"Radioaktiv"-Zeichen auf mehreren Paketen ohne Adresse: Großalarm!

Regensburg - Mehrere Pakete mit verdächtigen Aufklebern haben im Frachtpostzentrum in Regensburg im Freistaat Bayern am Dienstag für erhebliche Aufregung gesorgt.

Im Frachtpostzentrum in Regensburg herrschte große Aufregung.
Im Frachtpostzentrum in Regensburg herrschte große Aufregung.  © Alexander Auer

Auf Stickern an den Kartons stand in englischer Sprache "Radioaktiv" und "Ätzend", wie das zuständige Polizeipräsidium Oberpfalz mitteilte.

"Eine Überprüfung durch den Strahlenmesstrupp der Berufsfeuerwehr Regensburg ergab keinerlei Auffälligkeiten", hieß es in der Mitteilung.

Die Pakete waren unversehrt.

Weil keine Adresse draufstand, seien weder Absender noch Empfänger bekannt. "Über den Inhalt können derzeit keine Angaben gemacht."

Polizei und Feuerwehr wurden nach dem besorgniserregenden Fund alarmiert.
Polizei und Feuerwehr wurden nach dem besorgniserregenden Fund alarmiert.  © Alexander Auer
Ein Strahlenmesstrupp der Berufsfeuerwehr war ebenfalls im Einsatz.
Ein Strahlenmesstrupp der Berufsfeuerwehr war ebenfalls im Einsatz.  © Alexander Auer

Titelfoto: Alexander Auer

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0