Tankstelle von Pistolen-Mann überfallen! 495 Gastgeber Russland marschiert souverän durchs WM-Turnier 1.046 Trump sicher: Deutschland fälscht Asyl-Zahlen 3.205 Schüsse aus Autofenster: Polizei stoppt Hochzeitskorso! 2.384 Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 32.490 Anzeige
374

Nach Spionage-Skandal: Real schaltet Gesichts-Erkennung ab

Für Werbezwecke wurden Kunden bei Real und der Deutschen Post ausspioniert. Zumindest bei der Supermarkt-Kette soll es das jetzt nicht mehr geben. #Bielefeld
Bei Real soll es in Zukunft keine Überwachung zu Werbezwecken mehr geben.
Bei Real soll es in Zukunft keine Überwachung zu Werbezwecken mehr geben.

Bielefeld - Es war ein handfester Skandal: Der Bielefelder Datenschutz-Verein Digitalcourage deckte kürzlich auf, dass Kunden bei Real und der Deutschen Post ausspioniert werden (TAG24 berichtete).

Insgesamt sollen 40 Supermärkte und 100 Filialen der Post die Gesichtserkennungs-Software zu Werbezwecken genutzt haben. Nachdem die Datenschützer den Skandal aufdeckten, öffentlich machten und Strafanzeige erstatteten, scheint sich zumindest bei Real was getan zu haben.

Denn wie der Verein jetzt verkündete, hat sich die Kette dem Druck gebeugt und die Gesichtserkennung eingestellt.

"real,- hat heute entschieden, diesen Test mit sofortiger Wirkung zu beenden. Hintergrund dieser Entscheidung ist die in den vergangenen Tagen öffentlich geführte Diskussion, die den Eindruck erweckte, in real,- Märkten würden im Kassenbereich ohne Wissen der Kunden Daten erhoben. […]

Der Kundennutzen vom Einsatz technologischer Weiterentwicklungen muss jederzeit für Kunden nachvollziehbar sein. Das war im vorliegenden Fall nicht gewährleistet", heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens.

"Ich gehe davon aus, dass die Rechtsabteilung von Real unsere Strafanzeige genau angesehen und die Substanz dahinter erkannt hat. [...] Wir haben ähnliches mit Digitalcourage schon einmal erreicht. 2004 hat Metro ihre damaligen Payback-Karten zurückgezogen, wobei Real zu Metro gehört.

Nachdem wir den versteckten Chip in der Kundenkarte aufgedeckt haben, wurde auch dieser Rückzug mit fehlender Kundenakzeptanz begründet, aber das ist einfach nur PR-Taktik," erklärt "padeluun", Gründungsvorstand von Digitalcourage.

Dank der Hilfe von Unterstützern der Organisation konnte der Erfolg in Sachen Datenschutz gefeiert werden. "Innerhalb weniger Tage haben engagierte Menschen uns Filialen mit aufgerüsteten Bildschirmen von Real genannt."

Jetzt hoffen die Datenschützer darauf, dass bald auch die Deutsche Post nachzieht und die Überwachung der Kunden einstellt. Digitalcourage will auf jeden Fall an der Sache dran bleiben.

Fotos: DPA

Auffahrt stundenlang gesperrt: Getränke-Laster verliert Ladung 4.223 Anti-Terror-Razzia: Polizei geht gegen PKK-Unterstützer vor 201 Panzerfaust, Gewehre, Pistolen: Schlag gegen Waffenhändler! 3.654 Dieser süße Mops hat eine ganz bestimmte Lieblings-Beschäftigung 1.620
Asylstreit spaltet Deutschland: Kretschmann stellt sich hinter Bundeskanzlerin 169 SEK-Einsatz! Randalierender Teenager mit Messer wird zur Gefahr 698 Für jedes Deutschland-Tor gibt's bei REWE was geschenkt! 12.917 Anzeige Innenminister will Sinti und Roma zählen lassen 1.733 Lewandowski machtlos! Senegal verpasst Polen einen Dämpfer 1.358 Schläge, Tritte, Beißversuche! Schwarzfahrer tickt aus 474
Zusammenprall: Motorrad-Fahrer stirbt am Unfallort 19.519 Es wird richtig weh tun: Luthers brutale Morde kommen zurück 6.294 viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 3.701 Anzeige So wollen Merkel und Macron Facebook und Google ans Geld 1.279 Auch das noch: Würmerplage in vielen Badeseen 14.987 Von Polizist angeschossener Flüchtling (24) in Knast-Krankenstation verlegt 2.183 Mann rastet aus und bedroht Polizisten mit Küchenmesser 366 Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots 13.819 Anzeige Drei für Deutschland: Werden sie die neuen Rosen-Schwestern? 1.014 Über diesen neuen Feiertag könnt Ihr Euch jetzt freuen 634 Schwer verletzt! Frau (40) von Ehemann (50) in Kölner Innenstadt angegriffen 2.581 Studentin (28) aus Leipzig vermutlich ermordet: Polizei meldet Festnahme! 44.185 Schüsse auf Imbiss: Attacke auf Bushidos Ex-Partner Arafat Abou-Chaker? 5.039 Ausgerastet! Soap-Star in Psychiatrie gelandet 3.975 Du sprichst TYPO3? Dann wirst Du in Frankfurt gebraucht! 2.574 Anzeige Kurios! In diesem Stadtteil fehlen plötzlich die Verkehrsschilder 402 Nachts in Pflegeheim: Frau (84) sexuell missbraucht 11.431 Mann will anderem Radfahrer ausweichen und stirbt! 831 Bei Leichtathletik-EM: Breitscheidplatz wird zur Arena für 3000 Fans 572 Fix! Für diesen Verein hat sich Stürmerstar Antoine Griezmann entschieden 3.649 Britin ging durch Hölle: Teenagerin durfte nicht einmal Zähneputzen 6.858 Kritik von Terror-Opfern aus Berlin: Renten sind "lächerlich und peinlich" 3.075 Zweijähriger ertrinkt im Frankfurter Zoo: Bringt die Obduktion neue Erkenntnisse? 2.284 Schießender Porschefahrer ist Führungsmitglied im Miri-Clan 2.680 Sorge um Tipp-Schwein: Hat Harry erneut den richtigen Riecher? 2.725 Drei Diebe von Starkstromschlag schwer verletzt 280 Reichsbürgerin? Bürgermeisterin fliegt aus Amt 239 Polizisten stellen Ballon sicher und finden rührende Botschaft 3.309 Waldhof Mannheim droht nach Spielabbruch heftige Strafe 1.471 Brutale Geiselnahme: Räuber sperrt Mann in Kofferraum und rast mit ihm von Bank zu Bank 3.147 Umstrittenes NRW-Polizeigesetz: Minister will nachbessern 113 Kölner Giftmischer hatte deutlich mehr Rizinus-Samen 252 Mutter lässt Kind (3) über Nacht im heißen Auto zurück 6.538 Hat sich der Fahrer dieses Mini ein illegales Autorennen geliefert? 4.634 Bundeswehr-Offizier soll Soldatinnen sexuell missbraucht haben 3.284 Junge Britin von Mitschülerinnen mehrfach schwer misshandelt 6.949 "Kein Mord"? 36-Jähriger erschießt Ex-Schwager auf offener Straße 3.318 Bild der Zerstörung: BMW kracht gegen Baum und Leitplanke 2.827 Schlimme Veränderung angekündigt: GNTM-Klaudia mit K bangt um ihren Felipe 2.600 Ältester Sumatra-Orang-Utan der Welt musste eingeschläfert werden 3.899