"Bachelor in Paradise": Ist Sam nach ihrem Ausstieg schon wieder vergeben? 2.535
Wunder-Faser aus Kunststoff sorgt für Aufsehen: Diese Erfindung ist einzigartig! 1.436
Horror-Sturz wegen kleiner Schraube: Mann fällt sechs Meter in die Tiefe 2.822
"Hexen-Folter"! Sex-Bloggerin leidet an Folgen von Schönheits-Operation 3.250
Rechtzeitig zur Wintersportsaison: Hier zahlt Ihr in Österreich keine Autobahn-Maut! 1.021
Intercity bleibt auf Strecke liegen: 192 Fahrgäste befreit 3.877
Er wollte seinen Bus erwischen! 19-Jähriger von Kia-Fahrerin erfasst und verletzt 5.774 Update
WM-Aus in Runde eins! Darts-Ikone van Barneveld beendet Karriere 2.392
Horror-Fund! 50 Leichen auf Farm entdeckt 4.782
Wahnsinn! An diesem Weihnachts-Haus hängen 145.000 LEDs! 3.414
Lebloser Mann liegt in brennender Wohnung: "Anzeichen für ein Gewaltdelikt" 2.587 Update
Dagmar Berghoff: "Miss Tagesschau" hat Beerdigung schon geplant! 1.151
6:1-Galasieg des FC Bayern gegen Bremen: Plädoyer für Hansi Flick? 1.007
Tödliche Plattenbau-Explosion: Wie geht es so kurz vor Weihnachten für die Mieter weiter? 2.455
Kieler Tatort bewegt sich am Abgrund des Menschlichen 3.721
Bröckel-Alarm! Deutschlands größte Dorfkirche wird "gut vernetzt" 2.230
Promis verraten, was ihnen an Weihnachten so wichtig ist 1.032
Bei der Geburt: Kind erleidet Schlaganfall! So hilft die Mutter jetzt anderen 6.433
Typ glaubt, er sei ein vor 25 Jahren entführtes Kind: Festnahme! 4.611
Deutschlands größte Schnaps-Idee? Dieser Tannenbaum besteht aus über 5000 Flaschen Korn! 1.885