Polizei eskortiert werdenden Vater zur Geburt: Ein Geschenk gibt's obendrauf

Recklinghausen - Die Polizei, dein Freund und Helfer! Auf der Kurt-Schumacher-Straße im nordrhein-westfälischen Recklinghausen haben Polizisten gegen 3 Uhr nachts einen Mann angehalten, der in hohem Tempo unterwegs war.

Ein kleines Teddy-Präsent gab es für Anton obendrein.
Ein kleines Teddy-Präsent gab es für Anton obendrein.  © Polizeipräsidium Recklinghausen

Kein Wunder, seine Frau lag in den Wehen und bekam gerade ein Kind. Die Beamten wussten, dass die Zeit drängt, fackelten nicht lange und eskortierten den werdenden Papa in die Klinik.

Von dort erhielten sie gegen 11 Uhr am Vormittag die Nachricht, dass ein gesunder Sohn namens Anton das Licht der Welt erblickt hatte.

Da sich der Mann bei den Polizisten noch einmal für ihr Tun bedankte, ließen sich auch die Polizeibeamten etwas einfallen.

Sie schickten einen plüschigen Teddy-Kollegen in Uniform vorbei, der künftig über Anton wachen, aber auch rund um die Uhr zum Kuscheln bereitstehen wird.

Die Polizei, dein Freund und Helfer (Symbolbild).
Die Polizei, dein Freund und Helfer (Symbolbild).  © Guido Kirchner/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0