Warum tut sie das? Wollersheim angeblich bei Promi Big Brother dabei Top Politiker haben noch keine Lösung, wie es mit den Flüchtlingen weitergeht Neu War sie schwanger? Mann schlägt Ehefrau blutig und tritt ihr in den Bauch Neu Model schreibt, sie ist schüchtern und postet dann dieses Foto Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 57.011 Anzeige
958

+++ Orkantief "Xavier" über Berlin und Brandenburg: Mindestens vier Tote+++

Heute den Aufenthalt im Freien vermeiden und auf herabstürzende Äste sowie Dachziegel achten.
Die Feuerwehr hatte am Vormittag noch wenige Einsätze, der Einsatz am Landwehrkanal zählte zu den größeren.
Die Feuerwehr hatte am Vormittag noch wenige Einsätze, der Einsatz am Landwehrkanal zählte zu den größeren.

Berlin - Der Sturm, der am Donnerstag über Berlin und Brandenburg hinwegziehen soll, hat sich am Morgen mit Dauerregen angekündigt und die Region in Alarmbereitschaft versetzt.

"Das Regentief ist der Vorbote", sagte ein Sprecher des Deutschen Wetterdiensts (DWD) in Potsdam. Im Lauf des Vormittags soll der Wind deutlich stärker werden.

Erwartet werden Sturmböen mit Windgeschwindigkeiten um 85 Stundenkilometer sowie schwere Sturmböen zwischen 90 und 100 Stundenkilometern. Nur vereinzelt können auch orkanartige Böen mit noch höheren Geschwindigkeiten auftreten.

Die Experten empfehlen, den Aufenthalt im Freien zu vermeiden und warnten vor entwurzelten Bäumen, herabstürzenden Dachziegeln und Schäden an Gerüsten und Hochspannungsleitungen.

Ein Regenschirm wird bei prognostizierten 90 bis 100 km/h keinen Unterschied machen.
Ein Regenschirm wird bei prognostizierten 90 bis 100 km/h keinen Unterschied machen.

Der Zoo, Tierpark und die Internationale Gartenausstellung (IGA) reagierten bereits auf die Warnung.

Wegen des Unwetters blieb die Internationale Gartenausstellung (IGA) in Marzahn geschlossen. "Die Schließung des IGA-Geländes dient der Sicherheit unserer Besucherinnen und Besucher", teilten die Veranstalter mit. "Wir informieren wieder!", hieß es bei Twitter zum weiteren Vorgehen.

Auch Zoo und Tiergarten sollten um 14.00 Uhr ihre Pforten schließen. "Elefanten, Zebras und Giraffen (...) ziehen sich sicherheitshalber in ihre Stallungen zurück", hieß es.

Auch Parkanlagen in Berlin und Brandenburg bleiben vorübergehend wegen Orkantief "Xavier" geschlossen.

Am Landwehrkanal in Charlottenburg mussten bereits 20 Feuerwehrmänner einen umgestürzten Baum aus dem Wasser ziehen. Der Schiffverkehr wurde auf der Höhe Salzufer gesperrt.

Update 19.17 Uhr - Mehr Todesopfer in Brandenburg

Die Zahl der Toten bei dem schweren Sturm im Land Brandenburg ist auf drei gestiegen. Ein dritter Mensch sei bei Müllrose im Landkreis Oder-Spree ums Leben gekommen, teilte der Lagedienst der Polizei in Potsdam mit. Berichte über ein mögliches viertes Todesopfer wurden zunächst nicht bestätigt. Zuvor hatte der rbb über vier Tote berichtet.

Update 19.15 Uhr - Eine Frau wurde im Auto getötet

Durch den Sturm ist in Berlin-Tegel eine Frau getötet worden. Ein Baum stürzte nach Angaben der Feuerwehr am Donnerstag in der Straße Schwarzer Weg auf ihr Auto.

Update 19.10 Uhr - Schornstein durch Sturm gelöst

In der Straße "Am Treptower Park" Ecke "Rethelstraße" ist auf einem Altbau ein Schornstein umgekippt und droht auf die Straße zu stürzen. Teile fielen auch schon vom Dach. Lebensgefahr besteht im Haus, der Schornstein könnte durch hohem Eigengewicht durchbrechen und in die Wohnungen fallen. Das Haus wird teilweise von der Polizei geräumt.

Der Schornstein könnte durch das Dach in die Wohnung stürzen.
Der Schornstein könnte durch das Dach in die Wohnung stürzen.

Update 18.58 Uhr - Das Unwetter beruhigt sich langsam, jetzt wird aufgeräumt

Die orkanartigen Böen, die über Berlin und Brandenburg fegten, sind nicht mehr ganz so stark. Die Schäden sind jedoch immens. Viele Bäume blockieren Straße und Gleise. Die Rettungskräfte sind derzeit im Einsatz. Wann die öffentlichen Verkehrsbetriebe wieder fahren ist aktuell noch ungewiss.

Update 18.40 Uhr - Flugverkehr wurde wieder aufgenommen

Die Berliner Flughäfen haben wieder damit begonnen, Maschinen abzufertigen. Die Vorfeldabfertigung sei sowohl in Schönefeld als auch in Tegel wieder aufgenommen worden, twitterte die Flughafengesellschaft am Donnerstagabend. "Es kann noch zu Verzögerungen kommen." Wegen des Sturms "Xavier" hatten Passagiere vorübergehend ihre gelandeten Flugzeuge nicht verlassen dürfen, auch neue Maschinen waren vorerst nicht beladen worden.

Update 18.35 Uhr - Straßenbahnverkehr wird eingestellt

Nun musste auch die Straßenbahn der BVG ihren Dienst einstellen. Für Pendler wird es immer schwieriger nach Hause zu kommen.

Update 18.30 Uhr - Polizei weißt auf Fake News hin

Angeblich soll die Polizei die Berliner darauf hingewiesen haben, während des Sturm Zuhause zu bleiben. Dabei handelt es sich jedoch um eine Falschnachricht.

Update 18.20 Uhr - Zwei Personen lebend aus Auto gerettet

In der Stuckstraße in Treptow konnten zwei Personen lebend aus einem Auto gerettet werden. Durch den Sturm war ein Baum auf das Fahrzeug gefallen. Die weibliche Autoinsassin musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Die weibliche Autoinsassin in Berlin kam schwer verletzt ins Krankenhaus.
Die weibliche Autoinsassin in Berlin kam schwer verletzt ins Krankenhaus.

Update 18.13 Uhr - Transporter auf Rudolf-Wissell-Brücke umgekippt, A100 gesperrt

Ein Transporter ist in Berlin-Charlottenburg von einer Sturmböe erfasst und umgekippt. Das Fahrzeug war auf der Rudolf-Wissell-Brücke unterwegs, als er von der Böe gepackt wurde und auf die Mittelleitplanke kippte. Ob es Verletzte gab, war zunächst unklar, wie die Polizei am Donnerstagabend mitteilte. Die linken, inneren beiden Fahrstreifen der Stadtautobahn A 100 musste wegen des Unfalls zwischen dem Autobahndreieck Charlottenburg und Spandau in beide Richtungen gesperrt werden.

Auch an der Auffahrt Spandauer Damm wurde die A 100 an der Auffahrt wegen eines umgestürzten Baumes teilweise gesperrt. Die Feuerwehr rief angesichts der zahlreichen Notrufe durch das Sturmtief "Xavier" den Ausnahmezustand aus. Auch die Polizei teilte mit, bei der Annahme der Notrufe über die Nummer 110 käme es zu Wartezeiten.

Update 18.08 Uhr - zwei Tote in Brandenburg

Bei dem schweren Sturm im Land Brandenburg sind am Donnerstag zwei Menschen ums Leben gekommen. Bei Gransee (Oberhavel) sei ein Ast in eine Windschutzscheibe geflogen und habe einen Menschen getötet. Zudem wurde in derselben Region eine Frau in einem Auto von einem Baum erschlagen, wie die Polizei in Potsdam mitteilte.

Update 18.05 Uhr - Straßenbahnen fahren noch

Die Berliner Straßenbahnen sind vom Sturm bislang größtenteils unbetroffen. Die meisten Linien fahren nach Angaben der Berliner Verkehrsbetriebe. Die Linien M13 und 50 sind wegen umgefallener Bäume an der Seestraße derzeit zwischen Virchow-Klinikum und Björnsonstraße unterbrochen. Die M6 und 16 an der Landsberger Allee. Auch die Straßenbahnlinie 60 in Rahnsdorf sei betroffen.

Update 18.00 Uhr - Baum kracht auf Wohnhaus

In der Buschkrugalle in Britz wurde ein Baum durch den Sturm entwurzelte und krachte direkt auf ein Wohnhaus. Derzeit wartete die Feuerwehr noch auf einen Kran.

In Britz fiel ein Baum direkt auf ein Wohnhaus.
In Britz fiel ein Baum direkt auf ein Wohnhaus.

Update 17.45 Uhr - Busverkehr eingestellt

Die BVG teilte mit, dass auch der Busverkehr eingestellt werden muss (TAG24 berichtete). Auch oberirdische U-Bahnen fahren nicht mehr.

Update 17.15 Uhr - Baum am Ku'damm entwurzelt

Am Kürfüstendamm wurde ein Baum durch die heftigen Sturmböen entwurzelt und blockiert zum Teil die Straße. Die Polizei ist vor Ort und hat die Strecke ab Joachimstaler Straße in Richtung Breitscheidplatz gesperrt.

Durch das Orkantief "Xavier" wurde ein Baum am Ku'damm entwurzelt.
Durch das Orkantief "Xavier" wurde ein Baum am Ku'damm entwurzelt.

Update 17.00 Uhr - Bahnverkehr eingestellt

Wegen des Sturmtiefs "Xavier" hat die Deutsche Bahn am Donnerstagnachmittag den Zugverkehr in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern komplett eingestellt. Das teilte ein Bahnsprecher in Berlin mit. Auch die S-Bahnen in Berlin fahren bis auf weiteres nicht mehr.

Update 16.50 Uhr - Flugverkehr eingestellt

Reisende müssen sich heute in Geduld üben. Der Flughafenverkehr in Schönefeld und Tegel wurde wetterbedingt eingestellt.

Update 16.25 Uhr - S-Bahn gestoppt

Die Leute sitzen am S-Bahnhof Neukölln fest. Zwischen den Stationen Tempelhof und Schöneberg geht aktuell nichts mehr. Als Grund nennt die S-Bahn Unwetterschäden.

Die S-Bahn hat ihren Dienst einstellen müssen.
Die S-Bahn hat ihren Dienst einstellen müssen.

Update 16.20 Uhr - Ausnahmezustand

Die Berliner Feuerwehr hat den Ausnahmezustand aufgrund des Wetters ausgerufen. Sechs Freiwillige Feuerwehren unterstützen die Rettungskräfte.

Update 16.10 Uhr - S-Bahnen teilweise unterbrochen

Die S-Bahn teilte mit, dass die Linien S5, S1 und S7 teilweise unterbrochen sind, da Bäume auf die Gleise gefallen sind.

Fotos: Berliner Feuerwehr, DPA, Dennis Lebski, Nico Zeißler, Morris Pudwell

Fettexplosion! 13-jährige Tochter will Mutter helfen und wird selbst verletzt Neu Mann filmt sich bei Sex mit Hund: Doch er ahnt nicht, wer das Video ansieht Neu
Gangsta-Rapper Bushido postet rührende Liebeserklärung an tote Mutter Neu Mann zahlt behinderten Kindern das Essen: Jetzt outet sich Spender Neu Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 12.287 Anzeige "Love Island"-Chethrin gesteht "gestörtes Verhältnis zum Essen" Neu Für den größten Hintern der Welt: Sie isst sechs Kilo Nutella im Monat Neu Foltervorwürfe: Wärter sollen in russischem Gefängnis Insassen misshandelt haben Neu Hunderttausende klicken sein letztes Video: Mann (†22) stirbt nach vier Stunden auf Ibiza Neu Ärzte sind entsetzt: Busenstar hat krassen OP-Wunsch Neu
Mann knackt Jackpot im Lotto, doch bekommt Gewinn nicht: Der Grund ist unfassbar Neu GZSZ-Fans stinksauer: Geht die Soap damit zu weit? Neu 60.000 Aale starten jahrelange Schwimm-Reise in die Bahamas Neu Wie schrecklich! 46-Jähriger stirbt bei Autounfall, vier Kinder verletzt! Neu Peinlich! Schrieb der Ex-Senator für seine Doktorarbeit aus Kinderliteratur ab? Neu Auf Ostsee-Zeltplatz: 20 Vermummte prügeln auf Sachsen ein Neu Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 3.720 Anzeige Allein zurückgelassen! Tatort-Star Brambach stirbt fast den Hitzetod Neu 22-Jähriger rast und kommt von Straße ab: 16-Jähriger stirbt 2.153 Horror-Unfall in Nachtclub: Farbpistole schießt Urlauber (18) die Augen weg 1.986 Rekord-Transfer? Bayern gewinnt wohl Rennen um kanadisches Mega-Talent (17) 1.989 Das Netz jubelt: Teenager blamiert sich mit dieser Aktion bis auf die Knochen 1.318 Messerangriff in Linienbus: Neue Details zur schrecklichen Tat 2.576 Vorsicht im Urlaub mit dem Auto: Die besten Sicherheits-Tipps 599 Bei Theater-Premiere: Hier geht's Jimi Blue Ochsenknecht an den Kragen 293 Frau kann nicht fassen, was auf diesem Zettel an ihrem Auto steht 17.371 Bootsunglück reißt neun Mitglieder einer Familie in den Tod 4.165 Transporter kracht in Gegenverkehr: Frau in Lebensgefahr 215 Im Weltall: "Astro-Alex" spielt bei Kraftwerk-Konzert mit 840 Während der Arbeit! Traktor fackelt ab 4.463 Ski-Ass Neureuther wettert gegen Kommerz im Sport 880 Zerstörte Küstenwache Flüchtlingsboot und ließ Insassen im Meer zurück? 1.735 Neue LKA-Abteilung macht Jagd auf Top-Gefährder 175 Kleinbus und Auto kollidieren: Fünf schwer verletzte Kinder 1.430 Dürfen bald Ausländer in die Bundeswehr und bekommen dafür deutschen Pass? 2.628 Schrecklich! 19-Jährige sucht Job bei Ebay und wird vergewaltigt 5.293 Polizei sucht Vermissten im See, bis der plötzlich anruft 12.666 Autofahrer schleudert gegen zwei Bäume: Schwerste Verletzungen! 161 Einfamilienhaus brennt: Polizei findet Frauenleiche, Mann vermisst 2.343 Update Polizei hatte ihn schon, lässt ihn laufen und fahndet jetzt nach Messerstecher 4.300 "Brutal und sinnlos": Trotz Kritik kommen wieder 1000 Menschen zum Fischerstechen 2.114 Steuer-Einnahmen in NRW um 6,1 Prozent gestiegen! 66 VW-Fahrer übersieht Roller: Sekunden später kracht es 111 Meghan und Kate küssen sich und das Internet flippt aus 8.461 Autofahrer übersieht Biker: Rettungshubschrauber im Einsatz 465 Heynckes spricht über Kovac und Abschiedsspiel Schweinsteigers 937 Auto rast ungebremst gegen Baum: Drei Verletzte! 214 Bergwanderer entdeckt Hut: Der schreckliche Verdacht bestätigt sich 2.758 Polizei bringt Krawall-Macher an Händen und Füßen gefesselt aufs Revier 3.387 Hot Mama! Bonnie Strange räkelt sich in Rap-Video von Ufo361 1.245