Nach Höcke-Rede: AfD verliert Großspender und viel Geld

TOP

So tickt die Leipzigerin, die jetzt Deutschlands schönste Frau ist

TOP

Sandwich-Einlage! Jetzt gibt es bittere Konsequenzen für Kult-Keeper Shaw

NEU

Tödlicher Glaube: Pastor lässt Kirchengemeinde Rattengift trinken

NEU

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

8.703
Anzeige
17.509

Hier jagen Linke einen Nazi durch die Stadt

Regensburg - In ganz Deutschland gehen Menschen auf die Straße, um sich mit Flüchtlingen zu solidarisieren. In Regensburg stand am Donnerstag ein Rechter in den Reihen der Asylbefürworter. Als die Menge ihn erkannte, machte sie Jagd auf den filmenden Asylgegner.
Ein einzelner rechter Gegendemonstrant flüchtet vor einer Gruppe antifaschistiscer Demonstranten.
Ein einzelner rechter Gegendemonstrant flüchtet vor einer Gruppe antifaschistiscer Demonstranten.

Von Matthias Kernstock

Regensburg - In ganz Deutschland gehen Menschen auf die Straße, um sich mit Flüchtlingen zu solidarisieren. In Regensburg stand am Donnerstag ein Rechter in den Reihen der Asylbefürworter. Als die Menge ihn erkannte, machte sie Jagd auf den filmenden Asylgegner.

Gewalt, Hass und Anfeindungen in ganz Deutschland, egal ob von linker oder rechter Seite ausgehend, nehmen kein Ende, wie dieser Fall aus Bayern zeigt.

Ein einzelner rechter Gegendemonstrant flüchtet im Kasernenviertel vor einer Gruppe antifaschistischer Demonstranten. So geschehen am Donnerstag im bayerischen Regensburg am Rande einer Demo gegen Rassismus und für Solidarität mit Flüchtlingen.

Der Mann rückte in den Fokus der etwa 300 Demonstranten, da er Nazi-Tattoos trug und filmend durch die Menge lief. Die Linken begannen den Mann zu verfolgen, scheuchten ihn quer durch die Stadt.

Die Polizei verhinderte, dass es zu einer handfesten Auseinandersetzung kommen konnte. Der Rechte wurde von mehreren Personen beschimpft und schließlich von der Polizei in Gewahrsam genommen und weggebracht.

Zuvor Rassistische Flugblätter in Briefkästen

Zuvor wurden in der Domstadt rassistische Flugblätter mit volksverhetzendem Charakter in der Marienstraße verteilt, wie regensburg-digital und die Mittelbayerische berichten. Was in Dresden PEGIDA ist, nennt sich in Regensburg MAGDA - Asylgegner und Rechte, die gegen Ausländer und Asylsuchende hetzen.

Nach Bekanntwerden der Flugblattaktion startete das "Bündnis gegen rassistische Umtriebe" am Donnerstag eine Demonstration in der Landshuter Straße. Dabei kam es zur Jagd auf den rechten Asylgegner.

Regensburg kämpft wie Dresden und viele andere Städte und Kommunen in Deutschland mit der aktuellen Flüchtlingssituation. In der Domstadt (ca. 145.000 Einwohner) ist die Erstaufnahmeeinrichtung in der Zeißstraße mit ca. 600 Menschen voll ausgelastet, in Gemeinschaftsunterkünften leben derzeit 500 Personen.

Der Oberbürgermeister der Stadt, Joachim Wolbergs (44, SPD), sagte dem Wochenblatt:

"Es gibt eine große Solidarität mit Menschen, die verfolgt sind, aber die Akzeptanz nimmt ab bei Menschen, die nicht aus Gründen der Verfolgung kommen. Wir können nicht jedes Unrecht und jede schwierige Lebensperspektive auf der Welt lösen – leider."

Fotos: youtube.com

Ex-BVB-Spieler Friedrich hat einen neuen, total ungewöhnlichen Job

NEU

Thüringen will weiterhin keine Flüchtlinge nach Afghanistan abschieben

NEU

Nach Tunnel-Irrfahrt: Die erste Rechnung ist da

NEU

Neunjähriger baut Unfall, fährt nach Hause und schläft ein

2.749

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.040
Anzeige

Wogende Wabbel-Cellulite: Sonya Kraus' ehrliches Beauty-Geständnis

4.173

Wegen Fremdkörper: Karlsberg ruft MiXery zurück

1.851

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.701
Anzeige

Jugendliche bewerfen Polizei mit Steinen und zünden Autos an

6.621

Pferdeäpfel überführen Kutscher nach Unfallflucht

1.882

Frauen aufgepasst: Das machen Männer heimlich mit ihrem Ding

7.714

Tesla-Fahrer gibt Lob nach Rettungsaktion bei Facebook weiter

3.577

Prost! München will die Bierpreis-Bremse

1.041

Wer kann's besser: Mr. 50-Shades oder Justin Trudeau?

812

Gesetzentwurf: Bayern plant Burka-Verbot

1.461

Fußball kurios: Trainer foult Gegenspieler und beschwert sich auch noch

2.041

Fahndung: Männer brechen in Geschäft ein und klauen zig Zigaretten

359

Wallraff zeigt schockierende Zustände in Behinderten-Einrichtungen

3.721

Kommt das iPhone 8 mit einer revolutionären Ladefunktion?

5.166

Leipziger Jugend kämpft gegen Abschiebung eines Mitschülers

3.086

Wirbel um Björn Höckes Demo-Teilnahme

2.812

Polizei hilft Schülerin bei Mathe-Hausaufgaben

1.584

Schmuggler wollten Zollhunde mit Steaks täuschen

1.501

Interne E-Mail verrät: AfD fürchtet sich vorm Verfassungsschutz

2.318

Berlinale: Vier Menschen werden beim Gewinner-Film ohnmächtig

5.550

Hat Leonard Freier schon die Nächste? Dieses Foto soll es beweisen

4.838

Urologen begeistern mit lustigem Warteschleifen-Song

4.342

Gericht entscheidet: Kein Flüchtlings-Status für Syrer

670

Verliebter Mann löst mit Heiratsantrag Polizei-Einsatz aus

5.068

Aus Verzweiflung: Flüchtlinge in der Türkei verkaufen ihre Organe

2.567

Auf diesem Bild will uns Micaela Schäfer nicht ihren Körper zeigen

8.637

Lässt sich Pietro hier das Gesicht von Alessio tätowieren?

2.810

Behinderte Tochter von Fussball-Star wird jetzt Topmodel

5.401

Carmen Geiss leistet sich peinlichen Photoshop-Fail

9.851

Dicker Kult-Torwart futtert erstmal gemütlich auf der Bank

3.497

GZSZ-Star Isabell Horn lüftet Baby-Geheimnis

10.390

Lufthansa-Crew bei Autounfall verletzt: Flug muss storniert werden

4.886

WhatsApp bekommt Snapchat-Funktion

5.489

Mit 431 PS in den Tod: Sportwagen schleudert auf Autobahn gegen Lkw

12.166

Heiß! Diese berühmte Schönheit zeigt sich oben ohne

10.145

Nach Rücktritt von Flynn: Das ist Trumps neuer Sicherheitsbertaer

947

Mordprozess um Horror-Haus: Sagt jetzt auch Wilfried W. aus?

1.287
Update