Gas und Bremse verwechselt: Benz kracht gegen Hauswand, 83-Jähriger verletzt!

Leonberg - Verhängnisvoller Fahrfehler am Samstagmorgen im Kreis Böblingen!

Die Unfallstelle am Samstag in Leonberg. Der Mercedes SLK ist nach dem Crash Schrott.
Die Unfallstelle am Samstag in Leonberg. Der Mercedes SLK ist nach dem Crash Schrott.  © KS-Images.de/Andreas Rometsch

Nach Angaben der Polizei war ein Mercedes-Fahrer (83) gegen 8 Uhr auf dem Leonberger Marktplatz in nördlicher Richtung unterwegs.

Dabei touchierte er mit seinem SLK beim Abbiegen in die Graf-Ulrich-Straße einen am rechten Fahrbahnrand befestigten Poller.

"Beim Versuch das Fahrzeug abzubremsen, verwechselte der 83-Jährige das Gas- mit dem Bremspedal und beschleunigte stark", schreiben die Beamten.

Anfeindungen gegen Juden: Laut Innenminister Strobl war der Antisemitismus "nie weg"
Baden-Württemberg Anfeindungen gegen Juden: Laut Innenminister Strobl war der Antisemitismus "nie weg"

Dadurch verlor der Senior die Kontrolle über seinen Benz und krachte schließlich frontal gegen eine Hauswand. Dabei wurde der 83-Jährige leicht verletzt, er kam anschließend ins Krankenhaus. Am Unfall-Mercedes entstand Totalschaden.

Die Hauswand wurde leicht beschädigt. Zur Säuberung der Fahrbahn wurden die Feuerwehr Leonberg und eine Reinigungsfirma eingesetzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 33.000 Euro.

Titelfoto: KS-Images.de/Andreas Rometsch

Mehr zum Thema Baden-Württemberg: