Grausamer Fund! Mann entdeckt Wasserleiche bei Spaziergang

4.148

Arzt weist Hochschwangere ab! Aber dann verliert sie ihr Baby auf dem Weg in andere Klinik

5.882

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.768
Anzeige

WM-Affäre kostet den DFB "nur" 19,2 Millionen Euro

376

TAG24 sucht genau Dich!

72.466
Anzeige
3.779

Familiennachzug für Flüchtlinge wird begrenzt

Berlin - Die Koalitionsspitzen haben sich nach Angaben von SPD-Chef Sigmar Gabriel auf einen Kompromiss beim Asylpaket II geeinigt.
Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (M., SPD), Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (l, CSU) und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) stehen am 28.01.2016 in Berlin im Bundeskanzleramt im Büro der Kanzlerin zusammen.
Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (M., SPD), Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (l, CSU) und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) stehen am 28.01.2016 in Berlin im Bundeskanzleramt im Büro der Kanzlerin zusammen.

Berlin - Die Koalitionsspitzen haben sich nach Angaben von SPD-Chef Sigmar Gabriel auf einen Kompromiss beim Asylpaket II geeinigt.

Der Familiennachzug für Flüchtlinge mit eingeschränktem ("subsidiärem") Schutz werde für zwei Jahre ausgesetzt, sagte Gabriel am Donnerstagabend in Berlin.

Allerdings solle es bei den angestrebten Kontingenten, mit denen Flüchtlinge aus Camps in der Türkei, Jordanien und dem Libanon nach Europa geholt werden sollen, einen Vorrang für den Familiennachzug von Flüchtlingen aus dieser Gruppe geben.

"Subsidiär Geschützte" sind jene, die sich nicht auf das Grundrecht auf Asyl berufen können und auch keinen Schutzstatus nach der Genfer Flüchtlingskonvention genießen, aber dennoch nicht heimgeschickt werden, weil ihnen dort zum Beispiel Todesstrafe oder Folter droht.

Die Koalition habe sich auch darauf verständigt, Marokko, Algerien und Tunesien zu «sicheren Herkunftsstaaten» zu erklären, sagte Gabriel. Asylbewerber aus diesen Ländern sollen so schneller wieder in ihre Heimat zurückgeschickt werden.

Außerdem hätten Union und SPD eine Änderung für junge Flüchtlinge vereinbart: Wer als Asylbewerber nach Deutschland kommt, eine Ausbildung beginnt und diese erfolgreich abschließt, soll anschließend zwei Jahre in Deutschland arbeiten dürfen.

Die Eigenbeteiligung von Asylbewerbern für Integrationskurse solle zehn Euro im Monat betragen.

Flüchtlinge warten vor der Außenstelle des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge vor einer Landeserstaufnahmeeinrichtung.
Flüchtlinge warten vor der Außenstelle des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge vor einer Landeserstaufnahmeeinrichtung.

Fotos: dpa

Textnachrichten an Anis Amri sorgten für Terror-Alarm auf Straßenfest

338

Doktorin hielt Patienten als Geiseln und ist nun auf freiem Fuß

1.023

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

14.848
Anzeige

Schockierende Zahlen! Die Pest breitet sich rasant aus!

3.963

Messerattacke in Einkaufszentrum: Eine Tote, mehrere Verletzte

5.842

Halloween im Heide Park! TAG24 verlost 2x5 Freikarten!

2.751
Anzeige

Er wurde ermordet! Wer hatte Hans-Günter Z. gesehen?

488

Zum ersten Mal! Transgender-Model posiert im Playboy

3.182

Gefangene Hündin schwimmt um ihr Leben

4.039

Dieser Berliner Fleischberg ist der größte Döner der Welt

1.320

Nazi provoziert bei Demo und kriegt die Rechnung

6.408

Bevölkerungszahl im Ländle steigt auf Rekordstand

174

Neue Theorie! Darum kam es zum Untergang des Alten Ägyptens

2.461

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

9.603
Anzeige

Artikel zu schlecht! Attila erteilt Journalistin Hausverbot

1.616

Nach erneuter Sex-Attacke in Chemnitz: Mutmaßlicher 14-jähriger Täter gefasst!

19.822

Soll Opel durch Entlassungen effizienter werden?

1.095

Völlig irre! Lkw-Fahrer nötigt und attackiert Autofahrer

5.773

Amri-Anhänger muss drei Jahre in den Knast

122

Achtjähriger fährt Auto und knallt in ein Schaufenster

1.197

Mann wird von Hund angepinkelt und rastet aus, dann passiert etwas Großartiges...

4.446

Gefährlicher Straftäter weiterhin auf der Flucht

4.868

So wählen Männer die Frau für ihre Affäre aus

6.908

Schwarzfahrer beißt, schlägt und bespuckt Polizisten

2.270

Trotz "Titel & Titten" versenkt ZDF eigene Serie

1.056

Beamter hatte Kinderpornos auf seinem Rechner

1.564

Rennradfahrerin fährt Schwangere über den Haufen und verletzt sie schwer

3.086

Traumkörper mit 44: Welche Promi-Nixe sonnt sich hier am Strand?

2.168

Umweltverschmutzung wird schlimmer - Immer mehr Menschen sterben

588

Brutal! Tierquäler töten Pferd auf der Koppel

525

Weil 15-Jähriger Pillen verteilt, landen drei Schüler im Krankenhaus

250

Katze mit Luftgewehr beschossen: Polizei sucht Zeugen

884

In diesen Bahnen kostet ein Bier bald 40 Euro

1.829

Sanitäter betäubt 24 Frauen und vergewaltigt sie

6.773

Verona Pooth sagt bye-bye!

4.436

Pilot stirbt nach schlimmem Fehler

315

"Die reden wie Nazis" - Das sagt Joschka Fischer über die AfD

2.297

Randalierer verletzt Polizisten bei Einsatz

348

Frau rutscht Siebenjährige fast zu Tode und beschimpft sie

4.763

Sie folterten einen Mithäftling fast zu Tode

2.740

Mann schleudert mit VW durch die Luft

3.223

Wildschweine stürmen Innenstadt und verletzen Menschen

3.323
Update

Mann soll seinen Neffen absichtlich überfahren haben

340

Acht Menschen getötet, weil man sie für Vampire hielt

1.635

Schießübungen: 19-Jähriger hantiert mit Luftgewehr

1.372

Familientragödie! Vater und Kinder durch Feuer getötet

1.989

Das arme Baby! Drogenreste in Säuglingsknochen gefunden

3.115

Horror-Anblick! Profi-Fußballer will blutüberströmt weiterspielen

7.509

96-Jähriger soll wegen seiner SS-Vergangenheit vor Gericht

3.229

Spürhunde schnüffeln bei wartenden Passagieren im Schritt

2.427

Traurige Gewissheit: FDP-Politikerin von ihrem Mann ermordet

18.786
Update

Immer mehr Haustiere in Nervenklinik

2.041

Air-Berlin-Flieger steckt wegen Schulden auf Island fest

2.353

Massenhaft Abhebungen an Geldautomaten

6.964