108-Jährige gegen Corona geimpft: "Hoffentlich hört Seuche bald auf"

Leingarten - Hildegard Rau (108) ist im Jahr des "Titanic"-Untergangs geboren und jetzt gegen das Coronavirus geimpft worden.

Die 108 Jahre alte Seniorin Hildegard Rau wird in einem Seniorenheim von einem mobilen Impfteam gegen Corona geimpft.
Die 108 Jahre alte Seniorin Hildegard Rau wird in einem Seniorenheim von einem mobilen Impfteam gegen Corona geimpft.  © Steffan Raffai/Seniorenzentrum ASB/dpa

Sie ist die älteste Bürgerin Baden-Württembergs nach Angaben des Seniorenzentrums des Arbeiter-Samariter-Bunds in Leingarten (Landkreis Heilbronn).

Ein mobiles Impfteam habe Rau, weitere Bewohner der Einrichtung und Pflegekräfte am Mittwoch geimpft.

"Hoffentlich hört diese schlimme Seuche bald auf – und die Leute müssen keine Masken mehr aufsetzen", sagte Rau laut Mitteilung.

Illegal aus Brasilien herausgebracht? Streit um Dino-Fossil geht weiter
Baden-Württemberg Illegal aus Brasilien herausgebracht? Streit um Dino-Fossil geht weiter

Mit 100 Jahren sei sie ins Heim gegangen. "Wenn ich gewusst hätte, dass ich so alt werde – dann wäre ich erst später ins Heim", sagte "Oma Hilda" Jahre später.


Nicht oft, aber doch gelegentlich hadere sie inzwischen mit ihrem Alter, so Rau: "Wenn ich dem Herrgott sag', sei so gut und hol' mich – dann krieg' ich keine Antwort."

Titelfoto: Steffan Raffai/Seniorenzentrum ASB/dpa

Mehr zum Thema Baden-Württemberg: