Dieser Tweet von Donald Trump wird zum Hit im Netz

TOP

Kunde entdeckt und fotografiert Mäuse in deutschem Burger King

TOP

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

NEU

Hawaii: Zuckerberg will keine Einheimischen auf seinem Grundstück

NEU

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE
6.669

Für Asylheim-Schutz: Sachsen soll neue Polizei bekommen

Dresden - Die rechtsextremen Krawalle in Heidenau schockieren ganz Deutschland. CDU und SPD wollen nun die sächsische Wachpolizei wieder einführen! Die Hilfskräfte sollen Asylunterkünfte schützen.
2002 übernahm die Wachpolizei die Bewachung des amerikanischen Konsulats in Leipzig.
2002 übernahm die Wachpolizei die Bewachung des amerikanischen Konsulats in Leipzig.

Von Juliane Morgenroth

Dresden - Die rechtsextremen Krawalle in Heidenau schockieren ganz Deutschland. CDU und SPD wollen nun die sächsische Wachpolizei wieder einführen! Die Hilfskräfte sollen Asylunterkünfte schützen.

Die Wachpolizei gab es bereits zwischen 2002 und 2006 - als Reaktion nach den Anschlägen vom 11. September. Die Hilfspolizisten hatten nach dreimonatiger Ausbildung damals besonders gefährdete Objekte bewacht.

„In der gemeinsamen Sitzung der Innen-Arbeitskreise von SPD und CDU ist am Montag die aktuelle Sicherheitslage in Sachsen intensiv diskutiert worden. Beide Arbeitskreise haben sich grundsätzlich für die Wiedereinrichtung einer ‚Wachpolizei‘ ausgesprochen. Das begrüße ich ausdrücklich“, so SPD-Fraktionschef Dirk Panter.

CDU-Fraktions-Chef Frank Kupfer (53, CDU): „Das ist eine Soforthilfe zur Entlastung der Polizei. Und die, die sich bewähren, können nach verkürzter Ausbildung in den Polizeidienst übernommen werden.“

Valentin Lippmann, innenpolitischer Sprecher von Bündnis 90/Die Grünen lehnt diese Idee ab: „Ich halte die Wiedereinführung der Wachpolizei für wenig geeignet, den Problemen bei der Sicherung von Flüchtlingsunterkünften effektiv zu begegnen. Gerade in der aktuellen schwierigen Situation auf Polizisten zu setzen, die lediglich drei Monate Ausbildung hinter sich haben, ist mehr als gewagt.“

Alternativ schlägt er vor, Kräfte der Bundespolizei als Unterstützung anzufordern, um für Sicherheit vor den Heimen zu sorgen.

Sachsens Ausländerbeauftragter Geert Mackenroth (65, CDU) forderte, Flüchtlingsheime besser zu schützen. Professionelle Wachdienste, Konfliktmanager und Videoüberwachung seien notwendig.

Notfalls müsse man über ein Demonstrationsverbot vor Heimen nachdenken, sagte Mackenroth dem rbb Inforadio.

Derweil hat Linke-Fraktions-Chef Rico Gebhardt (52) CDU und SPD beim Thema Asyl eine Zusammenarbeit jenseits der parteipolitischen Gräben vorgeschlagen. Es brauche einen „parteiübergreifend organisierten Neustart“, so Gebhardt.

Die AfD nimmt er explizit davon aus. Gebhardt schlug vor, einen zentralen Flüchtlings-Krisenstab in der Staatskanzlei zu bilden.

Die Fraktionsvorsitzenden Frank Kupfer (CDU/r.) und Dirk Panter (SPD).
Die Fraktionsvorsitzenden Frank Kupfer (CDU/r.) und Dirk Panter (SPD).

Fotos: Steffen Füssel, dpa

Lob von Hitzfeld: RB Leipzig "eine Bereicherung für die Liga"

NEU

Drei Meter lang: Monster-Krokodil tötet Mann

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

Neue Show: Michelle Hunziker wieder im deutschen Fernsehen

NEU

Comeback im TV: Takeshi's Castle ist zurück

NEU

Männer versuchen Mithäftling in JVA Leipzig zu erhängen

NEU

Teenie-Fotos veröffentlicht! So sah Daniela Katzenberger mit 19 Jahren aus

3.683

Schauspieler Miguel Ferrer ist tot - Clooney trauert um Cousin

2.922

Video aufgetaucht! Hier greifen Nazis das Kamerateam des MDR an

6.359

Mann rast mit Auto durch Fußgängerzone: Drei Tote

5.713

"Freiheit für Europa": Petry und Le Pen treffen sich in Deutschland

1.775

Spurlos verschwunden! Wurde Michaela nach Sachsen entführt?

2.736

Hanka endlich erleichtert! Nun kommt alles raus

15.441

Das macht Frauen Lust auf einen Blowjob

22.902

Dumm gelaufen! Autofahrer zeigt Vorladung statt Führerschein

3.478

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

2.997

TV-Doku über Actionfilm-Dreharbeiten auf Nordumgehung

323

Letzte Reihe, Einzelplatz! So muss Ex-CDU-Steinbach sitzen

6.437

Das war's mit der Kippe danach! Rauchverbot in Tschechien

22.017

Sicherheitslücke: Raubkopierer veröffentlichen Pornos auf YouTube

15.062

Hier erzählt ein 19-Jähriger, wie er eine brutale Messerattacke überlebte

2.999

Im Auto verbrannt: Lambada-Sängerin tot aufgefunden

8.584

Beate: So traurig war die Beisetzung ihrer Mutter Irene

8.989

Informatiker warnen: Darum solltet ihr bei Selfies kein Peace-Zeichen machen

11.221

15 Millionen Euro: Mann macht fette Beute beim Juwelier

1.874

Trauriger Abschied! Bommels Ende ist gekommen

14.154

Betrunkener schläft in Hallenbad ein und zieht Kinder unter Wasser

7.529

Dieser Mann könnte seine Frau mit nur einem Kuss töten

5.902

Achtung! Produkttester-App hebt Hunderte Euro von Konto ab

4.210

Aufgepasst! So tricksen die Chefs beim Mindestlohn

6.043

Für Film, der bald in Deutschland startet: Hund wird in strömendes Wasser gedrückt

5.194

So kassiert Skandal-Redner Höcke die Schelte der Medien

5.359

Aus Angst vor Polizei: Mann verschluckt MP3-Player

2.580

Unterrichtsfrei für 230 Kinder nach Einbruch in Schule

2.267

Schattiges Plätzchen: Riesenpython verschanzt sich unter Auto

2.832

Was machen diese chinesischen Firmenmitarbeiter auf der Bühne?

3.664

So könnt Ihr euch die Rundfunk-Beiträge der letzten drei Jahre zurückholen

42.882

Beim Modeln ist Mama Ochsenknecht richtig streng

1.583

Schlimme Grippewelle: Dringender Impf-Appell

6.783

Cathy Hummels: Shitstorm für Fashion Week-Selfie mit Sarah Lombardi

5.295

Traurige Beichte: Ist Gina-Lisas Beziehung gescheitert?

7.006

Aufatmen bei RB: Keita doch fit für Frankfurt?

527

Das sind die häufigsten Todesursachen in Deutschland

6.493