Schock! Dieser GZSZ-Star steigt nun doch aus

Top

Elfjährige wird gefesselt in Weinbergen gefunden und kann sich an nichts erinnern

Top

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

3.903
Anzeige

Ekelhaft! Laster verliert 250 Kilo Tier-Lungen auf Autobahn

Top
3.636

Mit einem Mann mehr: RB Leipzig watscht Verfolger Frankfurt ab

3:0 gegen Eintracht Frankfurt. Wegen einer dummen roten Karte für Eintracht-Torhüter hatten die Roten Bullen leichtes Spiel. #RBL #RBLSGE
Der Moment, der die Partie entschied. Frankfurts Keeper Hradecky geht außerhalb des Strafraums mit der Hand zum Ball.
Der Moment, der die Partie entschied. Frankfurts Keeper Hradecky geht außerhalb des Strafraums mit der Hand zum Ball.

Leipzig - RB Leipzig hat nicht zuletzt dank eines Torwart-Blackouts samt Roter Karte auch das Verfolger-Duell gegen Eintracht Frankfurt klar gewonnen und den Drei-Punkte-Rückstand auf den FC Bayern München gewahrt. Der Tabellenzweite der Fußball-Bundesliga setzte sich am Samstag zunächst mit etwas Mühe trotz langer Überzahl, am Ende aber verdient mit 3:0 (2:0) durch.

Marvin Compper (7. Minute), Timo Werner (45.+4) und Eintracht-Profi Jesus Vallejo (67.) mit einem Eigentor erzielten die Treffer für die Leipziger, die die Hinrunde als Aufsteiger mit sensationellen 39 Punkten abschlossen. Frankfurt, bis dahin mit zwölf Gegentoren in 16 Spielen die defensiv zweitbeste Mannschaft, rutschte durch die höchste Niederlage in dieser Saison in der Tabelle vom vierten auf den sechsten Platz (29) ab.

Es dauerte nur etwas mehr als 120 Sekunden, da rieben sich die 42 558 Zuschauer in der ausverkauften Arena die Augen - die aus Leipzig vor Ungläubigkeit, die aus Frankfurt vor Entsetzen. Nach einem Ball in die Spitze auf den aufgerückten RB-Abwehrspieler Bernardo sprintete Eintracht-Keeper Lukas Hradecky aus seinem Tor.

Nur, dass er im entscheidenden Moment ausrutschte und den Ball vor Bernardo mit den Händen aufhalten konnte. Rote Karte - Frankfurt mit einem Mann weniger.

Heinz Lindler (blaues Trikot) streckt sich vergebens nach dem Kopfball von Timo Werner (links).
Heinz Lindler (blaues Trikot) streckt sich vergebens nach dem Kopfball von Timo Werner (links).

Trainer Niko Kovac beriet sich mit seinen Assistenten und nahm Branimir Hrgota raus. Er war der einzige Stürmer in der Startformation, die durch die Ausfälle der Stammspieler Szabolcs Huszti und Marco Fabian ohnehin schon geschwächt gewesen war.

Ins Tor musste für den bedröppelten Hradecky der Österreicher Heinz Lindner, es war der erste Pflichtspieleinsatz für den 26-Jährigen.

Den Freistoß wegen des Hradecky-Handspiels von Marcel Halstenberg konnte Lindner noch glänzend aus dem Winkel holen, der Abpraller landete aber vor den Füßen von Compper.

Und der 31 Jahre alte Manndecker erzielte sein erstes Saisontor.

Die Verunsicherung im Eintracht-Spiel konnten die Leipziger aber nicht nutzen, auch weil Lindner gegen Yussuf Poulsen (10.) und Timo Werner (13.) parierte.

Mittlerweile in einer 5-3-1-Formation mit dem Ex-Leipziger Ante Rebic als Spitze machten es neun Frankfurter Feldspieler den RB-Profis schwer. Keine Ecke der Gastgeber, drei für die Eintracht.

Lange Zeit war so gut wie nichts zu sehen vom druckvollen Power- und Hochgeschwindigkeitsfußball der Leipziger.

Leipziger Torjubel.
Leipziger Torjubel.

Stattdessen musste sogar Keeper Peter Gulacsi zweimal (25./34.) retten, jeweils gegen den äußerst aktiven und merklich motivierten Rebic. Erst der zehnte Saisontreffer von Werner, der eine Freistoß-Hereingabe von Naby Keita kurz vor dem Pausenpfiff mit dem Kopf unhaltbar für Lindner verlängerte, beruhigte die Nerven von RB-Coach Ralph Hasenhüttl etwas.

Die Gegenwehr der Gäste war gebrochen, nach der Pause konnte RB nachlegen. Nachdem Lindner ein weiteres Mal - diesmal gegen Keita (66.) - pariert hatte, wurde er dann vom Mitspieler überwunden. Bei der Hereingabe von Halstenberg rutschte Vallejo mit dem Ball ins Tor.

Eine Woche vor dem Duell dem bislang ungeschlagenen Tabellendritten aus Hoffenheim präsentierten sich die Leipziger insgesamt schon wieder viel versprechend, wenngleich sie in Unterzahl in der ersten Halbzeit auch in Gefahr gerieten.

