Acht verletzte Schüler nach Reizgas-Attacke

Böblingen - Reizgas-Attacke am Böblinger Murkenbach-Schulzentrum!

Rettungskräfte versorgen die betroffenen Schülerinnen und Schüler.
Rettungskräfte versorgen die betroffenen Schülerinnen und Schüler.  © SDMG / Dettenmeyer

Wie die Polizei mitteilte, hat ein 15-jähriger Schüler nach dem Sportunterricht in der Jungenumkleide Reizgas versprüht.

Dadurch erlitten mehrere Schüler Reizungen an Augen und den Atemwegen, sodass es zu einem Großeinsatz von Rettungskräften kam.

Die Feuerwehr sorgte für die Belüftung der Umkleide, während Sanitäter die betroffenen Schüler versorgte.

Einreise-Testpflicht startet auch in Baden-Württemberg
Baden-Württemberg Einreise-Testpflicht startet auch in Baden-Württemberg

Insgesamt wurden acht Kinder leicht verletzt, darunter sieben Jungs und ein Mädchen. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht.

Die Polizei ermittelt nun gegen den 15-Jährigen wegen gefährlicher Körperverletzung.

Das Reizgas entdeckten die Beamten in einem Gully und stellten es sicher.

Titelfoto: SDMG / Dettenmeyer

Mehr zum Thema Baden-Württemberg: