Frau (78) fast erwürgt: Im Verdacht steht ihr Ehemann (79)

Stutensee - Ein 79-Jähriger soll am Montagmorgen versucht haben, seine 78-jährige Ehefrau durch Erwürgen zu töten.

Die Geschädigte (78) kontaktierte die Polizei. (Symbolbild)
Die Geschädigte (78) kontaktierte die Polizei. (Symbolbild)  © 123RF/angelarohde

Gegen 4 Uhr ging ein Anruf bei der Polizei ein, in dem das 78-jährige Opfer davon berichtete, dass ihr Ehemann sie umbringen wolle.

Beim Eintreffen der Polizei und Rettungskräfte in der Wohnung lag die 78-Jährige bereits bewusstlos am Boden.

Die sofort eingeleiteten Reanimationsmaßnahmen konnten die Frau stabilisieren. Sie wurde im Anschluss in ein Krankenhaus eingeliefert.

Kohlenmonoxid entweicht aus Heizung: Sechs Bewohner im Krankenhaus
Baden-Württemberg Kohlenmonoxid entweicht aus Heizung: Sechs Bewohner im Krankenhaus

Wie die Polizei Karlsruhe mitteilte, wurde der Ehemann vorläufig festgenommen. Eine psychische Erkrankung des Tatverdächtigen ist bislang nicht auszuschließen.

Nach aktuellem Stand ist unklar, ob die Geschädigte dauerhafte Schäden durch den zuvor erlittenen Sauerstoffmangel davontragen wird.

Titelfoto: 123RF/angelarohde

Mehr zum Thema Baden-Württemberg: