Autofahrer müssen sich auf der A8 auf Behinderungen einstellen

Stuttgart/Karlsruhe - Autofahrer müssen sich auf Behinderungen auf der Autobahn 8 (Karlsruhe-Stuttgart) einstellen.

So flüssig könnte der Verkehr bald nicht mehr laufen: Autofahrer müssen sich auf der A8 auf Behinderungen einstellen. (Symbolbild)
So flüssig könnte der Verkehr bald nicht mehr laufen: Autofahrer müssen sich auf der A8 auf Behinderungen einstellen. (Symbolbild)  © dpa/Stefan Puchner

Vom 27. April an wird zwischen dem Dreieck Karlsruhe und Karlsbad die Fahrbahn in Fahrtrichtung Stuttgart erneuert.

Auch sollen zwei Brücken erneuert werden, teilte das Verkehrsministerium am Freitag mit.

Die Arbeiten sollen Ende Oktober beendet sein.

Bis dahin stehen in Richtung Stuttgart drei und in Richtung Karlsruhe zwei Fahrstreifen zur Verfügung.

Ob es an dieser Stelle nun vermehrt zu Stau kommen wird, bleibt abzuwarten. 

Titelfoto: dpa/Stefan Puchner

Mehr zum Thema Baden-Württemberg:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0