Fotos: Imago, Picture Point

Auto kracht gegen Geländer und stürzt in die Tiefe

Top

Schock: Transvestiten überfallen Popmusiker Pet Shop Boys

Top

TAG24 sucht genau Dich!

60.679
Anzeige

Cartoonist Ralph Ruthe vergleicht AfD mit einem bellenden Hund

Neu

Kriminalität: Jeder zweite Tatverdächtige ist Ausländer

Neu

Experiment macht fassungslos: So einfach kann man eine Bastel-Bombe bei Amazon bestellen!

Neu

Next Stop Heppenheim: Merkels Wahlkampf-Endspurt in Hessen

Neu

Davor brauchst Du jetzt keine Panik mehr zu haben!

88.158
Anzeige

21-Jähriger stürzt beim Putzen aus Fenster: Schwer verletzt!

Neu

Terror-Anschlag: Nach neun Monaten reden jetzt die Zeugen

Neu

Zieht Tatort-Ermittlerin Aylin Tezel hier wirklich blank?

Neu

Mann glaubt, Polizei steht vor der Tür, dann beginnt sein Albtraum

Neu

Flugzeug kommt bei Notlandung von der Piste ab und fängt Feuer

Neu

Schockmoment bei Baseball-Spiel: Kind bekommt mit voller Wucht Ball ins Gesicht

Neu

15-jähriger bei Streit erstochen: Polizei nimmt 19-Jährigen fest

3.224
Update

Eklat geht weiter: Kim Jong Un nennt Trump "geisteskranken, dementen US-Greis"

888

Lawinen-Drama in den Alpen: 24-Jähriger sofort tot

1.677

Was macht Angela Merkel denn hier neben der nackten Micaela?

3.294

Fand Schatzsucher Teil von Hitlers Atombombe?

3.575

Probleme mit Air Berlin? Flughafen Tegel rüstet sich für Ernstfall

463

Kommen die E-Flitzer auch 2019 nach Berlin?

44

Promis, Pasta und Pedale: Parteien kämpfen auf den letzten Metern um Wähler

259

Marihuana-Plantage aus Horror-Haus entfernt: Erste Haftbefehle erlassen

494
Update

Nach Abschiebe-Drama: Darf der kleine Alen (6) zurück nach Deutschland?

2.686

Gutachter prüft: Ist Thomas T. nach Doppelmord schuldunfähig?

399

Weil sie bei eBay Kleinanzeigen keiner wollte? Katzen in Karton ausgesetzt

842

200 Legida-Anhänger vs. 3000 Gegner: So war der Demo-Abend in Leipzig

6.288
Update

Schulz verliert auch in neuester ZDF-Umfrage an Wählergunst

2.059

Nach Prügel im Dessous-Geschäft: Verschleierte Deutsch-Polin geschnappt

4.602

Verkauf von Air Berlin: Gläubiger verhandeln exklusiv mit Lufthansa

595

Testphase gestartet: Mobile Kameras sollen Berliner fortan schützen

159

Schreie, Pfiffe und ein Hitlergruß empfangen Angela Merkel

8.833

Charité-Streik: OP-Absagen werden zur Belastung, nur Notfälle werden versorgt

127

Betrunkener pinkelt ins Gebüsch – dann passiert das!

6.867

Motor setzt plötzlich aus: Zwei Verletzte bei Horror-Absturz

2.643

Sie war die reichste Frau der Welt: Liliane Bettencourt tot!

4.977

Bevor diese junge Frau ertrank, musste sie ihrer Mutter noch eine Sache sagen!

8.712

Onanierender Mann rennt jungen Frauen im Zug hinterher

7.332

32-Jähriger sticht mehrfach auf Jungen ein und verletzt ihn schwer

5.195

Mandarine gegessen: Kind kippt um und stirbt

9.617

Leiche aus Fluss geborgen: Ist es die vermisste Seglerin?

2.324

Oma begeht Fahrerflucht und überrascht Polizei mit herrlicher Ausrede

4.320

Falschgeld bequem nach Hause geliefert: Polizei durchsucht Wohnungen

601

Schwarze Rauchwolke: Was steht hier in Flammen?

595

Er hörte ihre Anweisungen nicht: Polizei erschießt Gehörlosen

4.590

Obdachloser findet eine Handtasche: Ändert das sein gesamtes Leben?

9.969

Polizeieinsatz im Leipziger Osten: Unbekannte flüchten mit Messer

9.374

Diesen Artikel würde die Pharmaindustrie gern löschen lassen

11.409

86-Jähriger tötet erst seine bettlägerige Ehefrau und dann sich selbst

3.186

Polizei sperrt Hochhaus! Über 800 Mieter müssen sofort raus

6.828
Update

Anschlagsversuch: Mann von Angela Merkel bedroht

4.120

Sex-Attacke im Park! Fünf Männer überfallen Frau

14.292

Massenkarambolage auf der A3: Fliegende Ladung und jede Menge Lkws

326

Warum muss Fußballer Aubameyang vor Gericht?

2.297

Passant eilt schwer verletzter Frau zu Hilfe: Das bereut er bitter

9.431