Sylvie Meis verrät: "Ich date gerne Männer und bin schnell gelangweilt" Neu Ex-VfB-Kicker kritisiert Sportvorstand Reschke und Transferpolitik Neu Vermisster Jugendlicher tot zwischen Heuballen gefunden: Dieses Detail soll Klarheit schaffen Neu Student ermordet und zerstückelt: Jetzt steht fest, wer das Opfer war Neu Masturbieren mit Dildo, Vibrator und Co.: Wie macht Ihr's? 11.063 Anzeige
24.925

Rechte demonstrieren ohne Gegenprotest in Chemnitz

Chemnitz - Der „1. Chemnitzer Sternmarsch“ hat Sonnabend Nachmittag die Innenstadt von Chemnitz lahmgelegt. Von fünf Treffpunkten aus zogen die Demonstranten durch die City zum Marktplatz.
Die Polizei sicherte mit 300 Beamten die Demos ab.
Die Polizei sicherte mit 300 Beamten die Demos ab.

Von Ronny Licht

Chemnitz - Der „1. Chemnitzer Sternmarsch“ hat Sonnabend Nachmittag die Innenstadt von Chemnitz lahmgelegt. Von fünf Treffpunkten aus zogen die Demonstranten durch die City zum Marktplatz.

Mehr als 40 asylkritische Bündnisse aus ganz Sachsen hatten sich angekündigt. Die Veranstalter rechneten mit rund 3000 Teilnehmern, am Ende wurden es rund 1500.

Dirk Weiß (43) trug des Plakat der Initiative „Protest Lichtenau“: „Wir wollen zeigen, dass wir mit der Politik der Bundesregierung unzufrieden sind. Hauptsächlich sehen wir die Asylpolitik kritisch. Mit dem Sternmarsch zeigen wir auch, dass wir gemeinsam stark sind und nicht jede Initiative ihr eigenes Süppchen kocht.“

Mit rund 400 Teilnehmern hatte der Marsch an der Johanniskirche begonnen, am Falkeplatz stießen drei weitere Demo-Teile hinzu.

Etwa 1500 Menschen waren am Ende bei der Demo versammelt.
Etwa 1500 Menschen waren am Ende bei der Demo versammelt.

Nach dem letzten Zusammenschluss an der Hartmannstraße zog die Demonstration unter lauten „Merkel muss weg“-Rufen dann am Marx-Kopf vorbei zum Marktplatz.

Dort hielt unter anderem der Chemnitzer Stadtrat Martin Kohlmann (38, ProChemnitz) eine Rede.

Gegendemonstrationen gab es keine. Schon im Vorfeld hatte der Sprecher des Bündnisses „Chemnitz Nazifrei“, Martin Bott, geschimpft: „Uns fehlt die Unterstützung aus der Gesellschaft. Allein bekommen wir einen sinnvollen Protest nicht hin.“ Nur vereinzelt wurden linke Protestierer entlang der Demo-Route von der Polizei kontrolliert.

Die war mit rund 300 Beamten im Einsatz. Gegen 19 Uhr löste sich die Veranstaltung auf dem Marktplatz auf. Die Polizei war mit dem Verlauf zufrieden.

Sprecher Steffen Wolf (36): „Es war ein sehr friedlicher Nachmittag. Es gab keine Störungen, Anzeigen wurden auch nicht aufgenommen.“

Jetzt planen die Asylkritiker den nächsten Sternmarsch. Der soll am 9. April in Aue stattfinden.

Mehrere Hundert Menschen nahmen an den Demos teil.
Mehrere Hundert Menschen nahmen an den Demos teil.

Fotos: Harry Haertel

Geht das zu weit? Polizistin zeigt sich im Urlaub sehr gewagt Neu SPD kann Maaßen-Beförderung nicht verhindern Neu Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! Anzeige Frau lässt sich von Fremden retuschieren: Das Ergebnis ist erschreckend Neu Schwanger? Annemarie Carpendale bringt mit Bikini-Bild Gerüchteküche zum Brodeln Neu Sie trieb leblos im Wasser! Mädchen (5) stirbt nach Badeunfall Neu Spahn-Vorschlag zum Fachkräftemangel: Pflegekräfte sollen mehr arbeiten Neu
60-jähriger will nur Äpfel pflücken: Jetzt ist er tot Neu TV-Chirurg betäubt Frauen und vergewaltigt sie: Seine Freundin hilft ihm dabei Neu Dreifacher Mord: Was sagt der brutale Serien-Killer von Hille zu seinen Taten? Neu
Mit dieser Botschaft ruft Astro-Alex zu einer besseren Welt für Kinder auf Neu Vor Geisterspiel in Marseille: Eintracht-Boss schießt scharf gegen die UEFA Neu Mega-Sonnensturm bedroht Menschheit und keiner kann uns warnen Neu Vorwürfe gegen Vize-Direktor: Sexuelle Belästigung in Stasi-Gedenkstätte Neu Fix: Hoffmann bleibt Vorstands-Chef beim HSV Neu Hoffenheims Nico Schulz nach Champions-League-Premiere: "Wir wollten gewinnen" Neu Sie riskierten ihr Leben für die Freiheit: Bully Herbig zeigt packende DDR-Flucht Neu Die anderen waren ihm zu langsam: Sportwagen-Fahrer kracht auf A2 in Leitplanke 353 Bayern-Juwel Sanches legt Traum-Comeback hin 439 Schwarzwälder Leiche identifiziert: Wurde 48-Jähriger erschossen? 1.283 Grausam! Aggressiver Teenie tritt brutal auf Welpen ein, nun ist er tot 12.699 Oben-ohne-Drama um Herzogin Kate: Der Spuk hat endlich ein Ende 2.301 Pädophiler onaniert vor Jugend-Fußballern auf Instagram: Seine Strafe macht sprachlos 1.576 Wegen Maaßen: Zerfall der Regierung stand im Raum 656 Wer hat die Goldene Henne verdient? Ihr könnt über Online-Stars abstimmen 678 "Schönstes Mädchen der Welt" kündigt Fans riesige Überraschung an 4.372 Kohnen pocht auf Entlassung von Seehofer: Nahles reist nach Bayern 105 Ständig Staus: Mike Krüger hat irrwitzige Idee für Elbtunnel 280 Leichenfund in Mönchengladbach: Obduktion soll Licht ins Dunkel bringen 242 Ende der Spekulationen um Pam und Philipp: Er verkündet Beziehungsstatus und schockt alle 1.904 Vanessa Mai zeigt sich oben ohne und die Fans sind stinksauer 6.014 Setzte ein Pärchen das Leben von Zug-Reisenden mehrfach aufs Spiel? 1.744 Nach tödlichem Unfall: Räumung im Hambacher Forst gestoppt 2.302 Update Ramona Drews gesteht: "Ich hatte Angst, Jürgen zu verlieren" 843 Knutsch-Video mit Papa Til: Jetzt äußert sich Tochter Lilli Schweiger 4.510 Seit Weihnachten: Frau liegt über Monate tot in Wohnung und keiner vermisst sie 8.405 Airline schreibt eigenen Namen auf Flugzeug falsch und landet Netz-Hit 1.149 Entscheidung gefallen! So geht es mit Familie Ritter in ihrem Obdachlosenhaus weiter 4.401 Streit ums Sorgerecht! Boris Becker, Lilly und Amadeus vor Gericht 4.895 Ein Jahr kein Sex, aber Rapperin Eunique sorgt mit freizügigem Bild für Wirbel 2.153 Gefilmt! Hier kauft ein berühmter Sat.1-Moderator Drogen 24.842 Micaela Schäfer gesteht: "Ich habe mich immer danach gesehnt, auf dem OP-Tisch zu liegen" 1.230 Mario Götzes Ehefrau Ann-Kathrin für Goldene Henne nominiert 997 Wegen Ticketzweitmarkt: Darf Bayern Fans aus Allianz Arena aussperren? 956 Held am Herd: Robert Geiss gibt den Vorzeige-Hausmann 686 Sprengstoff und Drohungen gegen Asylunterkunft: "Terror-Crew" vor Gericht 152 Dosen-Duell in Europa: RB Leipzig gegen Salzburg ein "Spiel gegen sich selbst" 705 "Alles was zählt"-Star packt den Spaten aus 897