Falsche Terror-Opfer erschleichen sich 60.000 Euro

TOP

Neue Studie! So viel Sex macht wirklich glücklich

NEU

Deshalb ist sie so dürr! Gigi Hadid schwer krank

NEU

Wie Jurassic Park: Forscher entdecken Dinoschwanz in Bernstein

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
2.254

Bürgerentscheid in Ungarn floppt! Aber Orban sieht sich als Sieger

Ungarns starker Mann fordert die EU-Spitzen heraus. Seiner Anti-Flüchtlings-Abstimmung war aber kein wirklicher Erfolg beschieden. Viktor Orban wird das jedoch nicht davon abhalten, weiter gegen «Brüssel» zu wettern.
Die EU will eine Umverteilung von Flüchtlingen auf alle Mitgliedstaaten. Orban wollte das mit einem Referendum verhindern - und ist gescheitert.
Die EU will eine Umverteilung von Flüchtlingen auf alle Mitgliedstaaten. Orban wollte das mit einem Referendum verhindern - und ist gescheitert.

Budapest - Bei der Stimmabgabe demonstrierte Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban am Sonntag Gelassenheit. 

Egal, ob die Abstimmung gültig ist oder nicht, ließ er die vor seinem Wahllokal im Budapester Grünviertel Zugliget wartenden Reporter wissen, seine rechts-konservative Regierung werde handeln: 

"Wir haben immer gesagt: nur das ungarische Parlament kann entscheiden, mit wem die Ungarn zusammenleben wollen. Und das werden wir gesetzlich festschreiben."

In den letzten Tagen und Wochen vor dem Referendum über die EU-Flüchtlingsquoten hatte Ungarns starker Mann noch ganz anders geklungen. "Ich bin immer ein wenig enttäuscht, wenn die Wahlbeteiligung unter 100 Prozent liegt", hatte er vor zehn Tagen im Interview mit dem Internet-Portal "origo" gesagt. 

"Am 2. Oktober wird sich zeigen, wie scharf das Schwert ist für den Kampf gegen die Brüsseler Bürokraten." 

Irrtum, denn...

Viktor Orban.
Viktor Orban.

Mit einer Beteiligung von nur 45 Prozent ist aber die von massiven Regierungskampagnen begleitete Volksabstimmung gescheitert - nötig waren mehr als 50 Prozent. 

Es ist ein Flop, den das Regierungslager verleugnet.

Noch bevor die Wahlbehörde nach Schließung der Wahllokale die Beteiligung bekanntgab, trat Gergely Gulyas, der Vize-Präsident der Regierungspartei Fidesz, vor die Presse. Er nannte die Zahl 45 Prozent, ohne das Wörtchen "ungültig" über die Lippen kommem zu lassen. Stattdessen sprach er von einem "überwältigenden Sieg", weil 3,2 Millionen Wähler mit Nein stimmten.

Beim Referendum hatten die Wähler zu entscheiden, ob die EU ohne Zustimmung des ungarischen Parlaments die "Ansiedlung" von nicht-ungarischen Staatsbürgern vorschreiben darf. 

Faktisch ging es dabei um schon beschlossene Quotenregelungen zur Verteilung von Asylbewerbern auf die EU-Mitgliedsländer.

Fotos: DPA

50 Millionen Follower: Erfolgreichster YouTuber löscht seinen Kanal

NEU
Update

Dieser DJ aus Bückeburg ist für einen Grammy nominiert

NEU

Mit vielen Frauen Sex? Das kann für Männer echt gefährlich werden!

NEU

Festnahme! Jugendliche planten islamistischen Anschlag

2.498

32-Jähriger soll 122 Kinder sexuell missbraucht haben

1.867

Das ist der ultimative Tipp für trockene, rissige Lippen im Winter

566

Soldat schlägt sich nach Absturz wochenlang im Dschungel durch

1.971

Batterie leer! Polizei rettet Herzkranken mit Notfalleinsatz

1.185

Still und heimlich: Dieses Comedy-Traumpaar ist jetzt verheiratet

2.743

Bringt Martin Schulz Angela Merkel ins Schwitzen?

1.090

Das waren dieses Jahr die beliebtesten Themen auf Facebook

293

"Lauf Baby Lauf": Tay von The Voice bringt seine erste Single raus

190

Doping von mehr als 1000 russischen Athleten bewiesen

840

Dieser CSU-Politiker will die Herkunft von Tätern und Opfern klar benennen

1.341

Rechtspopulist Wilders schuldig gesprochen

1.500

Jetzt ist klar, wie al-Bakr seine Bomben-Bauteile erwarb

6.615

Hildegard Hamm Brücher ist tot

1.749

Sex im Museum? Dieser Gästebuch-Eintrag gibt Rätsel auf

7.513

Model verspricht Referendum-Befürwortern einen Blowjob

6.258

Moschee-Anschlag in Dresden: PEGIDA-Redner festgenommen!

9.695
Update

Hier verzweifelt Nachrichtensprecher Ingo Zamperoni beim Einparken

7.645

Bedrohungslage! Teile des Berliner Hauptbahnhofs gesperrt

10.659

Deshalb regen sich Kunden über diese Puppen im Schaufenster auf

4.347

Polizei sucht Messerstecher aus Berliner Supermarkt

506

Bund und Länder einig! Das bewirkt das Gesetzespaket zur Finanzreform

1.073

Trauer um Astronaut John Glenn

1.381

Die Bahn erhöht am Sonntag die Preise

3.517

Arbeitsloser Bäcker zahlte kleinen Jungs Geld, damit sie ihn befummeln

5.382

Es geht um die Wurst! Diese Top-Acts kommen zum SemperOpernball

1.343

Freispruch oder Lebenslang? Zitterpartie für den Stückel-Kommissar

2.948

Nur 100 Euro Miete! In diesem Puppenstuben-Haus könnt ihr wirklich wohnen

7.663

OP-süchtige Milliardärin schlitzt ihren Liebhaber mit Schere auf

8.754

Drama im Advent: Gelähmte Frau stirbt hilflos bei Großbrand

12.542

Stärke 8,0!! Gewaltiges Erdbeben erschüttert Südsee-Inseln

4.495

Trennung nach PR-Outing? Jetzt reden Helena und Ennesto Klartext!

5.272

Mädchen posiert mit völlig abgemagertem Pferd für ein Selfie

9.556

18-Jähriger stürzt mit Auto in Fluss und ertrinkt

5.179

So kamen Sarahs Fremdgeh-Fotos wirklich an die Öffentlichkeit!

9.673

Deswegen ist dieser Junge der weltbeste Spieler bei FIFA 17

2.396

Italiens Schüler lieben Hitlers "Mein Kampf"

2.135

Mick Jagger ist mit 73 zum achten Mal Vater geworden

2.478

Darum solltet ihr das WLAN im ICE nicht nutzen

11.319

Nach Frauenbilder-Debatte: Facebook sperrt Titanic-Chefredakteur

2.752