5er und 3er BMW liefern sich Straßenrennen: Fahrt endet an Brückenpfeiler

Regensburg - Bei einem illegalen Autorennen in Regensburg ist einer der beteiligten Autofahrer gegen einen Brückenpfeiler gefahren und schwer verletzt worden.

Der BMW-Fahrer rammte einen Brückenpfeiler.
Der BMW-Fahrer rammte einen Brückenpfeiler.  © Alexander Auer

Ersten Erkenntnissen zufolge lieferten sich ein 5er und ein 3er BMW am Sonntagabend ein Rennen über den Odessa Ring, teile die Polizei mit.

Das illegale Rennen nahm ein schwerwiegendes Ende: Der Fahrer des 3er BMW kam an der Eisenbahnbrücke auf der Walhalla Allee von der Fahrbahn ab und raste in einen Brückenpfeiler.

Lebensgefahr bestehe für den Verunglückten laut Polizei nicht.

Die Walhalla Allee war in Fahrtrichtung Frankenstraße gesperrt.

Das Auto wurde durch den Aufprall völlig zerstört.
Das Auto wurde durch den Aufprall völlig zerstört.  © Alexander Auer

Titelfoto: Alexander Auer

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0