17-Jähriger soll Maria vergewaltigt und getötet haben

TOP

So schnitten die DSV-Adler in Klingenthal ab

NEU

Flammen-Hölle in Lagerhaus: Mindestens neun Tote 

NEU

Doppelte Rache! Er wandert wegen Porno ins Gefängnis

NEU

Grünen-Politiker wegen eines falschen Wortes bei Facebook gesperrt

NEU
2.524

Unfallserie: Regen, Schnee und Glätte in Sachsen

Sachsen - Der Winter kommt zurück: In ganz Sachsen gibt es heute Regen, in höheren Lagen auch Schneeschauer.
Die Frau kam wegen der rutschigen Fahrbahn von der Straße ab und überschlug sich.
Die Frau kam wegen der rutschigen Fahrbahn von der Straße ab und überschlug sich.

Sachsen - Der Winter kommt zurück: In ganz Sachsen gibt es heute Regen, in höheren Lagen auch Schneeschauer.

Dazu bleibt es weiterhin auch recht kalt. Das Thermometer schaftt es nur knapp über 0 Grad. Im Erzgebirge herrscht leichter Dauerfrost, oberhalb 300 bis 400 Meter muss mit Schneeschauern gerechnet werden.

Besonders für die Straßen eine gefährliche Mischung aus Kälte und Nässe.

Der Deutsche Wetterdienst warnt vor überfrierender Nässe. Glatte Fahrbahnen haben in der Nacht bereits für Unfälle gesorgt.

Eine junge Frau war mit ihrem Peugeot von Großharthau auf der B6 in Richtung Goldbach bei Bischofswerda unterwegs.

Gegen 22:30 Uhr kam die Frau in einer scharfen Linkskurve wegen der rutschigen Fahrbhan nach rechts von der Straße ab, donnerte über ein Feld und überschlug sich ein Mal.

Die Fahrerin kam verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Zur Zeit des Unfalls herrschte sehr starker Schneefall bei -1 Grad Celsius und matschiger Straße.

Der 30-Jährige kam am späten Montagabend auf die Intensivstation.
Der 30-Jährige kam am späten Montagabend auf die Intensivstation.

Auch bei Leipzig hat es in der Nacht wegen glatten Straßen gekracht: Ein Schwerstverletzter.

Dort wurde der Fahrer (30) eines Opel Zafira bei einem heftigen Unfall auf der A14 schwerst verletzt und eingeklemmt. Der Mann war in Fahrtrichtung Halle unterwegs.

In Höhe der Abfahrt Leipzig-Messe geriet der Wagen ins Schleudern und prallte mit der Fahrerseite gegen das Heck eines Gefahrgutlasters. Davon prallte der Wagen ab und schleuderte gegen die Leitplanke.

Der Fahrer des Opel wurde eingeklemmt. Die Feuerwehr kämpfte bei der Rettung mit dem Sicherheitssystem und den verstärkten Metallteilen des Autos.

Der 30-Jährige kam am späten Montagabend auf die Intensivstation, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Der VW Polo kam von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben.
Der VW Polo kam von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben.

Auch bei Chemnitz haben die schwierigen Straßenverhältnisse für Unfälle gesorgt.

Gegen 20.45 Uhr war ein VW Polo bei Wiederau in Königshain unterwegs. Hier kam der Wagen von der Fahrbahn ab, landete aus noch nicht geklärter Ursache in einem Bach.

Die Feuerwehr musste den Wagen mit einem Kran bergen und abtransportieren.

Am Montag ereignete sich gegen 20.30 Uhr in Chemnitz auf der Weststraße.
Am Montag ereignete sich gegen 20.30 Uhr in Chemnitz auf der Weststraße.

Am Montag gegen 20.30 Uhr krachte es in Chemnitz auf der Weststraße, Höhe Horst- Menzel- Sztaße.

Auch hier herrschten schwierige Wetterbedingungen durch Schnee und Schneeregen. Die Fahrbahn war rutschig und es waren eingeschränkte Sichtbedingungen für die Autofahrer.

Hier stießen wegen der schlechten Bedingungen zwei Pkw frontal zusammen.

Verletzt wurde niemand, an den Autos entstand hoher Sachschaden. Die Weststraße war voll gesperrt.

In Leuben hat es an einer Kreuzung gekracht.
In Leuben hat es an einer Kreuzung gekracht.

Kreuzungscrash in Leuben.

Gegen 21.45 Uhr knallte es am Montagabend an der Kreuzung Pirnaer Landstraße / Leubener Straße.

Vermutlich ein Vorfahrtsfehler war Grund für den Crash. Zwei Personen wurden verletzt und vom Rettungsdienst ambulant behandelt.

Im Kreuzungsbereich kam es dadurch zeitweise zu Behinderungen.

Die beiden Autos krachten am Dienstagvormittag ineinander.
Die beiden Autos krachten am Dienstagvormittag ineinander.

In Dresden hat es am Dienstagvormittag mitten in der Stadt gekracht.

Der Unfall geschah gegen 9.45 Uhr am Wettinger Platz in Dresden.

Bei dem Unfall sind ein weißer Hyundai und ein schwarzer Audi zusammengestoßen.

Vier Frauen wurden bei dem Unfall verletzt.
Vier Frauen wurden bei dem Unfall verletzt.

In Lichtenberg im Erzgebirge verunglückte zudem ein Linienbus auf der Mittelgebirgsstraße.

Der Bus kam gegen 12.30 von der schneeverwehten Fahrbahn ab, kippte in ein Feld und blieb auf der Seite liegen. Bei dem Unfall wurden vier Fahrgäste (Frauen, 16, 21, 19, 52) leicht verletzt, der Busfahrer (49) kam mit dem Schrecken davon. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 50.000 Euro.

Unfall auf der Bremer Straße in Dresden gegen 16 Uhr.
Unfall auf der Bremer Straße in Dresden gegen 16 Uhr.

Dresden - Ein kleiner Zusammenstoß zwischen einem VW Passat und einem Toyota ereignete sich gegen 16.00 Uhr in Dresden (stadteinwärts) auf der Bremer Straße / Höhe Dresdener Mühle. Dabei entstand glücklicherweise nur Sachschaden. Die Polizei ist noch vor Ort.

Fotos: Rocci Klein, TNN, Harry Haertel, Christian Essler, Tom Wunderlich, Grasselt

Was zum Teufel?! Woher kommt all dieser Müll?

NEU

Nach Scheidung: Lugners giften sich im TV an

NEU

Kehren diese beiden Stars zu GZSZ zurück?

NEU

Wie Hannibal Lector! Gefangener treibt Wärterin in den Wahnsinn

NEU

Hier wird der CFC nach der Pleite in Münster empfangen

NEU

Rapper darf nicht ins Haus: Haben sich Kim und Kanye getrennt? 

336

Dieser Knirps hat jetzt schon eine Frisur wie ein Rockstar

429

Penis ans Knie gerutscht: Mann glaubt, verflucht zu sein

2.060

Dieses Weihnachtsrätsel macht Euch garantiert verrückt

527

Weit unter Null! Jetzt wird es bitterkalt in Sachsen

4.302

Chancentod Dynamo verliert Heimspiel in München

5.091

Darum kann Sarah Lombardi jetzt wieder strahlen

9.704

CDU plant harten Kurs gegen Flüchtlinge

2.032

So heiß strippt Ronaldos Ex in diesem Adventskalender-Video

1.163

Illegale Preisabsprachen? Fall Radeberger vor Gericht

1.086

Jetzt gibt es die beliebten Einhorn-Kondome in der Drogerie zu kaufen

1.264

Angst vor Atomunfall? NRW ordert Jodtabletten nach

317

Schalke ist Leipzigs bisher schwerster Gegner

924

Zwei Flüchtlinge auf Güterzug von Lastern überrollt

4.327

TAG24-Interview: Olaf Schubert erklärt uns die Frauen

1.501

Auto mit vier Insassen stürzt in Elbe! Ein Toter 

6.167

Ist der Mörder der 19-jährigen Medizinstudentin Maria L. gefasst?

5.626

Unbedingt anlassen! Mit diesem Kleidungsstück kommen Frauen deutlich häufiger

9.525

Dieses irre schwere Fotorätsel treibt das Netz in den Wahnsinn

7.498

Geheime Papiere aufgetaucht: Hat die Bundeswehr schwule Soldaten bewusst diskriminiert? 

1.480

BKA veröffentlicht Zahlen: 877 Angriffe gegen Aslyunterkünfte

1.986

Fastfood-Riese lässt Essen schon bald nach Hause liefern

2.686

Justizminister: Wer Rettungskräfte angreift, soll in den Knast

1.574

Neuhaus warnt vor angeschlagenen Löwen

2.699

Opa Herwig (71) will das neue Supertalent werden

1.235

Eklat in Jena! Scharfer Gegenwind für Merkel

12.436

Ist diese Barbie gefährlicher als Donald Trump?

6.332

Diese vier Städte wollen Diesel-Autos verbieten

6.315

Diese Spiele könnt ihr jetzt bei Facebook zocken

780

Rundfunkrat schießt scharf gegen Burka-Sendung

3.694

Das passiert mit Frauen, die zu wenig Sex haben

18.194

Brennender Hühner-Transport mit Schneebällen gelöscht

2.041

Diese neue Schokolade soll nicht dick machen

1.687

Fast 40 Kilo abgenommen! So sieht Willi Herren nicht mehr aus

4.054

Probleme mit Sicherheitsgurten: Ford ruft 680.000 Autos zurück 

2.350

Raser baut heftigen Unfall, während er bei Facebook live ist

13.393

Wegen 40 Euro! 19-Jähriger erwürgt Mithäftling

5.214

Patientin sexuell missbraucht? Uniklinik-Arzt vor Gericht

6.499