CDU-Fraktionschef will Taskforce zur Vergabe von Bauplätzen

Ravensburg - Die CDU im Südwest-Landtag und der Gemeindetag Baden-Württemberg wollen einem Zeitungsbericht zufolge eine Taskforce zur rechtssicheren Vergabe von Bauplätzen gründen.

Oft dürfen Familien nicht in den Orten bauen, in denen sie leben. Das will die CDU ändern. (Symbolbild)
Oft dürfen Familien nicht in den Orten bauen, in denen sie leben. Das will die CDU ändern. (Symbolbild)  © Thomas Warnack/dpa

"Oft genug klagen nicht zum Zug gekommene Bewerber um einen Bauplatz", sagte CDU-Fraktionschef Manuel Hagel (32) der Schwäbischen Zeitung (Dienstag).

"Wir wollen, dass junge Familien in dem Ort, wo sie schon wohnen oder herkommen, auch bauen können."

Interessenten, die aus dem jeweiligen Ort stammten, müssten sich oftmals aber gegen zahlreiche andere Bewerber auf das Grundstück durchsetzen und bekämen im Zweifel keines. Je kleiner die Gemeinde sei, desto schwieriger sei das Thema gerade.

Beladen mit giftigen Chemikalien: Kesselwagen kippt in Mannheim um!
Baden-Württemberg Beladen mit giftigen Chemikalien: Kesselwagen kippt in Mannheim um!

"Dieses Problem müssen wir jetzt angehen", betonte Hagel.

Manuel Hagel (32, CDU), Vorsitzender der CDU-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg, will jungen Familien helfen.
Manuel Hagel (32, CDU), Vorsitzender der CDU-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg, will jungen Familien helfen.  © Marijan Murat/dpa

"Die Taskforce soll selbst praxisnahe Leitlinien erarbeiten, die Gemeinderäten und Bürgermeistern die Möglichkeit geben, selbstbestimmt zu entscheiden."

Titelfoto: Bildmontage: Thomas Warnack/dpa/ Marijan Murat/dpa

Mehr zum Thema Baden-Württemberg: