Nur 36 Zuschauer im Stadion! So witzig reagiert RB Leipzig

Leipzig - RB Leipzig hat mit dem 3:0 gegen Bayer Leverkusen (TAG24 berichtete) ein weiteres Ausrufezeichen an die Bundesliga-Konkurrenz geschickt und grüßt vor der Länderspielpause von Platz drei.

36 Zuschauer gab's in der Red Bull Arena wohl noch nie!
36 Zuschauer gab's in der Red Bull Arena wohl noch nie!  © dpa/twitter

Doch obwohl im Stadion der sächsischen Großstadt gut 43.000 Zuschauer Platz nehmen können, um ihren Lieblingsverein anzufeuern, schien das Interesse am Sonntagabend beim Spiel RB Leipzig gegen Bayer Leverkusen nicht allzu groß gewesen zu sein, glaubt man einem Tweet des FUMS-Magazins.

Demzufolge waren nämlich nur 36 Zuschauer bei dem Spitzenspiel am Wochenende in der Red Bull Arena Leipzig anwesend. "Neuer Zuschauerrekord in Leipzig. Glückwunsch", scherzt das Magazin auf Twitter.

Da lief offensichtlich etwas schief bei der automatischen Zählung der Fans auf den Rängen, denn das Stadion war so gut wie ausverkauft. Die Fußball-Fans nehmen's gelassen und scherzen zurück: "Normalerweise sind wir maximal 27 im Stadion! Von daher ist das schon richtig geil!"

Auch RB Leipzig selbst reagierte auf den Tweet und scherzt seinerseits: "Vielen Dank! Wir hoffen, dass wir im nächsten Heimspiel gegen Gladbach dann die 37 knacken. #RekordJagd #DankeAnDieWeiteren36119."

Mehr zum Thema RB Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0