Komplett ausgeschlachtet: Einbrecher räumen leerstehende Luxus-Villa aus

Walldorf - Über mehrere Wochen hinweg sind Einbrecher nach Einschätzung der Polizei immer wieder in eine leerstehende Villa im Rhein-Neckar-Kreis eingestiegen, um das Gebäude geradezu auszuschlachten.

Der entstandene Schaden ist hoch.
Der entstandene Schaden ist hoch.  © pr-video/ Renè Priebe

Sie stahlen dabei so ziemlich alles, was nicht niet- und nagelfest gewesen ist, ließen sämtliche Türen und Fenster des Gebäudes mitgehen, klauten Dachgebälk und -ziegel, Bodenbeläge und die Elektroinstallationen.

"Auch vor hochwertigen Armaturen im Inneren des luxuriösen Gebäudes machten die Diebe nicht Halt", sagte ein Polizeisprecher am Freitag.

Für den Abtransport müssten die Einbrecher Lastwagen oder Transporter benutzt haben.

Brennendes Auto an Tankstelle zurückgelassen: Auch die Staatsanwaltschaft ermittelt
Baden-Württemberg Brennendes Auto an Tankstelle zurückgelassen: Auch die Staatsanwaltschaft ermittelt

Der Schaden wird auf rund 150.000 Euro geschätzt.

Die Einbrecher schlachteten die Villa vollkommen aus.
Die Einbrecher schlachteten die Villa vollkommen aus.  © pr-video/ Renè Priebe

Das Haus war Anfang April 2022 an eine Stuttgarter Eigentümergesellschaft verkauft worden. Mit Renovierung und Teilabriss sollte in diesen Tagen eigentlich begonnen werden.

Titelfoto: pr-video/ Renè Priebe

Mehr zum Thema Baden-Württemberg: